Mein FILMSTARTS
    Auf den Spuren von "Halloween" und "Scream": Trailer zum Horror-Slasher "GetAWAY"
    Von Oliver Kube — 07.01.2021 um 20:30

    „GetAWAY“ orientiert sich an der Tradition klassischer 70er-Schocker. Allerdings mit 90er-Meta-Ebene. Denn die Protagonisten drehen gerade selbst einen solchen Streifen, während sie einer nach dem anderen gemeuchelt werden. Hier ist der Trailer:

    Eine Gruppe Filmschüler will auf einer abgelegenen Ranch einen Horror-Slasher drehen. Natürlich mit jeder Menge Alkohol und – so hoffen zumindest einige von ihnen – auch ein wenig Sex. Mit dabei sind die gerade unter heftigem Liebeskummer leidende Nachwuchsschauspielerin Maddie (Emma Norville), die sich reichlich herrisch aufführende Regie-Novizin Tabitha (Abigail Haggerty) sowie ihr vielleicht etwas zu relaxter Lover und Kameramann Krog (Michael Recchia), dessen Familie das Anwesen gehört.

    Nach einer schon von Streitereien durchzogenen Anfahrt und der ziemlich gruseligen Begegnung mit dem mehr als schrägen Verwalter der heruntergekommenen Gebäude (Hank Stone) soll der Dreh nach Sonnenuntergang endlich losgehen. Doch da steht plötzlich ein Irrer mit einem zerfetzten Jutesack über dem Kopf und einem riesigen Messer in der Hand vor ihnen. Ohne großes Federlesen beginnt der Fremde, die jungen Leute reihum brutal zu töten, während er sie dabei filmt...

    Meta-Slasher

    Der gute alte Horror-Slasher ist einfach nicht, ähm, totzukriegen. Bei diesem von Regisseur Blayne Weaver („Die Tochter des Weihnachtsmanns“) mit einem Cast voller frischer, neuer Gesichter in einer ländlichen Gegend des US-Bundesstaats Virginia umgesetzten Film ist schnell klar, woher die Inspirationen stammen.

    John Carpenters originaler „Halloween“ wird in einem frühen Dialog in „GetAWAY“ sogar ganz explizit als „cineastisches Meisterwerk“ bezeichnet. Der Einbau einer Meta-Ebene und einer schönen Prise Humor scheint hingegen von 90er-Werken wie „Scream“ beeinflusst.

    In Nordamerika ist „GetAWAY“ seit Ende 2020 als Video-on-Demand sowie auf DVD und Blu-ray zu haben. Wann der Film in Deutschland erscheint, ist bisher noch offen.

    Headbangen und Horror im deutschen Trailer zu "Necromancer - Stay Metal!"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top