Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Your Honor": Deutsche Antwort auf Bryan Cranstons neues "Breaking Bad" in Arbeit
    Von Markus Trutt — 19.01.2021 um 16:15
    facebook Tweet

    Mit „Your Honor“ ist in Deutschland gerade erst die neue Serie von „Breaking Bad“-Star Bryan Cranston gestartet, in der er erneut auf die schiefe Bahn gerät, um seine Familie zu schützen. Nun wurde auch eine deutsche Version des Stoffes angekündigt.

    Skip Bolen / Showtime

    Die Miniserie „Your Honor“ ist via Sky inzwischen auch in Deutschland angekommen. Der zehnteilige Thriller, in dem Bryan Cranston wie schon im Kult-Hit „Breaking Bad“ als aufrichtiger Familienvater vom rechten Weg abkommt, ist jedoch kein Originalstoff, sondern basiert auf der israelischen Serie „Kvodo“ aus dem Jahr 2017.

    » "Your Honor" bei Sky Ticket*

    Während „Your Honor“ nun also bereits eine US-Variante der Geschichte bietet und diese somit im Westen bekannter gemacht hat, zieht man jetzt auch hierzulande nach:

    Mit „Euer Ehren“ (ebenfalls eine direkte Übersetzung des hebräischen Titels) werkelt die ARD jetzt an einer eigenen Version von „Kvodo“ bzw. „Your Honor“. Das geht aus einer offiziellen Pressemitteilung der Produktionsfirma SquareOne hervor.

    Sebastian Koch als "deutscher Bryan Cranston"

    Die Prämisse von „Euer Ehren“ bleibt dabei dieselbe wie bei den beiden Vorbildern. Auch in der deutsch-österreichischen Neuauflage geht es um einen angesehenen Richter, der sich gezwungen sieht, von seinen ehrenhaften Prinzipien abzurücken, um seinen Sohn mit allen Mitteln vor Justiz und Verbrechern zu schützen. Der hat nämlich Fahrerflucht nach einem von ihm verschuldeten Unfall begangen, bei dem der Sohn eines einflussreichen Gangster-Bosses schwer verletzt wurde.

    Schauplatz von „Euer Ehren“ ist nun allerdings Innsbruck und bei der Verbrecherfamilie, mit der sich der Richter anlegt, handelt es sich um einen serbischen Clan, dessen dubiose Geschäfte inzwischen von der Tochter des kürzlich inhaftierten Clan-Chefs geführt werden.

    ARD Degeto / ORF / Mona Film / SquareOne
    Das Team von „Euer Ehren“ – mit den Hauptdarsteller*innen Paula Beer und Sebastian Koch in der Mitte

    In die Richter-Fußstapfen von Bryan Cranston und Original-Darsteller Yoram Hattab tritt dabei Sebastian Koch („Werk ohne Autor“). „Bad Banks“-Star Paula Beer steht ihm indes als Widersacherin gegenüber – ebenso wie Tobias Moretti, der als mächtiger Fabrikant ebenfalls ein Hühnchen mit dem Richter zu rupfen hat. Für die Inszenierung zeichnet „Atlas“-Regisseur David Nawrath (auf dem Bild oben der Zweite von links) verantwortlich.

    Wann erscheint "Euer Ehren"?

    Wann die neue „Kvodo“-Adaption im öffentlich-rechtlichen Fernsehen laufen wird, ist noch nicht bekannt. Die vor einigen Tagen gestarteten Dreharbeiten sollen jedenfalls noch bis Mitte April 2021 in Wien, Innsbruck und Umgebung andauern. Je nachdem, wie aufwändig die anschließende Post-Produktion ausfällt, dürfte „Euer Ehren“ dann Ende 2021 oder Anfang 2022 Premiere feiern.

    Da die Serie „nur“ sechs Folgen umfassen wird (und damit noch einmal weniger als das 22-teilige „Kvodo“ und das zehnteilige „Your Honor“), könnte es sogar schon 2021 so weit sein.

     

    *Bei diesem Link zu Sky handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top