Mein Konto
    Neuer Action-Kracher für Netflix: Tom Hardy und "The Raid"-Regisseur machen "Havoc"
    Von Björn Becher — 19.02.2021 um 17:33

    Mit „Extraction“ feierte Netflix einen riesigen Erfolg. Action-Kracher sind angesagt – also legt der Streamingdienst nach. Und die Voraussetzungen, dass „Havoc“ richtig heftig wird, sind bestens....

    Village Roadshow Films / Netflix

    Mit „The Raid“ und „The Raid 2“ lieferte Gareth Evans zwei der besten Actionfilme der vergangenen zehn Jahre ab. Nach dem Horror-Zwischenspiel „Apostle“ will er es nun wieder krachen lassen.

    Für Netflix inszeniert Gareth Evans „Havoc“ und hat sich dafür mit Tom Hardy zusammengeschlossen. Der „Venom“- und „The Dark Knight Rises“ produziert den Film und spielt auch die Hauptrolle.

    Es ist das erste Projekt als Teil eines neuen exklusiven Deals, denn der „The Raid“-Regisseur mit Netflix geschlossen hat. Über die nächsten Jahre wird Gareth Evans exklusiv Filme für den Streamingdienst produzieren und inszenieren. Bereits „Apostle“ entstand für Netflix, war aber noch nicht Teil des Deals.

    Einzelkämpfer Tom Hardy in "Havoc"

    Hardy soll als Einzelkämpfer in „Havoc“ richtig krachen lassen. Er spielt einen abgehalfterten Cop, der sich nach einem fehlgeschlagenen Drogendeal durch die komplette kriminelle Unterwelt seiner Stadt kämpfen muss. Dabei will er einen Politikersohn retten und deckt ein ganzes Netz von Verschwörung und Korruption auf...

    Noch ist nicht bekannt, wann „Havoc“ zu Netflix kommt. Eine Veröffentlichung im Laufe des Jahres 2022 erscheint aber realistisch. Wenn ihr direkt jetzt Actionfilme bei Netflix sucht, werdet ihr bereits jetzt in der großen Übersicht in unserer Streamingrubrik fündig.

    Alle Actionfilme bei Netflix in der Übersicht

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top