Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    In 3 Tagen gibt's den neuen FSK-18-Reißer ungekürzt fürs Heimkino: Deutscher Trailer zu "Rogue Hunter" mit Megan Fox
    Von Daniel Fabian — 02.03.2021 um 13:00
    facebook Tweet

    „Transformers“-Star Megan Fox lässt es im Trailer zum FSK-18-Reißer „Rogue Hunter“ ordentlich krachen – denn sie bekommt es als Söldnerin nicht nur mit Terroristen, sondern auch noch mit gefährlichen Raubkatzen zu tun. Ab 5. März 2021 im Heimkino.

    „Transformers“-Star Megan Fox nahm sich vor einigen Jahren zwar eine Auszeit, um voll und ganz für ihre Familie da zu sein. Seit 2019 steht die mittlerweile 34-Jährige aber wieder regelmäßig vor der Kamera – und zwar auch für internationale Produktionen („Bataillon der Verdammten“). Wie sie sich als Hauptdarstellerin eines FSK-18-Actionfilms so macht? Die Antwort gibt's in „Rogue Hunter“.

    » Keinen Neustart verpassen: Der Kino- und Streaming-Newsletter von FILMSTARTS Jetzt kostenfrei abonnieren!

    „Rogue Hunter“ erscheint am kommenden Freitag, den 5. März 2021, auf DVD und Blu-ray. Als Stream ist der Film sogar bereits verfügbar. 

    Ob ihr den Film auf eurer Watchlist haben solltet oder ob der Söldner-Reißer vielleicht gar nicht so euer Ding ist? Der obige Trailer zeigt euch zur Einstimmung schon mal, was euch so erwartet.

    » "Rogue Hunter" bei Amazon*

    » "Rogue Hunter" bei Amazon Prime Video*

    Darum geht's in "Rogue Hunter"

    Die jüngste Mission von Söldnerin Samantha (Megan Fox) stellt sie und ihr Team vor eine besonders schwierige Herausforderung. Denn ihr Auftrag, die Tochter eines hochrangigen Gouverneurs aus den Fängen von Terroristen zu befreien, entwickelt sich zu einer Hetzjagd um Leben und Tod – die auf einer scheinbar verlassenen Farm endet.

    Neu im Heimkino: Eine der besten Serien 2020, der neueste "Batman"-Film & "After Passion 2"

    Und dort bekommt es Samantha nicht nur mit Zalaam (Adam Deacon), dem gefürchteten Kopf der Extremisten, und seinen Schergen zu tun, sondern auch mit einer gefährlichen Löwin, die dort ihr Unwesen treibt...

    Action von einer Action-Spezialistin

    Die Inszenierung übernahm M.J. Bassett. Da klingelt bei euch nichts? Dann liegt das womöglich daran, dass die Drehbuchautorin und Regisseurin in den vergangenen Jahren vor allem einzelne Episoden diverser actionlastiger Serien drehte – von „Marvel’s Iron Fist“ über „Ash Vs. Evil Dead“ bis hin zu ganzen 15 Episoden der knallharten Crime-Action-Serie „Strike Back“.

    Ob ihr diese Erfahrungen auch bei „Rogue Hunter“ geholfen haben? Mit Sicherheit. Der aktuelle Kritiker-Score bei Rotten Tomatoes (67 Prozent positive Kritiken) lässt jedenfalls auf ein starkes Spielfilm-Comeback hoffen – auch wenn die aktuelle Wertung auf gerade einmal neun Reviews basiert.

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top