Mein Konto
    Wie geht's nach "WandaVision" Folge 9 mit Wanda, Monica und Co. weiter?
    Von Julius Vietzen — 06.03.2021 um 17:00

    Auch wenn die 9. Episode „WandaVision“ die Handlung der Serie zum Abschluss bringt, wird es danach ein Wiedersehen mit verschiedenen Figuren geben. Die Auftritte von Wanda in „Doctor Strange 2“ und Monica in „Captain Marvel 2“ sind sogar schon fix.

    WandaVision“ ist nach 9 Folgen vorbei, doch natürlich geht es mit dem Marvel Cinematic Universe (MCU) noch weiter. Als nächstes stehen „The Falcon And The Winter Soldier“ (19. März 2021 bei Disney+), „Black Widow“ (geplanter Kinostart: 6. Mai) und „Loki“ (11. Juni bei Disney+) auf dem Programm.

    Doch in diesen Filmen und Serien werden die Ereignisse aus „WandaVision“ wohl keine größere Rolle spielen, stattdessen legt die erste richtige MCU-Serie den Grundstein für die MCU-Zukunft im Jahr 2022 und darüber hinaus – vor allem mit Blick auf „Doctor Strange 2“ und „Captain Marvel 2“.

    » Alle Marvel-Filme und -Serien bei Disney+*

    In dem obigen Video erklärt FILMSTARTS-Video-Producer Sebastian ausführlich, wie es mit den Hauptfiguren aus „WandaVision“ in kommenden MCU-Filmen weitergehen könnte. Nachfolgend findet ihr eine Zusammenfassung:

    Quicksilver alias Ralph Bohner

    Alle Fantheorien bezüglich des falschen Pietro (Evan Peters) haben sich im Finale als falsch erwiesen. Der angebliche Quicksilver ist ein unbeteiligter junger Mann namens Ralph Bohner, der von Agatha (Kathryn Hahn) kontrolliert wurde. Ein Wiedersehen ist daher unwahrscheinlich.

    Wanda alias Scarlet Witch

    Dass wir Wanda (Elizabeth Olsen) noch einmal wiedersehen, ist hingegen bereits bestätigt: Sie wird in „Doctor Strange 2“ dabei sein und darin könnten wir dann durchaus mehr über ihre Vergangenheit erfahren, wie Sebastian in dem Video erläutert.

    Denkbar wäre zum einen, dass Wanda sich wie in den Comics als Experiment des sogenannten High Evolutionary entpuppt, der gerüchteweise in „Guardians Of The Galaxy Vol. 3“ als Schöpfer von Rocket auftreten soll. Außerdem könnte – und das scheint doch wahrscheinlicher – der ganze Handlungsstrang um das Darkhold, das Buch der Verdammten, weiter ausgebaut werden.

    2021 Disney und seine verbundenen Unternehmen.
    Wanda (Elizabeth Olsen) studiert das Darkhold in der Post-Credit-Szene von "WandaVision" Folge 9.

    Das Darkhold und dessen Verfasser, der dunkle Gott Chthon, sind in den Comics für Wandas Chaos-Magie verantwortlich und im Finale wurde ja des Öfteren betont, dass Wanda, die ihre Identität als Scarlet Witch nun angenommen hat, eine Gefahr für die Welt darstellt – eine Gefahr, die dann wohl Doctor Strange (Benedict Cumberbatch) auf den Plan ruft...

    Vor allem, und darauf geht Sebastian ganz am Ende des Videos ein, könnte Wandas Versuch, ihre trotz der Auflösung des Hex immer noch irgendwie existierenden Kinder Billy (Julian Hilliard) und Tommy (Jett Klyne) zu retten, dabei eine Rolle spielen. In der zweiten Abspannszene sehen wir Wanda nämlich beim Studium des Darkhold, während die verzweifelten Stimmen der Zwillinge erklingen...

    Agatha: Doch noch Mentorin?

    Agatha Harkness erhält in „WandaVision“ Folge 9 ihre (gerechte?) Strafe: Sie wird von Wanda wieder zur neugierigen Nachbarin Agnes gemacht, die für den Rest ihres Lebens in Westview leben muss.

    Dadurch könnte irgendwann doch noch eine Comic-getreuere Version von Agatha ins MCU geholt werden: Schon im Finale hat Wanda einiges von der älteren Hexe gelernt und womöglich sucht sie irgendwann Agatha in Westview auf, um noch mehr von ihr zu erfahren – über Magie, über das Darkhold oder über andere Mysterien.

    Sebastian ist sich jedenfalls sicher: Es wird definitiv nicht das letzte Mal gewesen sein, dass wir Agatha gesehen haben...

    Vision: das Schiff des Theseus & ein neuer, alter Avenger

    Wandas Vision (Paul Bettany), also die von ihr und aus ihr erschaffene Figur, löst sich im „WandaVision“-Finale in Luft auf, ist sich aber sicher, dass er und Wanda sich wiedersehen werden.

    Eine sehr wahrscheinliche Möglichkeit dafür ist White Vision, dem Wandas Vision in Folge 9 seine Erinnerungen wiedergibt und ihn so von einer emotionslosen Waffe zu einem neuen, gutmütigen Vision macht. Sebastian ist sich darum sehr sicher, dass zumindest White Vision noch einmal auftaucht, sei es in eigenen Abenteuern und oder als Mitglied der Avengers.

    Ach so, und auch das Gedankenexperiment rund um das Schiff des Theseus und was es mit den zwei Visions zu tun hat, erklärt Sebastian im obigen Video.

    Monica Rambeau: Bis bald in "Captain Marvel 2"

    Monica Rambeau (Teyonah Parris) zeigt im Finale von „WandaVision“ nicht nur ein weiteres Mal ihre neuen Superkräfte, sondern wird auch direkt zu ihrem ersten Einsatz berufen: In der Mid-Credit-Szene gibt sich eine FBI-Agentin als Skrull zu erkennen und möchte sie mit einem alten Freund von Monicas Mutter zusammenbringen.

    Für Sebastian steht fest, dass es sich dabei nur um Nick Fury (Samuel L. Jackson) handeln kann. Eines scheint aber so oder so klar: In „Captain Marvel 2“, für den Darstellerin Parris bereits bestätigt ist, dürfte geklärt werden, warum Monica so schlecht auf Carol Danvers (Brie Larson) zu sprechen ist.

    Jimmy Woo: Director Of S.W.O.R.D.?

    Bleibt noch Jimmy Woo (Randall Park), der im „WandaVision“-Finale den bisherigen S.W.O.R.D.-Director Hayward (Josh Stamberg) kaltstellt und bei den anschließenden Aufräumarbeiten in Westview das Kommando übernimmt.

    Steht für den FBI-Agenten womöglich eine Beförderung auf dem Plan? Nach „WandaVision“ könnten wir uns Jimmy Woo auf jeden Fall gut als neuen Director von S.W.O.R.D. vorstellen. Erfahrung mit Superhelden und mächtigen Bedrohungen hat er nun auf jeden Fall genug...

    Podcast: Die ersten 6 MCU-Filme – von "Iron Man" bis "Avengers"

    *Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top