Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die Netflix-Antwort auf "The Boys": Trailer zur neuen Superhelden-Serie "Jupiter's Legacy"
    Von Markus Trutt — 07.04.2021 um 16:16
    facebook Tweet

    Auf dem Papier klingt „Jupiter’s Legacy“ ein wenig wie eine Mischung aus „The Boys“ und „Watchmen“. Der actiongeladene erste Trailer zur im Mai 2021 startenden Netflix-Serie scheint diesen Eindruck nun zu bestätigen:

    Wie im Amazon-Serien-Hit „The Boys“ bekommen wir auch in „Jupiter’s Legacy“ eine Welt präsentiert, die glaubhaft aufzeigen soll, wie es aussehen würde, wenn es in unserer Gesellschaft tatsächlich Superhelden gäbe. Während „The Boys“ diese Idee aber vor allem satirisch überhöht, scheint es in „Jupiter’s Legacy“ – ähnlich wie etwa in „Watchmen“ – noch mehr um (über)menschliche Dramen zu gehen.

    Im Zentrum der Handlung steht die erste Generation von Superhelden um Sheldon Sampson alias The Utopian (Josh Duhamel) und seine Frau Grace alias Lady Liberty (Leslie Bibb), die die Menschheit seit fast einem Jahrhundert beschützen. Ihre Nachkommen allerdings tun sich schwer damit, in die übergroßen Fußstapfen ihrer Eltern zu treten. Zwar haben sie deren Kräfte, nicht aber ihr Verantwortungsbewusstsein geerbt...

    Vom "Kingsman"- und "Kick-Ass"-Macher

    2017 hat Netflix mit Millarworld den Comic-Verlag des gefeierten Autors Mark Millar aufgekauft, aus dessen Feder solche bereits für die große Leinwand adaptierten Kult-Reihen wie „Wanted“, „Kick-Ass“ und „Kingsman“ stammen.

    Im Zuge dessen wurden bereits Pläne für Netflix-Adaptionen zahlreicher weiterer Millarworld-Marken laut. Den Anfang macht nun das von 2013 bis 2017 erschienene „Jupiter’s Legacy“, das hauptverantwortlich von „Daredevil“- und „Pacific Rim 2“-Macher Steven S. DeKnight zur Serie umgemodelt wurde.

    » "Jupiter's Legacy" Band 1 bei Amazon*

    Superhelden-Offensive bei Netflix

    Superhelden sind nach wie vor hoch im Kurs – und das ist natürlich auch Netflix nicht entgangen. Nach Filmen und Serien wie „The Old Guard“, „Umbrella Academy“, „Project Power“ und „Freaks“ setzt der Streaminganbieter seine ganz eigene Offensive in diesem Bereich daher in diesem Jahr fleißig fort.

    Schon am 9. April 2021 startet so etwa die Superhelden-Komödie „Thunder Force“ mit Melissa McCarthy und Octavia Spencer. Ziemlich genau einen Monat später folgt dann „Jupiter’s Legacy“.

    Die komplette erste Staffel von „Jupiter’s Legacy“ erscheint am 7. Mai 2021 bei Netflix. Nachfolgend könnt ihr euch den Trailer zur Serie auch nochmal im englischen Original anschauen:

     

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top