Mein Konto
    Neue Vorschau zu "Ghostbusters: Legacy" enthüllt die Rückkehr eines Kultgeists – aber anders, als wir ihn kennen
    Von Björn Becher — 07.04.2021 um 18:05

    Neben Slimer ist der Marshmallow-Mann wohl der beliebteste und kultigste Geist der „Ghostbusters“-Reihe. Und er darf im neuen Teil „Ghostbusters: Legacy“ nicht fehlen, wie ein überraschter Paul Rudd in einer Vorschau erfahren muss.

    Schon im originalen „Ghostbusters“ von 1984 spielt Stay Puft Marshmallow Man alias Mr. Stay-Puft alias der Marshmallow-Mann eine wichtige Rolle. Wir lernen ihn als Werbefigur für Marshmallows kennen – und am Ende verwandelt sich Gozer in eine riesige Version des weißen Werbemännchens, die durch New York stapft.

    » "Ghostbusters I & II" bei Amazon*

    Die einst von Dan Aykroyd erfundene Figur gehört zum festen Bestandteil des „Ghostbusters“-Universums und taucht eigentlich fast immer auf, wenn die Marke irgendwie genutzt wird – und so verwundert es nicht, dass der Marshmallow-Mann auch in „Ghostbusters: Legacy“ mitmischt bzw. besser die Marshmallow-Männer...

    Eine böse Marshallow-Männer-Bande

    Denn es scheint, als erwachen im neuen Teil der Erfolgsreihe die süßen Zuckerteilchen, für welche die Figur wirbt, selbst zum Leben. Und schnell treiben viele kleine Marshmallow-Männer ihr Unwesen, die scheinbar bissig sind, sich gerne selbst grillen und sicher für sehr, sehr viel Chaos sorgen werden.

    Was sie genau machen, erfahren wir nach derzeitiger Planung zum Kinostart von „Ghostbusters: Legacy“ am 11. November 2021.

    Als die schlaue Phoebe (Mckenna Grace) über merkwürdige, alte Utensilien ihres Opas stolpert, ist für ihren Lehrer (Paul Rudd) klar: Der Opa war Teil der legendären Ghostbusters. Und dessen Gerätschaften sind schnell nützlich, denn es braut sich eine unheimliche Gefahr zusammen, der Phoebe unter anderem mit ihrem Bruder („Stranger Things“-Star Finn Wolfhard) entgegentreten muss. Und ein paar alte Ghostbuster sollen auch vorbeischauen...

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top