Mein Konto
    Nach "Justice League" kommt "Green Lantern": Hauptdarsteller für DC-Superhelden steht fest
    Von Björn Becher — 30.04.2021 um 18:15

    In „Zack Snyder's Justice League“ war ein Green Lantern kurz zu sehen, schon länger ist bekannt, dass sie auch wieder groß in Erscheinung treten werden. Nun ist es bald soweit: Der Hauptdarsteller für „Green Lantern“ steht schon mal fest.

    Warner Bros.

    Green Lantern“ ist dabei eine Serie, die in den USA auf Streamingdienst HBO Max laufen soll, wo die Verantwortlichen hinter den DC-Adaptionen zukünftig parallel zum Kino auch mehr Geschichte aus den großen DC-Universen erzählen wollen.

    Die Serie soll über mehrere Dekaden erzählen, wie verschiedene Green Lanterns nicht nur unsere Welt, sondern das ganze Universum beschützen – ganz vorne stehen dabei der FBI-Agent Alan Scott im Jahr 1941, welcher der allererste menschliche Green Lantern wurde, sowie Muskelprotz Guy Gardner im Jahr 1984. Und für letzteren gibt es nun einen Darsteller.

    Finn Wittrock als "Green Lantern" Guy Gardner

    Der vor allem durch die Serie „American Horror Story“ bekannte Finn Wittrock wird Guy Gardner verkörpern. Dieser wird als „großspuriger Alpha-Mann“ beschrieben wird. Er ist ein massiver Typ, trägt seine Männlichkeit wie auch seinen Patriotismus vor sich her und wird trotzdem gemocht.

    Pari Dukovic/FX
    Finn Wittrock wird zu Guy Gardner.

    Neben Guy Gardner sehen wir in der Serie wie gesagt noch Alan Scott, der im Jahr 1941 bald nicht nur seine Homosexualität, sondern auch sein Doppelleben als FBI-Agent und erster Green Lantern verheimlichen muss, sowie Bree Jarta, die halb Mensch, halb Alien ist.

    Zu ihnen sollen sich in der Serie noch weitere Green Lanterns gesellen – darunter einige beliebte Figuren aus den Comics (wie auch Gardner und Scott), aber auch einige komplett neue Heldinnen und Helden (wie eben Bree Jarta). Die Serie soll nicht nur auf verschiedenen Zeitebenen, sondern auch an verschiedenen Orten auf der Erde und im All spielen.

    „Green Lantern“ stammt von den „Arrow“- und „The Flash“-Machern Greg Berlanti und Marc Guggenheim sowie von „Stolz und Vorurteil und Zombies“-Autor Seth Grahame-Smith und wird in Deutschland womöglich dann bei Sky und Sky Ticket laufen. Noch ist aber nicht bekannt, wann die Serie erscheinen könnte.

    Alle Serien auf Sky Ticket in der Übersicht

    Berlanti und Guggenheim waren bereits am berühmten Kino-Flop „Green Lantern“ mit Ryan Reynolds als Autoren beteiligt. Danach schien die Figur, für welche es große Pläne gab, erst mal verbrannt. Doch zuletzt gab es wiederholte Bestrebungen, wieder mehr aus der beliebten Comic-Reihe zu machen.

    Statt einem lange geplanten Kinofilm „Green Lantern Corps.“ kommt nun die Serie, nachdem zuletzt Zack Snyder schon in seiner langen Version von „Justice League“ an ihre Existenz erinnerte (und einen ursprünglich geplanten weiteren Auftritt rausschnitt).

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top