Mein FILMSTARTS
    "The Walking Dead": Die ersten Bilder zur finalen Staffel 11 sind da – mit Verbindung zu Rick?
    Von Markus Trutt — 09.06.2021 um 15:15

    Nachdem Fans in der langen Wartezeit auf die elfte und letzte Staffel mit den wechselhaften Bonusfolgen von Staffel 10 abgespeist wurden, gibt es im Sommer 2021 endlich wieder richtiges „Walking Dead“. Das deuten auch schon die ersten Bilder an.

    AMC

    The Walking Dead“ gehörte zu den vielen Serien, deren Produktion sich wegen der Corona-Pandemie verzögerte. Nicht nur verspätete sich deswegen das ursprüngliche Finale der zehnten Staffel, auch auf die elfte und letzte Season mussten Fans so fast ein Jahr länger warten als eigentlich geplant. Zur Überbrückung bekam Staffel 10 zwar noch sechs Bonusepisoden spendiert, die waren jedoch von sehr schwankender Qualität:

    "The Walking Dead" auf Disney+: Die Hälfte der Bonusfolgen könnt ihr euch sparen – der Rest lohnt sich!

    In etwas mehr als zwei Monaten hat das Warten endlich ein Ende. Dann nämlich beginnt die finale elfte Staffel der Zombie-Serie und die soll es nach den unter Corona-Bedingungen gedrehten, eher kleinen Zusatzfolgen wieder in sich haben und die Haupthandlung vorantreiben. Showrunnerin Angela Kang versprach im Gespräch mit Entertainment Weekly bereits eine Rückkehr zu den gewohnten Ausmaßen der Serie inklusive „zahllosen Zombies und viel Action, Spaß und Spannung sowie Orten, die wir noch nie zuvor gesehen haben“.

    Und schaut man sich die ersten Bilder zur elften „Walking Dead“-Staffel an, die nun via EW veröffentlicht wurden, scheint Kang hier nicht zu viel zu versprechen...

    Carol und Co. in geheimer Mission

    Besonders spannend sind die ersten zwei der drei Szenenbilder, auf denen wir Carol (Melissa McBride), Maggie (Lauren Cohan), Rosita (Christian Serratos) und Lydia (Cassady McClincy) offenbar in einer alten Militärbasis sehen, umringt von untoten und ganz toten Zombies in Armeekleidung.

    Das Interessante dabei: Im Hintergrund lassen sich Helikopter erspähen. Während die auf einer Militärbasis nicht unbedingt etwas Ungewöhnliches sind, wecken sie im „The Walking Dead“-Kosmos natürlich direkt bestimmte Assoziationen. Die einzigen Helikopter, die wir dort bislang nämlich in Aktion gesehen haben, gehören zum Civic Republic Military und damit der Gruppierung, die Rick (Andrew Lincoln) in Staffel 9 abtransportiert hat und im Spin-off „The Walking Dead: World Beyond“ eine zentrale Rolle spielt.

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Ein Beitrag geteilt von Entertainment Weekly (@entertainmentweekly)

    Obwohl die Zombies auf den Bildern keine CRM-Uniformen zu tragen scheinen, spekuliert auch EW selbst, dass der militärische Arm der undurchsichtigen Civic Republic etwas mit den Geschehnissen auf den Bildern zu tun haben könnte. Geht das Frauen-Quartett womöglich sogar Hinweisen auf den Verbleib des totgeglaubten Rick nach? Oder handelt es sich doch bloß um einen ganz gewöhnlichen Militärstützpunkt, wo sie womöglich nach Waffen suchen und auf dem nun mal einfach (ausrangierte) Helikopter herumstehen (die allerdings auch noch sehr gut erhalten zu sein scheinen)?

    Tatsächlich würde es aber nicht verwundern, wenn „The Walking Dead“ in der letzten Staffel beim Beenden offener Handlungsstränge auch noch einmal die Brücke zu Rick und den Ablegern schlägt – auch wenn das Franchise nach dem Abschluss der Hauptserie bekanntlich noch weitergehen wird (u.a. mit den weiterhin geplanten Rick-Filmen und einem neuen Spin-off über Carol und Daryl).

    Negan vs. Zombie

    Gegen die möglichen Implikationen der unbekannten Mission von Carol und den anderen fällt das dritte Bild zur finalen „Walking Dead“-Season (zu dem ihr kommt, wenn ihr euch oben durch den Instagram-Post klickt) dann schon fast etwas ab – und das obwohl wir darauf Ex-Bösewicht und Fanliebling Negan (Jeffrey Dean Morgan) beim Zombieschnetzeln sehen.

    Der rehabilitierte Negan bekam mit der letzten Folge von Staffel 10 definitiv die beste Bonusepisode spendiert, die die Figur und ihre Hintergrundgeschichte noch etwas weiter vertiefte, bevor es in Staffel 11 nun zur endgültigen Konfrontation mit Rückkehrerin Maggie kommen dürfte, deren große Liebe Glenn (Steven Yeun) Negan einst ja auf brutalste Weise ins Jenseits beförderte.

    Daneben wird in der elften Season aber auch die riesige neue und bereits aus den Comic-Vorlagen bekannte Commonwealth-Gemeinschaft im Zentrum stehen, deren Mitglieder am Ende von Staffel 10 offenbar bereits Ezekiel (Khary Payton) und Co. in Gewahrsam nahmen und in ersten Mini-Teasern zu Staffel 11 Eugene (Josh McDermitt) einem Verhör unterziehen:

     

    XXL-Staffel in 3 Teilen

    Erste Antworten auf die Fragen, die sich nach den obigen Bildern und Teasern ergeben, gibt es schon bald:

    Die elfte und letzte „Walking Dead“-Staffel startet am 22. August 2021 in den USA und wird dann wie gewohnt schon einen Tag später auch in Deutschland beim FOX Channel und bei Sky Ticket anlaufen.

    » "The Walking Dead" bei Sky Ticket*

    Da die finale Season mit ganzen 24 Folgen die längste der Serie wird, wird sie nicht nur in zwei, sondern in drei Teilen mit jeweils acht Folgen und einigen Monaten Abstand dazwischen veröffentlicht, sodass der Abschied zumindest noch ein wenig hinausgezögert wird. Der zweite Abschnitt startet so voraussichtlich Anfang 2022, der dritte und letzte dürfte dann im Sommer oder Herbst desselben Jahres folgen.

    "The Walking Dead": Marvel-Schurke wird in Staffel 11 zum Bad-Ass-Fanliebling, der für viel Ärger sorgen wird

    *Bei diesem Link zu Sky handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top