Mein Konto
    Kult-Horror-Remake: "Game Of Thrones"-Star bekommt es in "Toxic Avenger" mit einer echten Genre- & Hollywoodgröße zu tun!
    Von Daniel Fabian — 12.06.2021 um 09:15

    Peter Dinklage wird die Titelrolle in der Neuverfilmung von Lloyd Kaufmans blutig-ekligen Kultfilm „Toxic Avenger“ spielen – und wie nun bekannt ist, wird sein Gegenspieler von einem nicht minder prominenten Hollywood-Star verkörpert: Kevin Bacon!

    Troma Entertainment

    Der hierzulande auch als „Atomic Hero“ bekannte „The Toxic Avenger“ ist bis heute das Aushängeschild schlechthin für Kult-Regisseur Lloyd Kaufman und seine Low-Budget-Schmiede Troma Entertainment. Und kaum einer der eklig-blutrünstigen Filme des Studios aus den letzten 35 Jahren hatte auch nur ansatzweise das Zeug, dem Film diesen Status streitig zu machen – und spätestens mit der bevorstehenden Hollywood-Neuverfilmung dürfte sich daran wohl endgültig nichts mehr ändern.

    „Game Of Thrones“-Star Peter Dinklage wird den Titelhelden im neuen „The Toxic Avenger“ mimen und damit in die Fußstapfen von Mark Torgl (vor der Verwandlung von Melvin Junko in den Toxic Avenger) bzw. Mitch Cohen (nach der Verwandlung) treten. Und sein Gegenspieler ist nicht nur ebenfalls ein Hollywood-Star, sondern auch noch einer, der damit in das Genre zurückkehrt, das er einst als Sprungbrett in Hollywoods A-Liga nutzte: Kevin Bacon wird den Schurken im „The Toxic Avenger“-Remake spielen! Das berichtet der Hollywood Reporter.

    Perfekte Wahl: Kevin Bacon in "Toxic Avenger"

    Ob als Fiesling in „X-Men: Erste Entscheidung“, als Unsichtbarer in Paul Verhoevens „Hollow Man“ oder als Ermittler in Clint Eastwoods Thriller-Meisterstück „Mystic River“ – Kevin Bacon muss in Hollywood längst keinem mehr beweisen, wie vielseitig einsetzbar er ist. Vor allem aber fiese Rollen liegen dem heute 62-Jährigen. Dass er den Schurken im Remake des legendärsten Troma-Hits gibt, macht aber nicht nur deshalb Sinn.

    ›› "Toxic Avenger" Mega Collection inkl. Figur bei Amazon*

    Denn Bacon feierte er gerade zum Beginn seiner Karriere große Erfolge im Horror-Genre. Bevor er später für Hollywood-Asse wie Oliver Stone, Ron Howard und Co. vor der Kamera stand, war Bacon in gleich zwei Horrorfilmen zu sehen, die Genre-Klassiker werden sollten: „Freitag der 13.“ und „Tremors“.

    Universal Pictures Germany
    Kevin Bacon (links) in „Tremors - Im Land der Raketenwürmer“

    Bacon war also im Camp Crystal Lake und im Land der Raketenwürmer dabei, als zwei der berühmtesten und langlebigsten Genre-Filmreihen überhaupt ihren Anfang nahmen – und könnte nun seinen Beitrag dazu leisten, ein weiteres Kult-Franchise wieder zu beleben. Außerdem mit an Bord sind übrigens „Raum“-Shooting-Star Jacob Tremblay und Taylour Paige („Ma Rainey’s Black Bottom“).

    Das ist "Toxic Avenger"

    Im Zentrum der Geschichte – sowohl im Original als auch im Remake – steht ein Durchschnittskerl, der in ein Fass voller Giftmüll gestoßen wird und darauf hin übermenschliche Kräfte entwickelt. Von nun an wird der Ausgestoßene zum Helden, der sich für das Gute einsetzt, um nicht nur seinen Sohn und seinen Freund zu retten, sondern auch seine Stadt vor Korruption und Gier zu bewahren.

    Die verstörendsten Filme aller Zeiten

    Das Original von 1984 zog nicht nur drei Film-Fortsetzungen nach sich, sondern unter anderem auch eine Zeichentrickserie, ein Musical und ein Videospiel. Ob Regisseur Macon Blair (bekannt als Darsteller aus Filmen wie „I Care A Lot“ oder „The Florida Project“) einen ähnlichen Hype auslösen kann, bleibt abzuwarten. Wann der neue „Toxic Avenger“ erscheinen soll, ist noch nicht bekannt.

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top