Mein Konto
    Deutscher Trailer zum Horror-Sequel "Don't Breathe 2": So anders wird die Fortsetzung zum innovativen Grusel-Hit
    Von Markus Trutt — 03.07.2021 um 20:00

    Der minimalistische Thriller „Don’t Breathe“ begeisterte 2016 Publikum und Kritik gleichermaßen. Fünf Jahre später steht nun endlich Teil 2 in den Startlöchern, in dem „Avatar“-Bösewicht Stephen Lang erneut als blinder Mann keine Gefangenen macht.

    „Ein hervorragend inszenierter No-Nonsense-Home-Invasion-Thriller, der seine ungeheure Effektivität vor allem seinem konsequenten Minimalismus verdankt“, schrieben wir 2016 über den ersten „Don’t Breathe“ (den ihr aktuell etwa bei Netflix findet). Und nicht nur für uns war der Film eines DER Horror-Highlights des Jahres.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Don't Breathe"

    Eine Fortsetzung war daher schon kurz nach dem erfolgreichen Kinostart beschlossene Sache, ließ aber trotzdem ganze fünf Jahre auf sich warten. Doch ein Ende der Wartezeit ist allmählich in Sicht: Don’t Breathe 2“ startet am 9. September 2021 in den deutschen Kinos. Zur Einstimmung gibt es nun auch endlich den ersten Trailer zum Sequel.

    Aus "Bösewicht" wird Held?

    Obwohl „Don’t Breathe“ durchaus etwas offen endete, wird „Don’t Breathe 2“ nicht direkt dort anknüpfen, sondern eine leicht andere Richtung einschlagen. Während der Beginn der Vorschau noch relativ vertraut wirkt und an die originelle Prämisse des Vorgängers erinnert (ein blinder Mann macht in seinem Haus Jagd auf ein Einbrecher-Trio), wird das Ganze schließlich ein Stück weit aufgebrochen.

    Der blinde Norman Nordstrom (Stephen Lang) kümmert sich inzwischen nämlich offenbar väterlich um ein junges Mädchen (Madelyn Grace), das eines Tages aber von einigen Unbekannten entführt wird. Der Kriegsveteran muss sich daraufhin einmal mehr auf seine anderen Sinne verlassen, um seinen Schützling aus einer ihm unbekannten Umgebung zu retten. Aus dem blinden Mann, der in Teil 1 kurzen Prozess mit seinen jugendlichen Widersacher*innen machte, wird somit diesmal ein Beschützer (der aber natürlich trotzdem einigen zwielichtigen Gestalten gnadenlos den Garaus macht). 

    Endlich wieder Kino: Jetzt im Kinoprogramm stöbern!

    Für die Inszenierung von „Don’t Breathe 2“ zeichnet diesmal übrigens nicht „Evil Dead“-Regisseur Fede Alvarez, sondern dessen „Don’t Breathe“- und „Evil Dead“-Co-Autor Rodo Sayagues verantwortlich, der damit sein Regiedebüt abliefert. Als Produzent und am Drehbuch war aber auch Alvarez weiterhin beteiligt.

    Hier könnt ihr euch auch noch einen längeren Trailer zu „Don't Breathe 2“ in der englischen Originalfassung anschauen:

    Die Kino-Highlights 2021 im Podcast

    Dass die Kinos nun endlich wieder ihren Betrieb aufnehmen, haben wir zum Anlass genommen, um in einer der aktuellen Folgen unseres Podcasts Leinwandliebe über einige Film-Highlights zu sprechen, die uns in diesem Jahr noch in den Lichtspielhäusern erwarten (wobei auch „Don’t Breathe 2“ zur Sprache kommt). Hört am besten einfach mal rein:

    Zur Wiedereröffnung der Kinos hat der Verband der deutschen Kinobetreiber HDF Kino e.V. die Kampagne #EndlichWiederKino gestartet. Wir schließen uns der Aktion gerne an, indem wir ihr u.a. durch die Einbettung des Logos in unsere Bilder bei News zu aktuellen Kinofilmen eine größtmögliche Sichtbarkeit verschaffen. Wenn ihr dann also endlich wieder in die Kinos dürft, dann postet gerne ein Foto von eurem ersten Besuch mit dem Hashtag #EndlichWiederKino in den sozialen Netzwerken – wir machen auch mit.
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top