Mein Konto
    "Fast & Furious 9"-Star auf der Flucht vor irrem Serienkiller: Deutscher Trailer zum FSK-18-Horror "Slasherman"
    11.07.2021 um 18:00
    Oliver Kube
    Oliver Kube
    Oliver Kube ist seit den 1990ern als Journalist/Kritiker in den Bereichen Film, Musik, Literatur und Technik tätig. Für FILMSTARTS schreibt er seit 2018.

    Im Trailer zum bald in die Heimkinos kommenden „Slasherman - Random Acts Of Violence“ geht’s intensiv zur Sache. Mittendrin im Horror: „Fast & Furious“-Franchise-Star Jordana Brewster und „Grey's Anatomy“-Arzt Jesse Williams.

    In „Slasherman - Random Acts Of Violence“ geht es um den Comic-Autor Todd (Jesse Williams) und seine Lebensgefährtin Kathy (Jordana Brewster). Das Paar befindet sich mit seinem besten Kumpel und Todds Verleger Ezra (Jay Baruchel) sowie dessen Assistentin Aurora (Niamh Wilson) auf einer PR-Reise durch die Comic-Läden von Toronto bis New York. Anlass des Trips ist das Rühren der Werbetrommel für die neueste Ausgabe von Todds Erfolgs-Reihe um einen anonymen Serienkiller, den er „Slasherman“ getauft hat.

    Schon bald werden im Umfeld der Autogrammstunden und Meet & Greets mit einigen kuriosen Bewunderern immer wieder Menschen getötet. Und zwar auf sehr ähnliche Weise, wie Todd seinen Comic-Helden morden lässt. Die Reisegruppe beginnt zu vermuten, dass ein durchgeknallter Fan kranke Inspiration aus den „Slasherman“-Heften ziehen könnte. Als deren Erfinder sowie seine Freunde und Familie plötzlich selbst zur Zielscheibe des Irren werden, realisiert Todd, was seine Ideen offenbar bewirken können...

    „Slasherman - Random Acts Of Violence“ erscheint hierzulande am 2. September 2021 mit FSK-18-Freigabe auf Blu-ray und DVD. Beide Formate können bereits bei Online-Händlern wie Amazon vorbestellt werden. Wer das Werk schon früher sehen will, kann es ab dem 12. August 2021 digital kaufen und dann gleich streamen; erhältlich bei einschlägigen VoD-Plattformen wie Amazon Prime Video:

    » "Slasherman - Random Acts Of Violence" bei Amazon*

    Jay Baruchels erster Langfilm, bei dem er nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera stand, war die Eishockey-Komödie „Goon: Last Of The Enforcers“. Der effektiv geschnittene obige Trailer lässt stark vermuten, dass sich der Kanadier für seine zweite Regie-Arbeit nun die klassischen Grindhouse- und Exploitation-Schocker der 1970er und 1980er zum Vorbild genommen hat.

    Als Schauspieler kennen wir Baruchel hauptsächlich aus Comedy-Hits vom Schlage „Beim ersten Mal“„Tropic Thunder“ und „Das ist das Ende“. Zudem sprach er im englischen Originalton die Hauptrolle des jungen Wikingers Hicks in den „Drachenzähmen leicht gemacht“-Animations-Blockbustern.

    Die besten Horrorfilme aller Zeiten

    Der für den Plot von „Slasherman“ zentrale Comic-Zeichner und seine Freundin werden von dem durch seine Auftritte als Dr. Avery im Serien-Dauerbrenner „Grey‘s Anatomy“ zu Ruhm gelangten Jesse Williams und Jordana Brewster verkörpert. Die als Tochter einer Brasilianerin und eines Amerikaners in Panama geborene Brewster ist ab dem 15. Juli 2021 wieder als Mia Toretto, die Schwester von Vin Diesels Figur, in „Fast & Furious 9“ im Kino zu sehen.

    In weiteren Rollen sind dabei: der einstige Teen-Star Niamh Wilson aus „Degrassi: The Next Generation“ beziehungsweise „Saw III-V“, Isaiah Rockcliffe aus „Becky“ und Victoria Snow („Taken - Die Zeit ist dein Feind“) sowie Simon Northwood, der in „Clarice“, dem TV-Spin-off zu „Das Schweigen der Lämmer“, den Serienkiller Buffalo Bill gibt.

    Für alle Originalton-Enthusiasten kommt hier der Trailer nochmal in der englischen Version:

     

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top