Mein Konto
    Endlich bei Disney+: Eine DER Kult-Serien eurer Kindheit – bei der jedoch 2 Folgen fehlen!
    04.08.2021 um 11:00
    Markus Trutt
    Markus Trutt
    -Redakteur
    Vom Spurenverwischen mit Dexter bis zu Weltraum-Abenteuern mit Picard. Markus hat ein Herz für Serien aller Art – und schüttet es gern in Artikeln aus.

    Schon als der Deutschlandstart von Disney+ angekündigt wurde, haben sich viele Kinder der 90er auf die luftigen Abenteuer von „Käpt’n Balu und seine tollkühne Crew“ gefreut. Doch fehlte von der Trickserie jede Spur beim Streamingdienst – bis jetzt!

    Disney und seine verbundenen Unternehmen

    Bomm bomm bomm bomm bomm bomm bomm! Es gibt wohl kaum ein trickserienaffines Kind der 90er, das nicht sofort die schmissige Ohrwurm-Titelmelodie im Kopf hat, wenn es an „Käpt’n Balu und seine tollkühne Crew“ denkt. Die Disney-Serie lief auch in Deutschland auf verschiedensten Sendern hoch und runter und gehört neben Formaten wie „Darkwing Duck“, „Chip und Chap - Die Ritter des Rechts“ und „Die Dinos“ zweifellos zu DEN großen Kult-Serien des Maushauses in der ersten Hälfte des Jahrzehnts.

    Demenstprechend stimmten alte Fans der Serie in freudiger Erwartung schon das besagte Intro an, als angekündigt wurde, dass Disney+ auch nach Deutschland kommen und die größten Disney-Marken an einem Platz zusammenbringen wird. Als es im März 2020 dann so weit war, glänzte „Käpt’n Balu“ jedoch mit Abwesenheit – und das obwohl die Serie in den USA (wo sie auf den Namen „TaleSpin“ hört) damals direkt zum Start-Angebot des Streamingdienstes gehörte. Fast anderthalb Jahre später ist es nun aber endlich so weit:

    Alle Folgen von „Käpt’n Balu und seine tollkühne Crew“ können ab dem heutigen 4. August 2021 bei Disney+ abgerufen werden.

    » "Käpt'n Balu und seine tollkühne Crew" bei Disney+*

    Absurdes Disney – das funktioniert

    Die Idee für „Käpt’n Balu und seine tollkühne Crew“ liest sich auf dem Papier erst einmal ziemlich absurd. Wie in einigen anderen Serien der Zeit wurden hier bekannte Disney-Figuren in ein gänzlich neues Setting verfrachtet, das mitunter überhaupt nichts mehr mit ihrem originalen Umfeld zu tun hatte. In diesem Fall handelte sich um die Tiere aus dem Disney-Klassiker „Das Dschungelbuch“.

    Der titelgebende Balu etwa wird hier zu einem waghalsigen Piloten, der gemeinsam mit dem Waisenjungen Kit Wolkenflitzer und seinem Flugzeug Seegans als Frachtflieger für die toughe Rebecca Cunningham in der Hafenstadt Kap Suzette tätig ist – und dabei unter anderem dank hartnäckgier Luftpiraten immer wieder in besonders brenzlige Situationen gerät. „Dschungelbuch“-Affe Louie sehen wir hier derweil als quirligen Club-Besitzer und Bösewicht Shir Khan als undurchsichtigen Geschäftsmann.

    Doch so abwegig das Konzept auch anmutet, am Ende ging es erstaunlich gut auf. Angelehnt an klassische Abenteuer-Unterhaltung der 30er und 40er Jahre, macht „Käpt’n Balu“ auch dank viel Witz und allerlei origineller Ideen auch heute noch viel Spaß.

    Nur eine Staffel – bei der auch noch 2 Folgen fehlen

    Allerdings war der Serie keine allzu lange Laufzeit beschert. Durch die frühere Dauerpräsenz im TV (wo die Serie jedoch seit 2015 nicht mehr läuft) mag man es kaum glauben, aber „Käpt’n Balu und seine tollkühne Crew“ düsten nur für eine einzige Staffel durch die Lüfte. Die hat allerdings ganze 65 Folgen – zumindest ursprünglich. Wie schon in den USA fehlen nun aber auch in Deutschland die nachfolgenden zwei Episoden auf Disney+, bei denen es sich bei der einen sogar um das Serienfinale handelt:

    •  Folge 32: „Balu im Reich der Pandas“ (OT: „Last Horizons“): Balu stößt auf das sagenumwobene Reich Panda-La, wo er zunächst herzlich empfangen wird, während die Bewohner jedoch insgeheim einen Angriff auf Kap Suzette planen. Die Folge fehlt wegen der Darstellung von Krieg und der stereotypen Anspielungen auf die ostasiatische Bevölkerung.
    •  Folge 65: „Der fliegende Kübel“ (OT: „Flying Dupes“): Balu soll ein Päckchen an einen Staatsführer ausliefern, bei dem es sich in Wahrheit um eine Bombe handelt. Die Folge fehlt vermutlich wegen der Terrorismus-Referenzen.

    Zumindest die restlichen 63 Episoden können nun aber bei Disney+ endlich auch in Deutschland hoch und runter geschaut werden. Fehlen jetzt nur noch „Die Dinos“ und die „Aladdin“-Serie…

    Wenn ihr diesen und andere wichtige Neustarts, egal ob Kino, Streaming oder Heimkino, nicht länger verpassen wollt, dann abonniert unseren kostenlosen Newsletter, der jeden Donnerstag erscheint.

    Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren

    *Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top