Mein Konto
    Nicht mehr indiziert: Irres 90er-Action-Meisterwerk feiert Heimkino-Comeback – komplett ungekürzt mit FSK 18
    01.12.2021 um 19:10
    Daniel Fabian
    Daniel Fabian
    -Redakteur
    Ob Sammlereditionen aus aller Welt, aktuelle Schnäppchen oder Uncut-Horror – er weiß ganz genau, wie man an die großen Must-Haves kommt.

    Einst aufgrund seiner Gewaltexzesse indiziert, erhielt „Dobermann“ mittlerweile grünes Licht von der FSK. Nachdem der Kultfilm vor einiger Zeit aber vom Heimkinomarkt verschwand, erscheint nun die längst überfällige Neuauflage. Uncut ab 18.

    DCM

    Obszön, bizarr, brutal: Vor allem jene Attribute sorgten einst dafür, dass „Dobermann“ vielerorts als voyeuristische Gewaltorgie abgetan wurde, als Beleidigung für den guten Geschmack. Heute genießt der Film aber dennoch (oder gerade deswegen) den Status eines modernen Kult-Klassikers. Für uns ist Jan Kounens Action-Thriller jedenfalls ein „Meisterwerk des konfrontativen Hochglanz-Trash“, das auch 25 Jahre später noch puren Wahnsinn versprüht. Und zwar endlich wieder ohne Kompromisse.

    Nach seiner hiesigen Heimkino-Premiere im Jahr 1998 landete die ungekürzte Fassung von „Dobermann“ in Deutschland nämlich direkt auf dem Index – und durfte in weiterer Folge nicht offen beworben und verkauft werden. 2011 erfolgte schließlich eine Neuprüfung, seitdem ist der Film ungeschnitten ab 18 Jahren freigegeben und im regulären Handel erhältlich. Wenn er denn erhältlich ist. Capelight spendierte dem gnadenlosen Reißer zwar vor zehn Jahren die deutsche Uncut-Premiere auf Blu-ray, wobei sowohl Standard-Edition als auch Mediabook seit geraumer Zeit vergriffen und nur noch über Drittanbieter verfügbar sind. Bis jetzt. Denn „Dobermann“ erscheint am 17. Dezember neu fürs Heimkino – natürlich komplett ungekürzt.

    ›› "Dobermann" neu auf Blu-ray bei Amazon*

    DCM veröffentlicht Jan Kounens explosives Spielfilmdebüt als streng limitierte Collector's Edition im Digibook, das inklusive Blu-ray und DVD daherkommt. Oben drauf gibt's ganze vier Stunden Bonusmaterial, ein Poster sowie ein 20-seitiges Booklet mit exklusiven Bildern und Texten rund um den französischen Gangsterfilm-Klassiker.

    FILMSTARTS vergibt 4,5 Sterne: Das ist "Dobermann"

    Dobermann (Vincent Cassel) ist der Anführer einer brutalen Gang, auf deren Konto bereits eine ganze Reihe erfolgreicher Banküberfälle geht. Doch der korrupte Polizist Christini (Tchéky Karyo) ist ihr dicht auf den Fersen. Und er hat nur ein Ziel: der Dobermann soll für seine Taten bezahlen. Und zwar mit dem Leben.

    Mit tausenden Filmen & Serien: Die ersten Weihnachtsangebote sind da – und schon jetzt besser als der Black Friday

    Der allerdings wird seinem Namen mehr als gerecht und setzt gemeinsam mit seiner verrückten Truppe Krimineller (u.a. Monica Bellucci) alles daran, davonzukommen. Und schon bald pflastern jede Menge Leichen seinen Weg – aber so ist das nunmal, wenn man Autos, Banken oder prall gefüllte Nachtclubs in Schutt und Asche legt...

    Allein schon aufgrund seines Erstlingswerks zählt Jan Kounen zu den rebellischen Bilderstürmern des französischen Kinos wie Gaspar Noé („Irreversible“) oder Matthieu Kassovitz („Hass“), die dem Arthouse-Kino einst mit ihren schonungslos ausufernden Filmen eine Adrenalinspritze verpassten. Und die Einflüsse der beiden sind auch in „Dobermann“ immer wieder spürbar – von der psychedelischen Experimentier- und Inszenierungsfreude bis hin zu den hektisch montierten Seitenhieben auf das französischer Spießbürgertum.

    Der Film „tut weh, strengt an und ist schlichtweg ein unvergleichlich intensives Erlebnis“, heißt es unter anderem in unserer 4,5-Sterne-Kritik zu „Dobermann“, in dem die grenzenlosen Gewaltspitzen am Ende fast noch das am wenigstens Verstörendste sind – ein Rausch für die Sinne, der sich unberechenbar wie ein Lauffeuer entwickelt, ohne Vorwarnung in jede nur erdenkliche Richtung ausbrechen kann und schließlich gnadenlos über einen hinweg fegt.

    Wenn ihr diesen und andere wichtige Neustarts, egal ob Kino, Streaming oder Heimkino, auf gar keinen Fall verpassen wollt, dann abonniert unseren kostenlosen Newsletter, der jeden Donnerstag erscheint.

    Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top