Mein Konto
    "Uncharted": Habt ihr diese beiden Netflix-Stars im Tom-Holland-Film erkannt?
    02.03.2022 um 18:30
    Benjamin Hecht
    Benjamin Hecht
    -Redakteur
    Weil Hayao Miyazaki ihn träumen lässt, Sergio Leone ihm den Schweiß auf die Stirn treibt und Stanley Kubrick seinen Grips fordert: Dafür liebt Benjamin das Kino!

    Neben etablierten Kinostars wie Tom Holland, Mark Wahlberg und Antonio Banderas tauchen im Sony-Hit „Uncharted“ auch zwei Schauspieler*innen auf, die zuvor vor allem aus Netflix-Serien bekannt waren: Tati Gabrielle und Rudy Pankow.

    2020 CTMG, Inc. All rights reserved.

    Uncharted“ befindet sich mit einem Einspielergebnis von 227 Millionen Dollar nach zwei Wochen weiterhin auf Erfolgskurs. Das liegt wohl nicht zuletzt an Tom Holland, dem größten männlichen Kassenmagneten seiner Generation, der auch bei „Spider-Man: No Way Home“, dem bisher erfolgreichsten Kinofilm während der Pandemie, die Hauptrolle bekleidet. Doch neben dem Marvel-Jüngling sind in „Uncharted“ noch weitere prominente Gesichter zu sehen – und zwei davon haben wichtige Rollen in beliebten Netflix-Serien.

    Die Netflix-Stars neben Tom Holland

    Als fleißiger Netflix-Dauerbinger kann einem das eine oder andere Gesicht schon mal bekannt vorkommen, ohne dass man gleich einordnen kann, in welchem Film oder welcher Serie man es bereits gesehen hat. Wir helfen euch auf die Sprünge:

    Die Auftragskillerin Braddock wird gespielt von Tati Gabrielle. Die 26-Jährige ist die feindselige Hexe Prudence Night in „Chilling Adventures Of Sabrina“ und ist in der dritten Staffel „You“ als Marienne Bellamy zu sehen. Ihre bekannteste Rolle außerhalb von Netflix ist die der Gaia in den Staffeln 4 bis 7 von „The 100“.

    Diyah Pera/Netflix
    Tati Gabrielle in „Chilling Adventures Of Sabrina“

    Nates Bruder Sam Drake wird gespielt von Rudy Pankow: Der 23-Jährige hatte vor „Uncharted“ bisher nur eine große, publikumsträchtige Rolle: Er verkörpert JJ Maybank, eine der Hauptfiguren der Netflix-Serie „Outer Banks“.

    Netflix
    Rudy Pankow in „Outer Banks“
    Weitere Stars in "Uncharted"

    Mark Wahlberg („The Departed“, „Transformers“-Reihe) und Antonio Banderas („Die Maske des Zorro“, „Desperado“), die Nates Kumpel Sully und den Schurken Moncada verkörpern, müssen wir euch hier wohl nicht genauer vorstellen. Doch auch abseits der bisher genannten Stars gibt es in „Uncharted“ noch ein paar Nebendarsteller*innen, die eine Erwähnung wert sind:

    Sophia Ali spielt die Abenteurerin Chloe Frazer und falls ihr sie schon mal gesehen habt, dann seid ihr womöglich Langzeitfans von „Grey's Anatomy“. Denn dort war sie in den Staffeln 14 bis 16 als Nachwuchs-Chirurgin Dahlia Qadri zu sehen.

    In der Abspannszene taucht außerdem Pilou Asbæk (Euron Greyjoy aus „Game Of Thrones“) auf, der in einem möglichen „Uncharted 2“ eine große Rolle spielen könnte. Und wer sich gefragt hat, wer der Typ am Strand ist, der Nate und Chloe nach ihrer Bruchlandung anquatscht, dann haben wir in einem separaten Artikel die ausführliche Antwort für euch:

    Wer ist der Typ am Strand bei "Uncharted"?
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top