Mein Konto
    "Mission: Impossible 7": Offizieller Titel & Trailer enthüllt – so spektakulär geht die Action-Saga weiter
    30.04.2022 um 11:18
    Benjamin Hecht
    Benjamin Hecht
    -Redakteur
    Weil Hayao Miyazaki ihn träumen lässt, Sergio Leone ihm den Schweiß auf die Stirn treibt und Stanley Kubrick seinen Grips fordert: Dafür liebt Benjamin das Kino!

    Bei der CinemaCon in Las Vegas wurde Anwesenden ein erster Trailer zu „Mission: Impossible 7“ gezeigt, der mit intensiven Action-Szenen und spektakulären Schauplätzen glänzte. Außerdem wurde der offizielle Titel des Action-Blockbusters verraten.

    Paramount Pictures

    Der offizielle Titel von „Mission: Impossible 7“ lautet „Mission: Impossible - Dead Reckoning Part One“. Das gab das Filmstudio Paramount bei der Kinobetreiber-Messe CinemaCon bekannt, worüber mehrere US-Medien übereinstimmend berichteten. Damit steht nun auch der Titel von Teil 8 fest, der logisch betrachtet nur „Mission: Impossible - Dead Reckoning Part Two“ heißen kann. Die Titelankündigung war aber nicht die einzige Enthüllung bezüglich des Action-Blockbusters.

    Paramount zeigte den Anwesenden der CinemaCon auch einen ersten Trailer zum Agenten-Spektakel mit Tom Cruise. Zwar wurde der Trailer nicht online veröffentlicht, allerdings haben US-Medien beschrieben, was darin zu sehen war.

    Das passiert im "M:I 7"-Trailer

    Laut Deadline beginnt der Trailer mit einem Gespräch zwischen Ethan Hunt (Tom Cruise) und seinem früheren Boss Eugene Kittridge (Henry Czerny). Dieser tauchte zuletzt im allerersten „Mission: Impossible“ von vor 26 (!) Jahren auf. Die Rückkehr ist aber keine Überraschung, sondern wurde bereits Anfang 2021 von Regisseur Christopher McQuarrie bekannt gegeben.

    Kittridge sagt Folgendes zu Hunt: „Deine Tage, in denen du für einen höheren Zweck gekämpft hast, sind vorbei. Das ist unsere Chance, die Wahrheit zu kontrollieren, das Konzept von richtig und falsch für kommende Jahrhunderte. Du hast für ein Ideal gekämpft, das nicht existiert, das niemals existiert hat. Du musst dich für eine Seite entscheiden.“

    Anschließend gibt es einige Aufnahmen von Venedig, dem Vatikan, Tom Cruise in einer Wüste und reichlich Action-Momente mit unter anderem der Weißen Witwe (Vanessa Kirby) und Ilsa (Rebecca Ferguson). Außerdem gibt es noch eine besonders intensive Szene, in denen sich ein Büro mit Gas füllt. Der Trailer endet mit einem Stunt, der bereits bei der CinemaCon 2021 gezeigt wurde: Tom Cruise springt mit einem Motorrad von einer Klippe in Norwegen.

    All das klingt doch genau nach dem, was wir von einem „Mission: Impossible“-Film erwarten: Satte Action, spektakuläre Schauplätze rund um den Globus und ein Tom Cruise, der waghalsige Stunts ausführt. Wir heben jetzt noch mehr Lust darauf, den Trailer endlich selbst zu sehen.

    Mission: Impossible 7“ startet leider erst am 13. Juli 2023 in den deutschen Kinos. Zum Glück wird unser Tom-Cruise-Heißhunger bald mit „Top Gun 2“ gestillt, der am 26. Mai 2022 in die Kinos kommt und schon jetzt in höchsten Tönen gefeiert wird:

    "Top Gun 2" bläst Publikum weg: Erste Stimmen sprechen vom "perfekten Blockbuster" und "dem besten Film seit 10 Jahren"
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top