Mein Konto
    Wie "Inception" mit mehr Sex und Marvel-Stars: Deutscher Trailer zum Psycho-Horror "Don't Worry Darling"
    03.05.2022 um 19:30
    Aktualisiert am 11.05.2022 um 13:34
    Markus Trutt
    Markus Trutt
    -Redakteur
    Filme, Serien, Videospiele. Markus brennt schon seit Kindertagen für so ziemlich alles, was über Bildschirme und Leinwände flimmert.

    In der Welt des starbesetzten Psycho-Thrillers „Don’t Worry Darling“ ist nur wenig so, wie es scheint. Einen Vorgeschmack, welche tiefen Abgründe sich hinter der Fassade einer vermeintlichen Vorstadt-Idylle auftun, liefert nun der Trailer.

    In den 1950er Jahren führt die junge Alice (Florence Pugh) ein scheinbar perfektes Leben mit ihrem liebenden Mann Jack (Harry Styles) in der beschaulichen Firmenstadt Victory. Als sich jedoch die merkwürdigen Vorkommnisse in ihrem Umfeld häufen, fragt sie sich mehr und mehr, was es eigentlich wirklich mit dem streng geheimen Projekt auf sich hat, an dem die Männer des Ortes arbeiten.

    Während Alice auf eigene Faust versucht, hinter das Geheimnis zu kommen, und dabei auch zunehmend ins Visier des undurchsichtigen Firmenchefs Frank (Chris Pine) gerät, bröckelt die Fassade der Stadt mehr und mehr. Oder bildet sie sich alles vielleicht doch nur ein?

    Große Vorbilder

    Als „Liebesbrief an Filme, die die Grenzen unserer Vorstellungskraft sprengen“, bezeichnete Schauspielerin Olivia Wilde ihren neuen Film „Don’t Worry Darling“, ihre zweite Langfilm-Regiearbeit nach der gefeierten Komödie „Booksmart“ aus dem Jahr 2019. Im Rahmen der vor Kurzem stattgefundenen Kino-Messe CinemaCon nannte sie als Inspirationsquellen hier explizit die Mindfuck-Meisterwerke „Inception“, „Matrix“ und „Die Truman Show“.

    Tatsächlich deutet auch schon der stimmungsvolle Trailer zu „Don’t Worry Darling“ an, dass man es auch hier mit der mutmaßlichen Realität offenbar nicht zu genau nehmen sollte. Obendrauf gibt es zudem noch eine Extraportion Erotik-Thrill, den Wilde selbst mit klassischen Genrevertretern wie „Eine verhängnisvolle Affäre“ und „Ein unmoralisches Angebot“ verglich.

    Kinostart im Herbst 2022

    Vor der Kamera geben sich mit der neuen Black Widow Florence Pugh, „Eternals“-Heldin Gemma Chan und Ex-One-Direction-Frontmann Harry Styles gleich drei Marvel-Stars die Ehre – wobei Letzterer bisher ja nur einen Cameo absolvierte. In „Don’t Worry Darling“ bekleidet der Pop-Superstar nach diesem Marvel-Debüt und einer Nebenrolle in Christopher Nolans „Dunkirk“ nun seine erste Film-Hauptrolle überhaupt. Abgerundet wird die illustre Besetzung durch „Star Trek“-Captain Chris Pine, Komiker Nick Kroll und Olivia Wilde selbst.

    Um zu erfahren, was denn nun hinter den mysteriösen Geschehnissen in Victory steckt, müssen wir uns jedoch noch ein wenig gedulden. „Don’t Worry Darling“ startet am 22. September 2022 in den deutschen Kinos. Hier ist noch der englische Originaltrailer:

    Hinweis: Die ursprüngliche Nachricht zum Originaltrailer wurde mit dem deutschen Trailer aktualisiert.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top