Mein Konto
    "Jackass 4.5" auf Netflix: Warum ihr "Jackass Forever" nicht nur trotzdem, sondern sogar vorher (!) schauen solltet
    21.05.2022 um 13:26
    Björn Becher
    Björn Becher
    -Mitglied der Chefredaktion
    Ob Lachen mit „Jack & Jill“, Weinen mit „Bambi“ oder Hochspannung in „Heat“. Björn Becher liebt die Kraft des Kinos, ihn zu bewegen.

    „Jackass 4.5“ ist seit diesem Wochenende auf Netflix verfügbar – und der eine oder die andere dürfte sich nun freuen, das vermeintlich im Kino verpasste neue Spektakel der Chaos-Truppe nun im Streaming-Abo zu sehen. Doch so einfach ist das nicht...

    Netflix

    Wenn ihr „Jackass 4.5“ aktuell auf Netflix streamt, bekommt ihr nämlich nicht eine – womöglich sogar längere – Version des Kinofilms „Jackass Forever“. In Wirklichkeit sind es zwei verschiedene Filme. „Jackass 4.5“ besteht vor allem aus Szenen, die es nicht in „Jackass Forever“ schafften sowie alternative Aufnahmen der Stunts des Kinofilms. Um auf eine Spielfilm-Laufzeit zu kommen, gibt es auch noch Blicke hinter die Kulissen und die Entstehung. Und die Verantwortlichen kommentieren auch den Dreh einiger Momente.

    Dadurch ist der nun auf Netflix verfügbare „Jackass 4.5“ eigentlich mehr ein Begleitfilm zu „Jackass Forever“. Das Gros der Stunts wird aber im (sogar längeren) „Jackass Forever“ in bester Pracht gezeigt. Natürlich könnt ihr „Jackass 4.5“ auch solo auf Netflix streamen, aber eigentlich ist der am besten zu genießen, wenn man „Jackass Forever“ schon kennt.

    Das Problem: „Jackass Forever“ selbst gibt es nicht bei Netflix – und aktuell auch noch bei keinem anderen Streamingdienst.

    Unser Tipp: Ein paar Tage warten, dann die volle Ladung "Jackass"

    Denn erst in wenigen Tagen – und zwar am 26. Mai 2022 – erscheint „Jackass Forever“ zum Streamen und kann bei Diensten wie Amazon Prime Video aktuell bereits vorbestellt werden.

    » "Jackass Forever" bei Amazon Prime Video*

    Wer „Jackass Forever“ bereits im Kino gesehen hat (oder noch die Tage schaut, einige wenige zeigen den Film noch), kann natürlich ohne Probleme direkt mit „Jackass 4.5“ bei Netflix loslegen. Allen anderen können wir nur empfehlen, die paar Tage abzuwarten. „Jackass 4.5“ wird noch eine ganze Weile auf Netflix verfügbar sein und läuft euch nicht weg. Daher unser Tipp: Ein paar Tage warten, erst einmal „Jackass Forever“ schauen und sich direkt danach mit „Jackass 4.5“ die volle Ladung Johnny Knoxville, Steve-O und Co. geben.

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top