Mein Konto
    "Euphoria"-Star übernimmt wichtige Rolle im "Tribute von Panem"-Prequel "Das Lied von Vogel und Schlange"
    23.06.2022 um 11:00
    Pascal Reis
    Pascal Reis
    -Redakteur
    Pascal liebt das Kino von „Vertigo“ bis „Daniel, der Zauberer“. Allergisch reagiert er allerdings auf Jump Scares, Popcornraschler und den Irrglauben, „Joker“ wäre gelungen.

    Der Cast vom kommenden „Tribute von Panem“-Prequel wächst immer weiter. Wie nun bekannt gegeben wurde, wird „Euphoria“-Star Hunter Schafer in die Rolle der Tigris Snow schlüpfen! Zudem wurden noch weitere Namen bestätigt...

    Lionsgate / HBO

    Mit den Verfilmungen der „Die Tribute von Panem“-Romanen erreichte die Young-Adult-Welle (zu der auch die „Die Bestimmung“-Reihe oder „Hüter der Erinnerung“ zählen) ihren absoluten Höhepunkt. Heldenreisen über junge Menschen, die in einer dystopischen Fantasy-Welt Abenteuer bestreiten müssen, um sich so zu behaupten, waren quasi kommerzielle Selbstläufer. Inzwischen ist der Hype nun schon eine ganze Weile merklich abgeebbt – aber vielleicht kann ihn das „Hunger Games“-Prequel „Das Lied von Vogel und Schlange“ wieder aufleben lassen.

    Inszeniert wird die Vorgeschichte – wie auch die anderen vier „Hunger Games“-Filme – erneut von Francis Lawrence. Jennifer Lawrence ist als Katniss Everdeen nicht mehr dabei, da die Geschichte selbst lange Zeit vor ihrer Geburt angesiedelt ist. Stattdessen übernimmt ein anderer Shootingstar die Hauptrolle: Rachel Zegler, die für ihre Leistung in Steven Spielberg „West Side Story“ einen Golden Globe gewann und sich bereits die begehrte Rolle des Schneewittchens in Disneys „Snow White“-Live-Action-Remake schnappen konnte.

    » "Die Tribute von Panem X. Das Lied von Vogel und Schlange: Das Prequel zur Weltbestseller-Reihe bei Amazon*

    Zegler schlüpft hier in die Rolle der Tributin Lucy Gray Baird aus Disrikt 12 – und ihr zur Seite steht als Mentor ausgerechnet Coriolanus Snow (Tom Blyth), von dem wir ja bereits wissen, dass dieser später zum diktatorischen Präsident wird, in den Filmen gespielt von Donald Sutherland. Davon ist er als 18-jähriger Jugendlicher aber noch weit entfernt, allerdings weist er schon jetzt bisweilen fragwürdige Ambitionen auf, seiner Tributin unbedingt zum Sieg zu verhelfen.

    "Euphoria"-Star Hunter Schafer wird zu Tigris Snow

    Eine entscheidende Rolle im Prequel spielt auch Tigris Snow, die man in den vorherigen Filmen bereits kennengelernt hat, nun aber verstehen wird, wie wichtig diese auch für Coriolanus Snow gewesen ist - und wie es zu dem Bruch zwischen den beiden gekommen ist. Hier ist sie nämlich nicht nur seine Cousine, sondern auch seine engste Vertraute, die ihn in allem berät – und fungiert damit auch als Mentorin und moralischer Kompass für den zukünftigen Diktator.

    Wie nun bekannt gegegeben wurde, hat man einen echten Besetzungscoup gelandet, denn Tigris Snow wird von „Euphoria“-Star Hunter Schafer verkörpert! Damit darf die gefeierte Trans-Schauspielerin sich demnächst auch zum ersten Mal auf der großen Leinwand beweisen und zeigen, dass sie nicht nur in „Euphoria“ brillieren kann.

    Neben Rachel Zegler und Hunter Schafer sind auch schon viele weitere Namen für den Cast bestätigt: Ashley Liao wird als Clemensia Dovecote zu sehen sein, eine enge Freundin von Coriolanus und Mentorin des Tributs aus Distrikt 11. Knox Gibson spielt Bobbin, Tribut aus Distrikt 8 und Mackenzie Lansing ist Coral, Tributin aus Distrikt 4. Aamer Husain übernimmt die Rolle von Felix Ravinstill, Mentor der Tributin aus Distrikt 11.

    Frisch bestätigt sind nun auch Nick Benson, der als Tribut aus Distrikt 12 an der Seite von Rachel Zegler zu sehen sein wird. Laurel Marsden verkörpert Mayfair Lipp, die Lucy Gray Bairds Namen für das zehnte Hunger-Games-Spektakel ins Rennen schickt. Lilly Cooper wird Arachne Crane spielen, Tribut-Mentorin aus Distrik 10, Luna Steeples verkörpert Dill, eine Tributin aus Distrikt 11 und Hiroki Berrecloth wird zu Treech, einem Tribut aus Distrikt 7.

    Kompars*innen gesucht!

    Wer sonst noch in der „Tribute von Panem“-Vorgeschichte mitspielt, dürfte nach und nach enthüllt werden – vor allem könnt aber auch ihr selbst in dem Fantasy-Film mitspielen, und müsst dafür gar nicht mal weit reisen. Denn „Das Lied von Vogel und Schlange“ wird diesen Sommer auch in Nordrhein-Westfalen gedreht. Und dafür werden noch Kompars*innen gesucht, die unter anderem als Bewohner*innen der Distrikte agieren sollen.

    Die Agentur Eick hat dafür ein Online-Casting gestartet, gesucht werden nach Angaben der Agentur an die 3000 Kompars*innen. Über das Bewerbungs-Formular können sich alle Interessierten bis zum 8. August um eine Teilnahme bemühen, Informationen zu den Anforderungen und zum Ablauf sind auf der Seite ebenfalls zu finden. Als Drehorte sind die Großräume Duisburg, Hattingen und Köln angegeben.

    Das Prequel kommt am 17. November 2023 in die US-Kinos. Der deutsche Starttermin steht noch nicht offiziell fest, dürfte aber wahrscheinlich der 16. November 2023 sein.

    "Das Lied von Vogel und Schlange": Erster Teaser-Trailer zum "Tribute von Panem"-Prequel

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top