Mein Konto
    Neu auf Netflix: Staffel 4 von "Virgin River" – mit noch mehr Folgen als sonst!
    20.07.2022 um 12:27
    Annemarie Havran
    Annemarie Havran
    -Mitglied der Chefredaktion
    Film- und Serien-Fan mit Leib und Seele. Immer, wenn im Kinosaal das Licht ausgeht oder der Vorspann einer starken Serie beginnt, kommt die Gänsehaut.

    Die romantische Serie „Virgin River“ ist ein echter Hit auf Netflix und Staffel 4 mit 12 (!) Folgen wird nicht das Ende sein - mindestens Staffel 5 kommt noch. Am 20. Juli gibt es aber auch noch mehr Neustarts auf Netflix. Wir stellen sie euch vor.

    Nachdem Staffel 3 von „Virgin River“ im Sommer 2021 mit reichlich offenen Fragen zu Ende ging, können Fans nun aufatmen: Ab dem heutigen 20. Juli 2022 gibt es Staffel 4 von „Virgin River“ auf Netflix und somit endlich Antworten, aber auch neue Dramen – gerade die Schwangerschaft von Mel (Alexandra Breckenridge) und der Heiratsantrag von Jack (Martin Henderson) dürften genügend Zündstoff für romantisch-dramatische Verwicklungen bieten.

    Wer jetzt um die Verlängerung der Serie bangt und vielleicht Sorge hat, Netflix könne die Hit-Serie nach Staffel 4 absetzen, kann aufatmen: Staffel 5 von „Virgin River“ ist bereits bestätigt und wird voraussichtlich im Sommer 2023 starten. Und übrigens meint es Netflix wirklich gut mit den „Virgin River“-Fans: Nachdem die ersten drei Staffeln aus jeweils zehn Folgen bestanden, bringt es Staffel 4 nun auf satte zwölf Folgen, und auch Staffel 5 soll auf diese Episodenzahl kommen.

    Doch auch nach Staffel 5 muss nicht Schluss sein – und das erwarten wir bei dem Erfolg, mit dem „Virgin River“ bei Netflix läuft, auch nicht. Warum sich eine weitere Verlängerung der Serie geradezu aufdrängt, ist die Tatsache, dass sie auf einer Buchreihe von Robyn Carr basiert. Und die umfasst immerhin schon mehr als 20 Romane und Kurzgeschichten. Wenn ihr also über die Netflix-Serie hinaus noch weiter in die Welt des Örtchens Virgin River eintauchen wollt, schnuppert doch mal in die Bücher rein.

    » Die "Virgin River"-Romane bei Amazon*

    Weitere neue Serien: True-Crime und Exorzismus

    Wie versprochen stellen wir euch aber auch noch die weiteren Neuzugänge vor, die ihr ab dem 20. Juli auf Netflix streamen könnt. True-Crime-Fans sollten sich die Serie „Indische Serienmörder: Der Schlächter von Delhi“ auf die Watchlist setzen, in der der Fall einer besonders grausamen Mordserie aufgerollt wird, bei der die Opfer nicht nur brutal verstümmelt, sondern auch noch mit höhnischen Nachrichten zurückgelassen wurden.

    Außerdem startet die südkoreanische Serie „Sell Your Haunted House, in der eine Immobilienmaklerin als weiteren Service auch Exorzismus anbietet und die von ihr präsentierten Häuser erst mal gründlich von Geistern befreit. Und um Exorzismus geht es auch in der Animationsserie „Bogdan Boner: Exorzist, wie der Titel ja schon verrät. Darin verdingt sich der stets betrunkene Bogdan Boner als Auftragsexorzist – ein ehrgeiziger Priester schnappt ihm aber die attraktivsten Jobs weg. Wie ihr am Trailer unschwer erkennen könnt, handelt es sich bei „Bogdan Boner: Exorzist“ um eine Animationsserie für Erwachsene:

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top