Mein Konto
    Der meistgehypte Horror-Film des Jahres? Deutscher Trailer zum Slasher "Bodies Bodies Bodies"
    11.08.2022 um 20:00
    Julius Vietzen
    Julius Vietzen
    -Redakteur
    Julius hat beim Jobben in einer Videothek so ziemlich jeden Horrorfilm gesehen, den es dort gab, und dabei einige Perlen entdeckt – von „Splinter“ über „Triangle“ bis „Fragiles“.

    „Bodies Bodies Bodies“ kommt von Erfolgsstudio A24 („Everything Everywhere All At Once“) und wurde bei der Premiere auf dem SXSW-Festival frenetisch gefeiert. Nun gibt es einen deutschen Trailer zur Slasher-Krimi-Komödie von Regisseurin Halina Reijn:

    Die amerikanische Filmschmiede A24 hat in den letzten Jahren eine sensationellen Aufstieg hingelegt: „Ex Machina“, „Der schwarze Diamant“ und „Hereditary“, „Lady Bird“, „The Lighthouse“ und „Minari“, „A Ghost Story“, „Moonlight“ und „Midsommar“ – all diese außergewöhnlichen und großartigen Filme und viele, viele weitere sind A24-Titel.

    Zuletzt feierte man mit „Everything Everywhere All At Once“ und „Marcel The Shell With Shoes On“ weitere Erfolge und fuhr jede Menge Lob von Presse und Publikum ein. Man kann also mit Fug und Recht behaupten, dass ein neuer A24-Film von Filmfans immer mit großer Spannung erwartet wird – und dazu gehört auch der neue Slasher-Genremix „Bodies Bodies Bodies“.

    „Bodies Bodies Bodies“ feierte zudem auf dem berühmten Filmfestival SXSW (South By Southwest) seine Premiere und wurde dort vom Publikum gefeiert und mit überschwänglichen Kritiken überhäuft – der nächste große Horror-Hype des Jahres 2022 also, nachdem im Mai dieses Jahres schon „X“ für ähnliche Reaktionen gesorgt hatte.

    Mittlerweile sind allerdings auch einige etwas weniger begeisterte Kritiken zu „Bodies Bodies Bodies“ eingelaufen. Trotzdem steht die Slasher-Krimi-Komödie noch bei 92 Prozent positiver Kritiken bei Rotten Tomatoes (Durchschnittswertung: 7,6 von 10) und bei guten 68 von 100 Punkten bei Metacritic. Gerade für einen Genrefilm sehr respektabel!

    Die Handlung von "Bodies Bodies Bodies"

    In „Bodies Bodies Bodies“ reist die junge Sophie (Amandla Stenberg) mit ihrer Freundin Bee (Maria Bakalova) zu einer Feier in einem abgelegenen Anwesen im Wald. Dort trifft das Pärchen auf einige langjährige Freundinnen von Bee sowie auf deren aktuelle Lebensgefährten.

    Als Alkohol und Drogen nicht mehr ausreichen, um während des heraufgezogenen Hurrikans die Stimmung hochzuhalten, wagt die Truppe sich an ein Partyspiel. Doch schon bald wird aus dem Spaß blutiger Ernst und es gibt den ersten Toten. War es der schwer durchschaubare Gastgeber David (Pete Davidson) Oder der mit seinen 40 Jahren eigentlich völlig deplatzierte Greg (Lee Pace)? Oder vielleicht doch die nach Aufmerksamkeit gierende Emma (Chase Sui Wonders)?

    „Bodies Bodies Bodies“ kommt am 6. Oktober 2022 in die deutschen Kinos – pünktlich zu Halloween also. Nachfolgend könnt ihr euch den Trailer auch noch auf Englisch anschauen:

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top