Mein Konto
    Everything Everywhere All At Once
     Everything Everywhere All At Once
    28. April 2022 Im Kino / 2 Std. 19 Min. / Sci-Fi, Action, Komödie
    Regie: Daniel Scheinert, Daniel Kwan
    Drehbuch: Daniel Scheinert, Daniel Kwan
    Besetzung: Michelle Yeoh, Ke Huy Quan, Jamie Lee Curtis
    Originaltitel: Everything Everywhere All at Once
    Zum Trailer Vorführungen (11)
    User-Wertung
    3,8 110 Wertungen - 15 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Evelyn Wang (Michelle Yeoh) besitzt einen Waschsalon, hat Ärger mit der Steuer und mit ihrer Familie. Sie ist damit beschäftigt, die Geburtstagsfeier ihres Vaters (James Hong) vorzubereiten und Evelyns Ehemann Waymond (Ke Huy Quan) hat daher keine Chance, mit ihr über die Scheidung zu sprechen. Tochter Joy (Stephanie Hsu) wiederum erzürnt ihre Mutter durch das Vorhaben, ihre Freundin Becky (Tallie Medel) mit zu der Feier zu bringen, obwohl Evelyn ein Problem mit der sexuellen Ausrichtung von Joy hat. Evelyns Leben ist nicht so gelaufen, wie wie sie sich das früher ausmalte. Doch sie bekommt die Chance, das zu ändern. Wie sie auf dem Weg zur Steuer-Sachbearbeiterin Deirdre Beaubeirdra (Jamie Lee Curtis) von Waymond erfährt, hängt das Schicksal jeder einzelnen Dimension des Universums von ihr ab. Zunächst glaubt Evelyn diese außergewöhnliche Behauptung nicht. Kurze Zeit später ist sie mittendrin im Kampf für das Multiversum...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Everything Everywhere All At Once BD
    Everything Everywhere All At Once BD (Blu-ray)
    Neu ab 16,99 €
    Everything Everywhere All at Once - Limitiertes Mediabook (4K Ultra HD) (+ Blu-ray)
    Everything Everywhere All at Once - Limitiertes Mediabook (4K Ultra HD) (+ Blu-ray) (Blu-ray)
    Neu ab 28,99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Hier im Kino

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Everything Everywhere All At Once

    Ein Multiversum, das selbst Marvel übertrumpft!

    Von Björn Becher
    In „Swiss Army Man“ präsentierten Daniel Kwan und Daniel Scheinert „Harry Potter“-Star Daniel Radcliffe als ständig furzende Leiche mit Dauerständer, die vom einsam gestrandeten Hank (Paul Dano) ähnlich vielseitig wie ein Schweizer Taschenmesser eingesetzt werden kann. Der Film ist genauso absurd, wie es das Konzept verspricht – und trotzdem begeistert am Ende vor allem auch das Herz und die Wärme, mit der die Gaga-Robinsonade daherkommt. Mit ihrem nächsten Projekt macht das unter dem Namen The Daniels tätige Regie-Duo genau da weiter – nur eben noch mal auf einem ganz anderen Level... Ja, „Everything Everywhere All At Once“ ist ein visuell und inszenatorisch überbordender Martial-Arts-Actionfilm und ein riesiger Liebesbrief an das Kino mit immer wieder unglaublich absurder Komik. Zugleich ist er aber vor allem auch eine ungemein warmherzige und berührende Geschichte über eine Einwander
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Everything Everywhere All At Once Trailer DF 2:40
    Everything Everywhere All At Once Trailer DF
    46.580 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Mega-Aktion bei Amazon Prime Video: "Matrix 4", "Everything Everywhere All At Once", "X" & mehr jetzt für nur 99 Cent streamen
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 7. Oktober 2022
    Zur Einstimmung auf die exklusiven Angebote für Prime-Mitglieder am 11. und 12. Oktober 2022 lockt Amazon heute mit einer…
    Der vielleicht beste Film 2022 bekommt eine der besten Heimkino-Editionen des Jahres – aber nur in limitierter Auflage!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Donnerstag, 11. August 2022
    Global ist „Everything Everywhere All At Once“ der größte Erfolg von A24 und kurzzeitig hatte er den Titel „Bester Film…
    Die Macher des vielleicht besten Films 2022 drehen ihre erste Serie
    NEWS - Kommende Serien
    Dienstag, 2. August 2022
    Nicht nur wir von FILMSTARTS sind von „Everything Everywhere All At Once“ begeistert gewesen, der Zeitreise-Kracher von…
    Ab heute endlich streamen: Der vielleicht beste Film 2022 ist ein total irres Meisterwerk irgendwo zwischen Marvel & "Matrix"
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Donnerstag, 28. Juli 2022
    In den vergangenen Jahren erfuhr kaum ein Film einen derartigen Hype – und dennoch gingen, zumindest in Deutschland, viel…
    17 Nachrichten und Specials

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Michelle Yeoh
    Rolle: Evelyn
    Ke Huy Quan
    Rolle: Waymond
    Jamie Lee Curtis
    Rolle: Deirdre
    Stephanie Hsu
    Rolle: Joy / Jobu
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    CineMoenti
    CineMoenti

    User folgen 5 Follower Lies die 100 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 19. April 2022
    Ich habe dem Film einen, zwei, drei, vier, fünf und sechs Sterne gegeben, da ich der Meinung bin, dass man ihn nicht bewerten kann. Manche werden ihn feiern, andere zum Teufel wünschen. Jedenfalls gilt bzgl. des Titels: nomen est omen. - Hier scheint alles überall und alles gleichzeitig zu passieren. Ab dem Zeitpunkt, da die gequälte Hauptfigur Evelyn in einen parallel-Raum gezerrt und erfährt, dass es jetzt existentiell wird, während sie ...
    Mehr erfahren
    Adrian Winter
    Adrian Winter

    User folgen Lies die 7 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 7. August 2022
    Eher keine Empfehlung 😑 Peinlicher Schwachsinn 🤦🏽‍♂️ Das Prinzip der Multiversumstheorie kann auf mannigfaltige Weise erzählt werden, hier ein Beispiel dafür wie man es nicht machen sollte. Dies Machwerk beginnt stark, hat als roten Faden das wissenschaftliche, theoretische Konstrukt alternativer Universen zur Grundlage verliert sich jedoch sehr schnell in klamaukigem Blödsinn und gipfelt schließlich in einem Feuerwerk der ...
    Mehr erfahren
    Kinobengel
    Kinobengel

    User folgen 327 Follower Lies die 476 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 30. April 2022
    Daniel Scheinert und Daniel Kwan zeigen ihren Fans, wie wichtig eine richtig ausgefüllte Steuererklärung ist. Unter einem Dach in den USA: eigener Waschsalon, heranwachsende Tochter (Stephanie Hsu), scheidungswilliger Ehemann (Ke Huy Quan), pflegebedürftiger Vater (James Hong). Evelyn Wang (Michelle Yeoh) wächst das alles über den Kopf. Nun hat sie wiederholt Ärger mit dem Finanzamt. Wenn man sich bloß zerteilen könnte … Die Daniels ...
    Mehr erfahren
    Michael K.
    Michael K.

    User folgen 34 Follower Lies die 183 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 2. Mai 2022
    Einer der seltenen Filme, die erstmal etwas, nun ja, gewöhnungsbedürftig sind, aber zum Nachdenken anregen und dann durchaus gewinnen können. Es handelt sich hier um eine Art philosophische Groteske mit der Handlung einer Romanze, um einen Familienfilm, der mit den Mitteln einer Trashkomödie inszeniert ist. Ein wahrer Parforceritt, bei dem den Zuschauern einiges zugemutet wird. Das ist teils auch erstaunlich witzig, besonders wenn Themen wie ...
    Mehr erfahren
    15 User-Kritiken

    Bilder

    25 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Leonine
    Produktionsjahr 2022
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch, Kantonesisch, Hochchinesisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top