Mein Konto
    Sci-Fi vom "Cube"-Regisseur bald bei Amazon Prime Video: Deutscher Trailer zu "Peripherie" mit Chloë Grace Moretz
    18.09.2022 um 19:00
    Oliver Kube
    Oliver Kube
    Oliver Kube liebt clever gemachte Serien – von "The West Wing" über "The Wire" bis "Better Call Saul"; von "Black Mirror" bis "Mindhunter" oder "Archer".

    Mit „Peripherie“ kommt eine vielversprechende Sci-Fi-Thriller-Serie zu Amazon Prime Video. Im Auftrag der „Westworld“-Macher führte das Mastermind hinter dem kultigen „Cube“ Regie. Der Cast sieht klasse aus und die Optik des Trailers ebenfalls:

    In „Peripherie“ treffen wir die in der Vorstadt lebende Flynne Fisher (Chloë Grace Moretz). Die junge Frau muss diverse miese Jobs machen, um gerade so über die Runden zu kommen. Ihrem Bruder Burton (Jack Reynor) geht es ähnlich. Aktuell testet der Armee-Veteran interaktive Online-Computerspiele auf ihre Funktionsfähigkeit, bevor sie veröffentlicht werden.

    Eines Tages springt Flynne für den verhinderten Burton bei einem Virtual-Reality-Game mit einem sehr experimentell aussehenden Headset ein. Unerwarteterweise katapultiert das Spiel ihren Verstand 70 Jahre in die Zukunft. Sie landet in einem düsteren, nahezu menschenleeren London, das von einer gigantischen Pandemie heimgesucht wurde und offenbar dem Zerfall preisgegeben ist.

    Noch immer ist sich Flynne nicht ganz sicher, ob es sich hier nicht doch um eine besonders realistische Programmierung handelt. Da trifft sie in der Cyberwelt auf einen Mann namens Wylf (Gary Carr). Der behauptet, er wäre für ihre Anwesenheit in dieser Welt verantwortlich. Sie solle ihm helfen, einen Mord aufzuklären, dessen Zeuge sie war. Dabei weiß sie gar nicht, ob sie die Tat wirklich gesehen hat …

    Season 4 einer der aktuell besten Serien gibt’s ganz frisch bei Amazon Prime Video – nun wurde die letzte Staffel angekündigt

    „Peripherie“ startet am 21. Oktober 2022 exklusiv beim Streaming-Service Amazon Prime Video mit der Pilotfolge. Jeweils am Freitag erscheint eine weitere der insgesamt acht Episoden.

    » "Peripherie" bei Amazon Prime Video*

    Wer sich die Zeit bis zum Serienstart mit der viel gelobten Bestseller-Vorlage von William Gibson aus dem Jahre 2014 vertreiben möchte, wird ebenfalls u. a. bei Amazon fündig:

    » Das Buch "Peripherie" von William Gibson bei Amazon*

    Das sind Macher und Stars von „Peripherie“

    Erfinder und Drehbuchschreiber der Serie ist Scott B. Smith, der Autor des grandiosen Sam-Raimi-Thrillers „Ein einfacher Plan“. Smith fungiert zudem als ausführender Produzent der Serie, gemeinsam mit Jonathan Nolan und Lisa Joy. Letztere sind die Masterminds hinter dem Serien-Megahit „Westworld“. Joy hatte zuletzt außerdem den Sci-Fi-/Neo-Noir-Kinofilm „Reminiscence“ mit Hugh Jackman und Rebecca Ferguson geschrieben, inszeniert und gemeinsam mit Nolan produziert. Als Regisseur für „Peripherie“ engagierte das Trio den Kanadier Vincenzo Natali („Cube“, „Cypher“).

    Die Hauptrollen spielen Chloë Grace Moretz („Kick-Ass“, „The Equalizer“), Jack Reynor aus „Midsommar“ sowie Gary Carr („21 Bridges“). In weiteren Parts sind u. a. der aus „The 100“ und „Riverdale“ bekannte Eli GoreeCharlotte Riley („Peaky Blinders“), JJ Feild („New Amsterdam“), Louis Herthum („Westworld“), Katie Leung aus der „Harry Potter“-Reihe, T'Nia Miller („Sex Education“) und Melinda Page Hamilton („Messiah“) zu sehen.

    Wenn ihr „Peripherie“ und andere wichtige Neustarts – egal ob Kino, Streaming oder Heimkino – auf keinen Fall verpassen wollt, dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen Newsletter, der jeden Donnerstag erscheint.

    Falls ihr euch den Trailer nochmal in der englischsprachigen Originalversion anschauen wollt, könnt ihr das hier tun:

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top