Mein Konto
    Heimkino-Comeback der Extraklasse: In diesem bitterbösen Kultfilm metzelt sich Christian Bale durch unschuldige Frauen
    15.09.2022 um 15:00
    Sidney Schering
    Sidney Schering
    -Freier Autor und Kritiker
    Er findet Streaming zwar praktisch, eine echte Sammlung kann es für ihn aber nicht ersetzen: Was im eigenen Regal steht, ist sicher vor Internet-Blackouts, auslaufenden Lizenzverträgen und nachträglichen Schnitten.

    Kürzlich war Christian Bale als Marvels Götterschlächter im Kino zu sehen, nun kehrt er in seiner Kultrolle als Patrick Bateman ins Heimkino zurück: Die 4K-Premiere von „American Psycho“ ist lang vergriffen, jetzt folgt eine wunderschöne Neuauflage.

    Als DC-Held Batman spülte Christian Bale Warner Bros. Milliarden in die Kinokassen. Ganze vier Mal wurde er bislang für den Oscar nominiert – und im Fall von „The Fighter“ bekam er den begehrten Goldjungen auch. Aber davor metzelte sich Bale durch eine bitterböse, denkwürdig-spaßige und blutige Kombination aus Serienkiller-Thriller und Hedonismus-Satire: American Psycho. Zu Beginn des neuen Jahrtausends sorgte die Romanadaption von Mary Harron für ansehnliche Kinoeinnahmen.

    Doch erst im Heimkino ging die beklemmende Abrechnung mit großkotzigen, seelenlosen Angebern so richtig durch die Decke. Mittlerweile ist „American Psycho“ ein überaus populärer Genrevertreter – so populär, das die im Sommer 2021 veröffentlichte 4K-Sammleredition rasch ausverkauft war. Und das, obwohl sich viele Fans über das Coverdesign beklagt haben. Heute erscheint „American Psycho“ erneut als 4K-Special-Edition, exklusiv bei Amazon und in einem neuen Look, der kaum für Diskussionen sorgen dürfte. Für uns zählt das Set schon jetzt zu den hübschesten des Jahres.

    » "American Psycho" 4K Special Edition exklusiv bei Amazon*

    Bei der Edition handelt es sich um eine 3-Disc-Box, in der sich „American Psycho“ in brillantem Ultra-HD sowie auf Blu-ray befindet, als Bonus ist zudem eine DVD enthalten. Die Scheiben sind zudem voller Bonusmaterial, darüber hinaus befindet sich im Set ein 16-seitiges Booklet.

    Das ist "American Psycho"

    Wir schreiben die 1980er-Jahre: Der New Yorker Yuppie Patrick Bateman (Bale) lebt für ausschweifenden Luxus, sei es in Form von Designer-Anzügen oder durch das Frequentieren von Spitzenrestaurants und dem Ordern sowie Verteilen exklusiver Visitenkarten. Aber das, wofür er brennt, ist das Daten und Abschlachten hübscher Frauen.

    Regisseurin Mary Harron adaptiert hiermit den gleichnamigen Roman* von Bret Easton Ellis, dessen Wortlaut in den Dialogpassagen stellenweise nahezu 1:1 übernommen wird. 

    Im satirischen Killerthriller tummeln sich solche Stars wie Jared LetoReese Witherspoon und Willem Dafoe. Dass Bale mit falschem Grinsen im Mittelpunkt des Films steht, haben wir übrigens Harron zu verdanken, die unbedingt ihn in der Rolle haben wollte – und sich mit dieser Castingidee gegen das Studio durchsetzen musste, das Leonardo DiCaprio bevorzugte. Während der Vorproduktion wurde Harron sogar kurzzeitig gefeuert und durch Meister-Regisseur Oliver Stone ersetzt, um DiCaprio in der Hauptrolle zu forcieren – was aber bekanntlich nicht fruchtete...

    Neu im Heimkino: In diesem Action-Feuerwerk trifft "Indiana Jones" auf Martial-Arts-Spektakel – erstmals uncut auf Blu-ray!

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top