Mein Konto
    Kommt "Lethal Weapon 5" noch? Mel Gibson äußert sich über den Stand der Produktion
    22.09.2022 um 09:40
    Pascal Reis
    Pascal Reis
    -Redakteur
    Ob Kugelballett à la John Woo oder ein Vollgasspektakel wie in "Mad Max: Fury Road": Für Pascal erreicht das Actionkino durch Bewegung echte Ekstase.

    Kurz nachdem Richard Donner im Juli 2021 verstarb, wurde bekannt, dass Mel Gibson die Regie bei „Lethal Weapon 5“ übernimmt. Seitdem ist es jedoch still um den Film geworden. Nun hat sich Gibson über den aktuellen Stand der Produktion geäußert.

    Warner Bros.

    24 Jahre hat „Lethal Weapon 4“ bereits auf dem Buckel. In der Zwischenzeit wurde immer mal wieder darüber gemunkelt, dass Richard Donner ein weiteres Sequel mit Mel Gibson und Danny Glover in der Hauptrolle plant. Doch erst 2020 wurde dieses Vorhaben spruchreif, als bestätigt wurde, dass der damals 90-jährige Donner höchstpersönlich noch einmal auf dem Regiestuhl Platz nehmen wird, um der ikonischen Action-Reihe ein großes Finale zu spendieren. Daraus wurde leider nichts, denn im Juli 2021 verstarb Donner und hinterließ ein nicht fertiggestelltes Drehbuch.

    » "Lethal Weapon"-Collection bei Amazon*

    Bevor Richard Donner jedoch gestorben ist, vermachte er die Inszenierung von „Lethal Weapon 5“ Mel Gibson, der sich nun auch über den aktuellen Stand der Produktion geäußert hat, nachdem das letzte Update über den Actioner bereits ein Jahr in der Vergangenheit zurückliegt. Zusammen mit Autor Richard Wenk („The Equalizer“, „Jack Reacher: Kein Weg zurück“) hat sich Gibson daran gemacht, das Skript abzuschließen. Und offenbar ist das Duo damit nun auch fertig. In einem Interview mit Chris Bumbray äußerte sich Gibson folgendermaßen:

    „‚Lethal Weapon 5‘ ist in Arbeit. […] Ich habe am Drehbuch gearbeitet, das natürlich von Donner begonnen wurde... und natürlich hatten er und sein Schreibpartner eine ziemlich gute Vorlage am Laufen. Donner ist inzwischen verstorben und dann saß ich da, wir beendeten das Drehbuch und ich hatte eine tolle Zeit, zusammen mit Richard Wenk zu arbeiten – dem Autor. […] Ich denke, was es aufgehalten hat, ist, dass sie bei Warner dort drüben Positionen wechseln, dieser Typ wurde gefeuert und dieser andere Typ hat übernommen und Discovery und all das Zeug. Du verlierst dich manchmal im Gedränge, während sie sich neu gruppieren und sortieren. ‚Lethal Weapon 5‘ wird kommen. Ich bin mir nicht sicher, wann, aber es wird passieren.“

    Mel Gibson spricht damit die diesjährige Fusion von WarnerMedia und Discovery an, die für einige Umstrukturierungen innerhalb des Konzerns geführt hat und auch dafür sorgte, dass es Projektabsagen gab. „Lethal Weapon 5“ ist davon offensichtlich nicht betroffen, wenngleich sich die Produktion dadurch ein Stück weit nach hinten verschoben hat. Fans der Action-Reihe dürfen aber durchatmen, denn Gibson ist der felsenfesten Überzeugung, dass der fünfte und damit wohl finale Teil von „Lethal Weapon“ definitiv kommen wird.

    "Ich konnte danach nur sehr schwer einschlafen": Dieser neue Horrorfilm hat Regielegende Martin Scorsese verstört!

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top