Mein Konto
    Euch fehlt Milly Alcock als Rhaenyra? In dieser Netflix-Serie könnt ihr den "House Of The Dragon"-Star sehen
    01.10.2022 um 15:00
    Annemarie Havran
    Annemarie Havran
    -Mitglied der Chefredaktion
    An „Game Of Thrones“ zu denken, löst bei Annemarie richtiges „Heimweh“ aus, so verbunden fühlt sie sich mit der Serie. Wie gut, dass es Spin-offs gibt!

    Nach 5 Folgen ist Milly Alcocks Auftritt in „Game Of Thrones: House Of The Dragon” auch schon wieder vorbei, nach einem Zeitsprung spielt nun Emma D’Arcy Rhaenyra. Doch es gibt andere Serien mit Milly Alcock – u.a. bei Netflix, aber auch auf DVD.

    HBO

    Mit dem „Game Of Thrones“-Prequel „House Of The Dragon” wurde die 22-jährige Australierin Milly Alcock auf einen Schlag berühmt. Dabei hat die Schauspielerin schon ziemlich viel Serien-Erfahrung – aber natürlich ist der Bekanntheitsgrad durch ein Mega-Event wie „House Of The Dragon“ noch einmal ein ganz anderes Kaliber. Offenbar kam Alcocks Auftritt als Prinzessin Rhaenyra Targaryen auch ziemlich gut an, denn seit die Serie läuft, gehört Milly Alcock zu den Top-Internet-Suchbegriffen im Zusammenhang mit „House Of The Dragon“. Auch uns von FILMSTARTS hat ihre Leistung beeindruckt.

    Doch nachdem es zwischen Folge 5 und Folge 6 einen Zeitsprung von zehn Jahren gab, ist Alcocks Zeit als junge Rhaenyra auch schon wieder vorbei – die erwachsene Rhaenyra wird nun von Emma D’Arcy gespielt. Wir haben uns mal umgesehen, wo man Milly Alcock aber sonst noch zu Gesicht bekommen könnte, und dabei ein besonderes Augenmerk auf Streamingdienste gelegt.

    "Pine Gap" auf Netflix

    Und tatsächlich: Im Abo von Netflix gibt’s die Mini-Serie „Pine Gap“, in der Milly Alcock mitspielt. Witziger Zufall: Auch Alcocks „House Of The Dragon“-Kollege Steve Toussaint (Lord Corlys Velaryon) spielt in der australischen Produktion mit. „Pine Gap“ besteht aus sechs Folgen und ist als Mini-Serie komplett abgeschlossen – ihr könnt also alle Folgen in einem Rutsch durchschauen.

    In der Thriller-Serie „Pine Gap“ geht es um eine australisch-amerikanische Geheimdiensteinrichtung im australischen Pine Gap, in der Spione der verschiedenen Länder eigentlich zusammenarbeiten sollen, um die westliche Weltordnung zu verteidigen. Doch sollten Spione einander wirklich jemals vollkommen vertrauen?

    Netflix

    Der Wermutstropfen: Ihr habt es euch vielleicht schon gedacht, aber Milly Alcock spielt aufgrund ihres Alters keine der erwachsenen Hauptrollen in der Serie. „Pine Gap“ ist von 2018, zu der Zeit war Alcock noch eine Teenagerin und spielt in der Serie dementsprechend ein junges Mädchen namens Marissa Campbell. Ganz so klein ist die Rolle aber auch wieder nicht: Alcock ist in fünf der insgesamt sechs Folgen dabei. Und „House Of The Dragon“-Star Steve Toussaint als einer der Hauptdarsteller sogar in allen sechs.

    Hauptrolle: Milly Alcock in "Upright"

    Wer Milly Alcock also auch mal in einer anderen Rolle als in der einer Targaryen-Prinzessin sehen will und über ein Netflix-Abo verfügt, kann also mal ganz unverbindlich in die Serie reinschnuppern. Wer auch ein wenig Geld ausgeben will, hat aber auch noch eine andere Möglichkeit – und dann gibt’s Alcock sogar in einer Hauptrolle:

    » "Upright" bei Amazon

    In der australischen Comedy-Serie „Upright“, die ihr z.B. auf DVD kaufen könnt, spielt Milly Alcock die Ausreißerin Meg, die von Lucky Flynn (Tim Minchin) aufgelesen wird. Lucky fährt mit dem Auto quer durchs Land, um sich von seiner entfremdeten Mutter zu verabschieden, die im Sterben liegt – und ihr ein Klavier zu bringen. Die beiden Außenseiter raufen sich zusammen und ein irrwitziger Roadtrip beginnt.

    Mehr von „House Of The Dragon”, dann allerdings ohne Milly Alcock, gibt es am 3. Oktober 2022 auf Sky und Wow (ehemals Sky Ticket). In Folge 7 sehen wir neben Emma D’Arcy als Rhaenyra u.a. auch Olivia Cooke als Alicent, Matt Smith als Daemon und Paddy Considine als Viserys. Wenn ihr wissen wollt, wie es in der neuen Episode voraussichtlich weitergeht, dann schaut in unseren Vorschau-Artikel rein:

    "House Of The Dragon": Wann kommt Folge 7 zu Sky und WOW – und wie geht es weiter?

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top