Mein FILMSTARTS
"Ready Player One": Erstes Bild von Olivia Cooke deutet Änderungen gegenüber der Buchvorlage an
Von Tobias Tißen — 14.08.2017 um 15:48
facebook Tweet G+Google

Steven Spielberg verfilmt derzeit Ernest Clines Erfolgsroman „Ready Player One“. Das nun veröffentlichte erste Bild von Olivia Coole gibt Hinweise darauf, dass es einige Änderungen im Vergleich zur Vorlage geben wird.

1. +
Olivia Cooke (rechts) als Samantha und Tye Sheridan als Wade Watts.
Mehr anzeigen

Im Mittelpunkt von Ernest Clines Sci-Fi-Bestseller und 1980er-Popkultur-Kniefall „Ready Player One“ steht der Teenager Wade Watts (Tye Sheridan), der die meiste Zeit seines Lebens als Avatar Parzival in der virtuellen Welt OASIS verbringt. Dort lernt er auch den weiblichen Avatar Art3mis kennen. In der realen Welt heißt dieser Samantha Evelyn Cook und wird in Steven Spielbergs Verfilmung des Romans von Olivia Cooke („Me, Earl And The Dying Girl“) gespielt. Nun wurde via Empire auch ein erstes Bild von ihr veröffentlicht, das sie gemeinsam mit Tye Sheridan zeigt.

Achtung: Spoiler zur Buchvorlage!

Doch wie Cinema Blend bemerkte, könnte das veröffentlichte Bild ein Hinweis darauf sein, dass die Geschichte des Films im Gegensatz zum Roman massiv verändert wurde. Dort ist es nämlich einer der bedeutendsten Momente des großen Finales, dass sich Wade und Samantha zum ersten Mal außerhalb der virtuellen Welt gegenüberstehen, nachdem sie sich zuvor nur als Parzival und Art3mis kannten. Das obige Bild zeigt jedoch bereits, wie sich beide in Persona gegenüberstehen (sie trägt das Equipment, welches man zum Zugang in die OASIS benötigt). Und man kann davon ausgehen, dass eine der größten Offenbarungen des Films nicht bereits in einem so frühen Status verraten wird. Demnach könnten sich Wade und Samantha bereits viel früher in der Realität kennenlernen, was auch darauf hindeuten würde, dass ein größerer Teil der Geschichte außerhalb der OASIS spielt als es im Buch der Fall ist.

Neben Tye Sheridan und Olivia Cooke gehören auch Mark Rylance („Dunkirk“), Ben Mendelsohn („Rogue One“), T.J. Miller („Deadpool“) und Simon Pegg („Star Trek“) zur Besetzung von Steven Spielbergs Romanverfilmung. Der Kinostart ist für den 5. April 2018 vorgesehen. Einen kleinen Vorgeschmack auf „Ready Player One“ liefert bereits der erste Trailer:

Ready Player One Trailer (5) OV

 

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Micox
    FlopAlarm.. Spielberg hat gerade echt ein Händchen für BigBudgetFlops..
  • Micox
    Glaubst Du etwa daran dass bei diesem Trailer, weniger als 150 Millionen investiert werden..?
  • Micox
    Sieht nicht kostengünstig aus.. Billig ja, aber nicht kostengünstig..
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Empfohlene Bildergalerien
"Birds Of Prey": Erste Kandidaten für die Anti-Heldinnen neben Margot Robbie
NEWS - In Produktion
Freitag, 21. September 2018
"Birds Of Prey": Erste Kandidaten für die Anti-Heldinnen neben Margot Robbie
Selbstbefriedigung, Tod und Perversion: Neue Bilder zu "The Onania Club" des "Human Centipede"-Regisseurs
NEWS - Fotos
Mittwoch, 19. September 2018
Selbstbefriedigung, Tod und Perversion: Neue Bilder zu "The Onania Club" des "Human Centipede"-Regisseurs
Ist Darth Maul zu dick? Ray Park reagiert auf Fatshaming von "Star Wars"-Fans
NEWS - Stars
Mittwoch, 12. September 2018
Ist Darth Maul zu dick? Ray Park reagiert auf Fatshaming von "Star Wars"-Fans
Erste Bilder zu "Captain Marvel": Brie Larson als Heldin, ein junger Nick Fury und Details zur Handlung!
NEWS - Fotos
Mittwoch, 5. September 2018
Erste Bilder zu "Captain Marvel": Brie Larson als Heldin, ein junger Nick Fury und Details zur Handlung!
Alle Bildergalerien
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top