Mein FILMSTARTS
    Jack und Jill
    Jack und Jill
    Starttermin 26. Januar 2012 (1 Std. 40 Min.)
    Mit Adam Sandler, Katie Holmes, Al Pacino mehr
    Genre Komödie
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Jetzt online ansehen auf
    Pressekritiken
    1,4 4 Kritiken
    User-Wertung
    1,9 184 Wertungen - 26 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Jack Sadelstein (Adam Sandler) lebt ein glückliches Leben. In seinem Beruf als Werbefachmann feiert er Erfolge und auch privat könnte es mit seiner Frau Erin (Katie Holmes) und seinen beiden Kindern nicht besser laufen. Doch jedes Jahr gibt es ein Ereignis, welches sein Leben auf den Kopf stellt. Jacks Zwillingsschwester Jill (ebenfalls Adam Sandler) besucht ihn und seine Familie immer zu Thanksgiving und bleibt das ganze Wochenende. Jills spezielle und nervtötende Art bringt Jack immer wieder auf die Palme, doch als Jill dann beschließt, ihren Aufenthalt auf einen Monat zu erweitern, droht die Familienangelegenheit zu eskalieren. Die Geschwister kämpfen, streiten und necken sich mit allen erdenklichen Mitteln. Bis Jill das Interesse von Al Pacino erweckt. Den versucht Jack nämlich gerade für eine Werbekampagne an Land zu ziehen und plötzlich ist ihm der Besuch der Schwester gar nicht mehr so unrecht.
    Originaltitel

    Jack and Jill

    Verleiher Sony Pictures Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Besucher in Deutschland 465 538 Einträge
    Budget 79 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Als VoD
    zum Angebot
    Alle VoD-Angebote
    Auf DVD/Blu-ray
    Jack und Jill
    Jack und Jill (DVD)
    Neu ab 2.97 €
    Jack und Jill
    Jack und Jill (Blu-ray)
    Neu ab 2.56 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Jack und Jill
    Von Björn Becher
    Drei Prozent positive Kritiken auf der Übersichtsplattform rottentomatoes.com - und sonst nur Verrisse: So lautet das vernichtende Urteil zu „Jack und Jill", der bereits siebten Zusammenarbeit von Komiker Adam Sandler und Regisseur Dennis Dugan. Das Marktforschungsunternehmen CinemaScore, das mit Wertungskarten die Meinungen des „durchschnittlichen Kinogängers" einfängt, listet die Komödie dagegen mit einem guten B auf der von A bis F gehenden amerikanischen Notenskala. Selten gab es eine größere Diskrepanz zwischen dem Publikum und den Kritikern, die sich mit ungewohnt harschen Worten über Sandlers neuesten Streich ausließen. Der Starkomiker macht es seinen Gegnern mit Furzwitzen, der konsequenten Dauer-Wiederholung bestimmter Gags, grob skizzierten Knallchargen-Nebenfiguren, die wie aus dem Nichts zu ihren Auftritten kommen und einer sehr losen Dramaturgie auch sehr einfach: Für Kritik...
    Die ganze Kritik lesen
    Jack und Jill Trailer DF 2:02
    Jack und Jill Trailer DF
    108 543 Wiedergaben
    Jack und Jill Trailer OV 2:32
    4 915 Wiedergaben
    Jack und Jill Trailer (2) OV 1:52
    3 644 Wiedergaben

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    Jack und Jill Videoclip DF 0:40
    Jack und Jill Videoclip DF
    272 Wiedergaben
    Jack und Jill Videoclip (2) DF 0:50
    Jack und Jill Videoclip (2) DF
    5 Wiedergaben
    Jack und Jill Videoclip (3) DF 0:47
    Jack und Jill Videoclip (3) DF
    Alle 9 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Adam Sandler
    Rolle: Jack Sadelstein / Jill Sadelstein
    Katie Holmes
    Rolle: Erin Sadelstein
    Eugenio Derbez
    Rolle: Felipe / Felipe's Grandma
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Katja Diehl
    Hilfreichste positive Kritik

    von Katja Diehl, am 04/02/2012

    5,0Meisterwerk
    Ich hab mir den Film 3 x angesehen und echt gebrüllt vor Lachen. Also ich weiss nicht, was ihr alle habt, aber ich bin ...
    Weiterlesen
    nada-
    Hilfreichste negative Kritik

    von nada-, am 03/04/2012

    0,5katastrophal
    Nach den groben Zerrissen musste ich mich selbst überzeugen. Und es stimmt, "Jack and Jill" ist eines nicht: lustig. ...
    Weiterlesen
    Alle User-Kritiken
    12% (3 Kritiken)
    0% (0 Kritik)
    15% (4 Kritiken)
    12% (3 Kritiken)
    31% (8 Kritiken)
    31% (8 Kritiken)
    Deine Meinung zu Jack und Jill ?
    26 User-Kritiken

    Bilder

    34 Bilder

    Aktuelles

    Neu bei Netflix im Mai 2019: Diese Film- und Serien-Highlights erwarten uns
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Mittwoch, 24. April 2019
    Im Mai dürfen sich Netflix-Kunden unter anderem über DCs Superheldin „Wonder Woman“ freuen, sich mit „Annabelle 2“ gruseln...
    Neu auf Netflix: Die Komödie, die wir lieben und ihr alle hasst!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Dienstag, 21. August 2018
    Für kaum eine Kritik auf unserer Seite werden wir öfter kritisiert als für „Jack und Jill“. Nun könnt ihr den Film euch auch...
    33 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • Vitus R.
      man sollte sich hier lieber an den bewertungen des "pressespiegels" halten. Den wie man hier sieht haben die von filmstarts keine ahnung von filmen!
    • sugarwell
      10 Goldene Himbeeren und filmstarts Kritiker geben fast volle Punktzahl.Peinlich!
    • Marsellus Wallace
      unvorstellbar das "Aushilfsgangster" und "wie ausgewechselt" 1,5 bekommen und der hier 4,0...
    • Konsolero
      ich habe mir die ersten 15 minuten angeguckt, und habe dann beschlossen, das kino zu verlassen, dieser film ist genau ein typischer adam sandler film, total aufgesetzte gags, die nicht mal ansatzweise witzig sind, die witze sind zudem auch noch total flach, einfach ein 0815 film.aber was erwartet man auch von einem adam sandler film, hatte gedacht es lohnt sich den film zu schauen, wegen der guten fimstarts bewertung. Der Jenige muss wohl während des films eingepennt sein. ich hab zwar nicht den ganzen film gesehen, aber 15 minuten reichen schon aus um den film ne schlechte bewertung zu geben.
    • Lukas B.
      Al Pacino ist der einzige Grund um den Film einmal im Leben zu sehen, besonders die Szene mit Johnny Depp natürlich. Sonst war der Film genauso vorhersehbar wie alle letzteren Filme von Adam Sandler und die Witze eher ziemlich wiederholend und bedürftig. Ähnlich wie Kindsköpfe und/oder Cuck and Lerry. (Die Hauptcharaktere tun sich weh, geraten in peinliche Katastrophensituationen und am Ende wird doch alles gut humor)
    • Mario Cornamusa
      ...ich habs immer hin geschafft, den Film bis zum ersten, richtigen Auftritt der "Zwillingsschwester" zu gucken. Dann musste ich aber leider direkt abbrechen, weil ich meinen und meine Freundin ihren Brechreiz nicht länger unterdrücken konnten. Sorry Adam....bei aller Liebe...das war nix!
    • SINWAR
      jack & jill ist nur 0,5 punkte schlechter als The Dark Knight. realy Filmstarts, realy? das ist jawohl mal die größte trollkritik ever
    • Knarfe1000
      Da ich bereits älter als 8 Jahre bin, dürfte der Film nichts für mich sein. Sandler ist generell ein Graus, der Trailer hat schlimmste Befürchtungen bestätigt.
    • stonyrue
      @ Katja - Ü40 humor. da kann generation web 2.0 oft nur schwerlich drüber lachen :D
    • Katja Diehl
      Ich hab mir den Film 3 x angesehen und echt gebrüllt vor Lachen. Also ich weiss nicht, was ihr alle habt, aber ich bin selbst 40 Jahre alt und finde den Film sehenswert. Al Pacino macht sich dort zwar selbst zum Trottel, weil er sich in Jill verliebt hat, aber auch das ist echt witzig.
    • Fabi B.
      Mehr Feststellungen ... Ein Diskussion kommt da nicht groß auf
    • Privatdetektiv
      Also ich verstehe nicht, wie man sich über die Bewertungen anderer Leute aufregen kann. Ich bin auch nicht der Meinung, dass der Film von mir 4 Sterne bekommen wird (habe ihn noch nicht gesehen), aber wenn Herr Becher das so findet, ist das doch absolut SEINE Sache. Und die Filmstarts Glaubwürdigkeit ist jetzt futsch - na klar, Filmstarts ist ja auch ein lebender Organismus und besteht nicht aus unterschiedlich denkenden Kritikern. Ich finde die Diskussion hier lächerlich, nicht die Kritik ... und nebenbei fand ich Kindsköpfe klasse. Steinigt mich doch!
    • Chrisg G.
      Sorry, wollt nur ein mal posten, aber die Seite hat den Post nicht angezeigt, bzw. nach Drücken auf 'Kommentar hinzufügen' passiert rein gar nix.
    • Chrisg G.
      Also soo was von schlecht. Hab gedacht mit Al Pacchino kann der Film so schlecht nicht sein.Aber wir sind nach ca. 20 Minuten gegangen. Einfach unerträglich. Konversationen und Witze auf Kindergartenniveau. Allein die Stimme von Jill (im Stile von Little Britain) ist eine Folter, vom Inhalt ganz zu schweigen. Alles völlig Banane. -4 Punkte, Eigentlich müsste man da Schmerzensgeld verlangen. Nie wieder Adam Sandler.
    • Chrisg G.
      Also soo was von schlecht. Hab gedacht mit Al Pacchino kann der Film so schlecht nicht sein.Aber wir sind nach ca. 20 Minuten gegangen. Einfach unerträglich. Konversationen und Witze auf Kindergartenniveau. Allein die Stimme von Jill (im Stile von Little Britain) ist eine Folter, vom Inhalt ganz zu schweigen. Alles völlig Banane. -4 Punkte, Eigentlich müsste man da Schmerzensgeld verlangen. Nie wieder Adam Sandler.
    • Filmfan11
      Kenne auch Franc Tausch. Ich glaub auch nicht das der Film 4 Sterne wert ist. Wird sich aber erst herausstellen wenn ich mir den Film irgendwann mal anschaue. Bis dahin werd wahrscheinlich immer an der 4 Sterne-Bewertung zweifeln.
    • Robert B.
      Titel und Cover Beschreibung lesen sich wie einer der Film Ideen von A.W.E.S.O.M.O aka Cartman :-)
    • Fabi B.
      Ich finde die Filmstartskritiken schon lange ziemlich daneben. Also 4 lächerlich... habe den Film zwar nicht gesehen, aber Franc Tausch (guter Filmkritiker auf Youtube) meinte dass es quasi kaum schlechter geht. Echt zum lachen diese Bewertung
    • djfun
      Habe ihn mir heute im Kino angesehen und mir hat er sehr gut gefallen.Kinosaal war voll und er ist wirklich extrem gut angekommen. Ich halte es wie bisher und lese mir Kritiken erst nach dem ansehen eines Filmes durch, funktioniert viel besser ohne vorgefertigter Meinung.
    • dr.parnassos
      hmm passiert in letzter zeit öfters, dass bei den fs-kritiken nur scheiße bei rauskommt...mag sein, dass es eine subjektive meinung ist, aber ne "professionelle" seite für filmkritiken sollte schon merken, ob ein film qualitativ hochwertig ist oder nicht oder ein bissel mehr auf die user hören...imdb 2,9 von 10...glaub werd mich demnächst öfters mal bei moviepilot umschauen :P
    Kommentare anzeigen
    Back to Top