Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Tal der Wölfe - Irak
    Tal der Wölfe - Irak
    9. Februar 2006 / 2 Std. 02 Min. / Kriegsfilm
    Von Serdar Akar
    Mit Necati Şasmaz, Billy Zane, Ghassan Massoud
    Produktionsland Türkei
    Pressekritiken
    2,3 2 Kritiken
    User-Wertung
    3,2 52 Wertungen - 9 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Viele Jahre lang hat Iskender Büyük für die Organisation Gladio gearbeitet und an zahlreichen Aktionen mitgewirkt, doch anstatt seinen Lebensabend genießen zu können, sitzt der pensionierte Geheimdienstagent plötzlich in einem Gerichtssaal auf der Anklagebank. Allein gelassen und verteidigt von einer unerfahrenen Anwältin, scheint es für ihn kaum noch eine Chance zu geben, seine Unschuld zu beweisen, und so sieht er seinen einzigen Ausweg in der Flucht nach vorn und in einer gnadenlosen Abrechnung mit den Drahtziehern von Gladio. (j.b.)
    Originaltitel

    Kurtlar Vadisi Irak

    Verleiher Maxximum Film und Kunst GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2005
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Inspiriert von Kurtlar Vadisi
    Sprachen Türkisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Tal der Wölfe [2 DVDs]
    Tal der Wölfe [2 DVDs] (DVD)
    Neu ab 11.25 €
    Tal der Wölfe
    Tal der Wölfe (DVD)
    Neu ab 10.46 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Tal der Wölfe - Irak
    Von Christoph Petersen
    „Diese Beleidigung geht nicht gegen uns, sondern gegen das türkische Volk!“ Mit fadenscheiniger Begründung durchsuchen am 4. Juli 2003 amerikanische Streitkräfte das Quartier einer 11-köpfigen türkischen Spezialeinheit im Nordirak und nehmen deren Mitglieder anschließend in Gewahrsam. Ohne auf die Ehre der Soldaten Rücksicht zu nehmen, werden ihnen vor dem Abtransport Säcke über den Kopf gezogen – eine Schmach, die in der Türkei bis heute nicht überwunden ist. Grund genug für die Macher der äußerst erfolgreichen Fernseh-Serie „Im Tal der Wölfe“ den ersten Kinoauftritt der Agententruppe um Anführer Polat Alemdar mit der „Sackaffäre“ in Beziehung zu setzen. Das Ergebnis - „Im Tal der Wölfe - Irak“ - ist gleichzeitig mehr als fragwürdig, aber auch hochinteressant und ein wichtiger Schritt zum Verstehen (sehr eingeschränkt: „Verständnis“) der türkischen Kultur. Auf keinen Fall aber sollte ma...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Necati Şasmaz
    Rolle: Polat Alemdar
    Billy Zane
    Rolle: Sam William Marshall
    Ghassan Massoud
    Rolle: Abdurrahman Halis Kerkuki
    Bergüzar Korel
    Rolle: Leyla
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    add2k
    add2k

    User folgen Lies die Kritik

    0,5
    Veröffentlicht am 12. März 2010
    Ich erwartete von dem vermeintlich alliiertem Türkei einen Film, bei welchem ich die türkische Sichtweise des Zwischenfalls im Nordirak kennenlernen sollte. Jedoch bot mir dieser Film einfach nur Kopfschütteln. Der Mensch der dieses Drehbuch geschrieben hat, hat einfach nur schlechte bis hin zu katastrophalen Rechechen geführt. Der ganze Film basiert auf Lügen und Hassvermittlungen gegenüber den Amerikanern bis hin zu anderen westlichen ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 12. März 2010
    ...mal ein Kritischer Film. Ihr glaubt doch alle nicht wirklich dass es im Nordirak usw alles Harmlos verläuft. Und Amerika funkt dazwischen. Wie im und nach dem 2 Weltkrieg wo AMerika aucvh in Deutschland überall die finger mit drin hatte. Manipulationen ausspionierung usw. Und echt Bemerkenswert wie leute wegen eines Filmes direkt entscheiden Türkei EU Ja/Nein! MedienOpfer!
    Memed van der Vaals
    Memed van der Vaals

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 3. Oktober 2011
    Der Film könnte schon beinahe als Dokumentarfilm amerikanischer Kriegsverbrechen durchgehen, es wird nichts übertrieben alles was dargestellt wird kam in die Nachrichten wie zb das Foltergefängnis Abu Greyb, oder das regelmäßig Hochzeitsversammlungen "versehentlich" niedergebombt werden.Okey es wurden ein paar Extreme Sachen dargestellt, wie einen wahnsinnigen Soldaten, der nur zum Spaß tötet aber 1.wurden auch solche Irren bei ...
    Mehr erfahren
    ATATÜRKCÜ
    ATATÜRKCÜ

    User folgen Lies die 4 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 12. März 2010
    also ich habe den Film damals im Kino angekuckt und ich fand ihn wirklich gut (hatte schon vorher die Serie mitverfolgt). Ich versteh euch eigentlich nicht. Endlich traut sich mal jemand, einen anti-amerikanischen Film zu drehen und schon kommt ihr mit euren Kritiken daher. Ich fand den Film sehr realitätsnah und wirklich super gemacht. Ein unübertrefflicher Klassiker der Filmgeschichte!! "Kurtlar Vadisi Irak" forever!!
    9 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    Politik, Religion, Moral - in Deutschland, Arabien, USA: Zensur gibt’s auch heute noch überall!
    NEWS - Im Kino
    Dienstag, 3. Februar 2015
    Zensur ist nicht Geschichte und trifft auch nicht nur Horrorstreifen oder Pornofilme: Der Skandal um „The Interview“ hat...
    "Tal der Wölfe – Palästina": FSK stoppt Kinostart
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 25. Januar 2011
    Diesen Donnerstag, ausgerechnet am internationalen Holocaust-Gedenktag, sollte der türkische Action-Film "Tal der Wölfe –...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top