Mein FILMSTARTS
    Pietje Bell und das Geheimnis der schwarzen Hand
    Pietje Bell und das Geheimnis der schwarzen Hand
    Starttermin 19. Januar 2006 (1 Std. 50 Min.)
    Mit Quinten Schram, Roef Ragas, Jack Wouterse mehr
    Genre Familie
    Produktionsländer Deutschland, Niederlande
    User-Wertung
    3,2 4 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Pietje Bell (Quinten Schram) ist acht Jahre alt und lebt in den 30er Jahren in Rotterdam. Er ist ein richtiger Lausbube und denkt sich am laufendem Band Streiche aus. Sogar die Zeitung berichtet über seine Aktionen. Als er für den Brand in einem Zirkus verantwortlich gemacht werden soll, versteckt er sich. In seinem Versteck findet er Diebesgut und verteilt es an alle Armen der Stadt. Doch dann wollen die eigentlichen Diebe ihre Ware zurück und Pietje muss fliehen.
    Originaltitel

    Pietje Bell

    Verleiher Stardust Filmverleih GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2002
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Niederländisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Pietje Bell und das Geheimnis der schwarzen Hand
    Von Martin Thoma
    „Pietje Bell und das Geheimnis der Schwarzen Hand“ ist ein Kinderfilm - kein Weihnachtsfilm von Walt Disney. Dennoch gehört er in den Niederlanden zu den erfolgreichsten Filmen des Jahres. In einer Szene beschmeißen seine kindlichen Helden ihren wahrlich verabscheuenswerten Lehrer mit Pferdeäpfeln. Es ist ganz ohne Zweifel, die Szene, die bei den Kindern im Kinosaal die größte Heiterkeit auslöst. Wir stellen fest: Die erste Regel für Erfolgskomödien, die da besagt, dass die, nun ja, eher einfachen Witze noch immer am besten funktionieren, gilt im Kinderfilm genauso wie im Film für Erwachsene. Die niederländische Regisseurin und Drehbuchautorin Maria Peters ist eine Erfolgsfrau auf dem Gebiet des Kinderfilms. Ihr Debüt „Der Taschendieb“ erhielt 1995 von der Kinderjury der Berlinale den Gläsernen Bären für den besten Kinderfilm. Ihr Film „Krümelchen“ von 1999 wurde mit 1,3 Millionen Zu...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Quinten Schram
    Rolle: Pietje Bell
    Roef Ragas
    Rolle: Vater Sproet
    Jack Wouterse
    Rolle: Klok
    Arjan Ederveen
    Rolle: Apotheker Geelman
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Kino:
    Hilfreichste positive Kritik

    von Kino: am 05/12/2008

    5,0Meisterwerk
    also, ich finde pietje richtig gut und so lustig. für kinder ab ca. 7 jahren sind die beiden filme (den zweiten gibts ...
    Kino:
    Hilfreichste negative Kritik

    von Kino: am 05/12/2008

    5,0Meisterwerk
    also, ich finde pietje richtig gut und so lustig. für kinder ab ca. 7 jahren sind die beiden filme (den zweiten gibts ...
    Alle User-Kritiken
    100% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Pietje Bell und das Geheimnis der schwarzen Hand ?
    1 User-Kritik

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top