Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Kreuzzug in Jeans
     Kreuzzug in Jeans
    27. September 2007 / 2 Std. 05 Min. / Abenteuer, Familie
    Von Ben Sombogaart
    Mit Benno Fürmann, Michael Culkin, Herbert Knaup
    Produktionsländer Belgien, Luxemburg, Deutschland, Niederlande
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,1 4 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Dolf (Joe Flynn) zieht in einem Fußballspiel der Jugend-Europameisterschaft einen Ego-Trip ab - und verpatzt das Match deswegen. Um den Fehler ungeschehen zu machen, will der 15-Jährige mit Mamas (Emily Watson) Zeitmaschine zurück in die Vergangenheit reisen. Dumm nur, dass Dolf sich versehentlich statt wenige Stunden gleich ein paar Jahrhunderte in die Vergangenheit schießt, genau genommen ins Jahr 1212. Dort lernt er auf die harte Tour, im Team zu spielen: Die Pilger des Kinderkreuzzuges, denen sich Dolf zu einem nicht unwesentlichen Teil wegen der hübschen Jenne (Stephanie Leonidas) anschließt, sind unterernährt, krank und erschöpft. Angeführt vom heiligen Nikolas (Robert Timmins), der nicht viel älter ist als Dolf, und begleitet von Pater Anselmus (Michael Culkin) sowie Chronist Thaddeus (Benno Führmann), geht es in Richtung Jerusalem...
    Originaltitel

    Kruistocht in spijkerbroek

    Verleiher MFA
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2006
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 12 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format -
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Kreuzzug in Jeans
    Von Daniela Leistikow
    In letzter Zeit kommen so viele Kinderbuch-Verfilmungen und Kinderfilme in die Kinos, dass man schon fast von einer „Rattenfänger von Hameln“-Strategie der Filmindustrie sprechen könnte. Und wenn dann noch so mancher Historiker der Meinung ist, dass der Kinderkreuzzug von 1212, um den sich Ben Sombogaarts abenteuerlicher Jugendfilm „Kreuzug in Jeans“ dreht, die Inspiration für das beliebte Märchen vom Rattenfänger war, setzt das diesem Trend die Krone auf. Die Krönung des historischen Abenteuerfilms ist die Geschichte über das Erwachsen werden und die erste Liebe aber leider nicht geworden. Ein talentierter Fußballspieler ist Dolf (Joe Flynn) schon, nur mit dem Teamgeist hapert es noch. Nach einem aus Egoismus verpatzten Spiel während der Jugend-Europameisterschaft kommt der 15-Jährige auf die Idee, den Fehler mit Mamas (Emily Watson, Gosford Park) Zeitmaschine ungeschehen zu machen....
    Die ganze Kritik lesen
    Kreuzzug in Jeans Trailer DF 2:02
    Kreuzzug in Jeans Trailer DF
    295 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Benno Fürmann
    Rolle: Thaddeus
    Michael Culkin
    Rolle: Anselmus
    Herbert Knaup
    Rolle: Carlo Bennatti
    Emily Watson
    Rolle: Mary Vega
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Zuallererst einmal: Es gab wirklich einen Kinderkreuzzug im Jahre 1212, eigentlich sogar zwei. Wikipedia schreibt: Im Kinderkreuzzug sollen, so berichten Stadtchronisten, im Frühsommer des Jahres 1212 Tausende Kinder aus Deutschland und aus Frankreich gleichzeitig zu einem Kreuzzug ins Heilige Land aufgebrochen sein. Bei diesem Kreuzzug sind tausende verhungert, ertranken, wurden erschlagen, starben an Krankheiten und der Rest wurde in die ...
    Mehr erfahren
    2 User-Kritiken

    Bilder

    27 Bilder

    Wissenswertes

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top