Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Dark Shadows
     Dark Shadows
    10. Mai 2012 / 1 Std. 52 Min. / Komödie, Fantasy
    Von Tim Burton
    Mit Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Helena Bonham Carter
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,7 7 Kritiken
    User-Wertung
    3,5 473 Wertungen - 31 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    1750 reist die Familie Collins von Liverpool nach Amerika, um ein neues Leben zu beginnen und einem seit Generationen auf der Familie lastenden Fluch zu entkommen. Doch selbst der Ozean ist nicht groß genug, um dem mysteriösen Fluch, der die Collins plagt, zu entkommen. Zwei Jahrzehnte später ist Familienspross Barnabas (Johnny Depp) zu einem stattlichen Mann herangewachsen, dem die komplette Kleinstadt Collinsport zu Füßen liegt. Residierend auf dem Familienwohnsitz Collinwood Manor ist Barnabas nicht nur reich und mächtig, sondern vor allem der Liebling aller Frauen. Aber dann begeht er den Fehler das Herz der Hexe Angelique Bouchard (Eva Green) zu brechen. Denn diese rächt sich grausam: Sie verwandelt Barnabas in einem Vampir und begräbt ihn bei lebendigem Leib.

    Erst zwei Jahrhunderte später wird Barnabas zufällig aus seinem Grab befreit und befindet sich in einer ihm unbekannten Welt wieder: dem Jahr 1972. Er kehrt nach Collinwood Manor zurück, nur um das einst so prächtige Anwesen verlottert wiederzufinden. Die Nachfahren der Collins-Familie sind in kaum besserem Zustand und haben alle ihre dunklen Geheimnisse. Die Matriarchin Elizabeth Collins Stoddard (Michelle Pfeiffer) hat sogar die Psychiaterin Dr. Julia Hoffman (Helena Bonham Carter) überzeugen können, bei der Familie einzuziehen. Auf dem Anwesen wohnen auch noch Elizabeths dysfunktionaler Bruder Roger Collins (Jonny Lee Miller), ihre rebellische Teenager-Tochter Carolyn Stoddard (Chloe Moretz) und Rogers zehn Jahre alter Sohn David Collins (Gulliver McGrath). Dazu gibt es noch Hausmeister Willie Loomis (Jackie Earle Haley) und Davids neues Kindermädchen Victoria Winters (Bella Heathcote), die ebenfalls mysteriöse Geheimnisse verbergen.
    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2012
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 4 Trivias
    Besucher in Deutschland 913 183 Einträge
    Budget US$ 150 000 000
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Dark Shadows
    Dark Shadows (DVD)
    Neu ab 6.61 €
    Dark Shadows
    Dark Shadows (Blu-ray)
    Neu ab 8.46 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Dark Shadows
    Von Carsten Baumgardt
    Hexen, Geister, Vampire und Mythen: Auf den ersten Blick könnte man denken, Tim Burton wolle sich mit der satirischen Horror-Seifenoper „Dark Shadows" an den aktuellen Trend der „Twilight"-oder „Harry Potter"-Reihen anhängen, um die begeisterungsfähige Teenie-Zuschauerschaft zu erreichen. Doch der Kult-Regisseur hat es gar nicht nötig, sich als filmischer Trittbrettfahrer zu verdingen. Im Gegenteil. Nach seiner grenzwertigen Annäherung an den Mainstream mit „Alice im Wunderland" legt das Enfant terrible mit „Dark Shadows", der Verfilmung der gleichnamigen 60er/70er-Jahre-TV-Serie, wieder einen lupenreinen Tim-Burton-Film vor, der vor allem durch seine Verspieltheit sowie durch seine unverwechselbare Atmosphäre begeistert. Allerdings geht dem Regie-Exzentriker im vergleichsweise konventionellen Finale ein wenig die Ideen-Puste aus, was den Gesamteindruck etwas trübt. 1750: Der frisch aus...
    Die ganze Kritik lesen
    Dark Shadows Trailer DF 0:00
    Dark Shadows Trailer DF
    361 838 Wiedergaben
    Dark Shadows Trailer OV 0:00
    43 714 Wiedergaben
    Dark Shadows Trailer (2) OV 0:00
    34 315 Wiedergaben
    Dark Shadows Trailer (3) OV 0:00

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    Dark Shadows Videoclip OV 0:00
    Dark Shadows Videoclip OV
    1 055 Wiedergaben
    Dark Shadows Videoclip (2) OV 0:00
    Dark Shadows Videoclip (2) OV
    54 Wiedergaben
    Alle 6 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Johnny Depp
    Rolle: Barnabas Collins
    Michelle Pfeiffer
    Rolle: Elizabeth Collins Stoddard
    Helena Bonham Carter
    Rolle: Julia Hoffman
    Eva Green
    Rolle: Angelique Bouchard
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Pato18
    Pato18

    User folgen 439 Follower Lies die 959 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 11. Mai 2013
    "Dark Shadows" ist leider meiner meinung nach kein guter film geworden...schade der film viel potenzial und war auch an manchen stellen sehr lustig! doch sehr langatmig und das obwohl der film relativ kurz ist und am ende wird es dann doch sehr kitschig naja geschmacks sache!
    nada-
    nada-

    User folgen 13 Follower Lies die 120 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 22. September 2012
    Man kann erkennen, dass in dem Film Herzblut steckt. Und das schmeckt bekanntlich am besten. Die liebevolle Machart ist - neben einigen wirklich komischen Szenen, die einen bei Laune halten - aber auch das einzig wirklich Nennenswerte. Die Handlung ist dermassen herkömmlich geraten, dass ich zu der Meinung gelangt bin, dass die Autoren zu der Gruppe Intellektueller gehört, die dem Publikum absichtlich Halbgares servieren, weil sie der Meinung ...
    Mehr erfahren
    Luke-Corvin H
    Luke-Corvin H

    User folgen 100 Follower Lies die 474 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 26. April 2014
    4/5 Punkte Düster, Trocknener Witz, Johnny Depp als Vampir hat mich nur zu 70% überzeugt weil er bisschen (nicht viel) von seiner Rolle abschweift, Eva Green wahr jetzt nicht so die Böse Hexe sondern eine Frau dich sich nicht abfinden kann das ihre Beziehung vorbei ist. Was mich schwer enttäuscht hat das der Film ein Trockener Witz hat das wahr in Trailer nicht so. auch mit kleine Fehler ist der Film ziemlich gut geworden.
    Kino:
    Anonymer User
    3,5
    Veröffentlicht am 11. Mai 2012
    [...]»Sometimes it lasts in love, but sometimes it hurts instead«, weiß Sängerin Adele in ihrem Grammy-Hit Someone Like You, und tatsächlich steht sie auf dem Prüfstand, die Liebe zwischen und zu Burton und Depp. Die so einzigartige Handschrift des Regisseurs mit ihren Verzierungen und Schnörkeln, ihren kräftigen Schwüngen und bewussten Zacken konnte seit Anbruch der 2000er nicht immer den mittelmäßigen („Alice in Wonderland“) bis ...
    Mehr erfahren
    31 User-Kritiken

    Bilder

    46 Bilder

    Wissenswertes

    Tim Burton und seine Lieblinge

    "Dark Shadows" ist bereits die achte Zusammenarbeit von Tim Burton und Johnny Depp, die siebte mit Helena Bonham Carter, die fünfte mit Christopher Lee und 20 Jahre nach "Batmans Rückkehr (Batman Returns)" die zweite mit Michelle Pfeiffer.

    Ehrenauftritt

    Die Hauptdarsteller der Serie "Dark Shadows", auf der dieser Film basiert, haben einen kleinen Cameo-Auftritt beim Ball in Collinwood Manor.

    Rollenanwärterinnen

    Anne Hathaway, Lindsay Lohan und Jennifer Lawrence sprachen für die Rolle der Angelique vor. Jedoch ging diese an Eva Green.
    4 Trivia

    Aktuelles

    1.225 Folgen und kein Ende: Diese Mystery-Kultserie bekommt eine Fortsetzung
    NEWS - Kommende Serien
    Dienstag, 10. September 2019
    Fünf Jahre lang lief die US-Soap „Dark Shadows“ in den 60er-Jahren täglich im Fernsehen und ist heute Kult. Jetzt soll die...
    Superman darf keinen Schnurrbart haben: Die kuriosesten CGI-Effekte in Filmen
    NEWS - Reportagen
    Samstag, 18. November 2017
    Verlängerte Finger und verkleinerte Brüste: Manchmal wird die Tricktechnik in Hollywood nicht für Schlachtszenen oder Fantasywelten...
    60 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • Snoopy-w-muc
      Ich komme gerade aus dem Film und ich fand ihn entgegen der meisten Meinungen sehr gut! Ja okay, er hatte Längen und viele lustige Szenen waren da zu Ende wo ich gerade einemal richtig angefangen hätte zu Lachen. Alles in allem sollte man sich auch diese Zusammenarbeit von Johnny und Tim nciht entgehen lassen. Johnny spielt Barnabas super schräg wie Jack Sparrow! Ne, also ich bin froh das ich mir meine eigene Meinung gebildet habe und achja, allen voran Spitze ist der Soundtrack *top of the world summ*
    • Regina Mayer
      Tim Burton ist und bleibt ein Meister der Absurdität und der Vermischung von Komik, Tragik, düsternen Bildern und toller Unterhaltung. Fand den Film klasse, lustig und traurig zugleich! Auch wenn Tim Burton die Massen eher polarisiert, steh ich klar auf der Seite der Begeisterten, die Figuren sind einfach klasse, die bildtechnische Umsetzung genauso gut wie in Alice im Wunderland und die eingestreuten Witze tragen als Würze des Ganzen nicht unerheblich zu einem tollen Kinoerlebnis bei!
    • Regina Mayer
      Tim Burton ist und bleibt ein Meister der Absurdität und der Vermischung von Komik, Tragik, düsternen Bildern und toller Unterhaltung. Fand den Film klasse, lustig und traurig zugleich! Auch wenn Tim Burton die Massen eher polarisiert, steh ich klar auf der Seite der Begeisterten, die Figuren sind einfach klasse, die bildtechnische Umsetzung genauso gut wie in Alice im Wunderland und die eingestreuten Witze tragen als Würze des Ganzen nicht unerheblich zu einem tollen Kinoerlebnis bei!
    • Privatdetektiv
      Ja der Film enttäuscht. Fand ihn auch ziemlich schräg und klamaukhaft. Trotzdem wurde ich gut unterhalten (besonders den Seventies-Soundtrack fand ich richtig toll). Ab und an gabs spürbare Längen und am Ende gibts meinem Erachten nach zu viel Budenzauber, zumal die Special-Effects etwas billig aussehen. :) Aber irgendwie macht diese Verschrobenheit auch den Charme des Films aus. Ist eben ein waschechter Oldie-Burton (deshalb gibt’s von mir nen Nostalgie-Bonus :D ). Macht 3,5/5 (Burton’sches Mittelmaß).
    • PaddyBear
      bin enttäuscht von dem film. hat mich absolut nicht überzeugt. man wartet die ganze Zeit darauf, dass etwas passiert..aber es passiert einfach nicht viel. optik gefällt aber der rest ist unbefriedigend. 2/5 Sterne
    • VVVega
      Ich bin auf jeden Fall mal gespannt, was der Film bringt, die eher laschen Besprechungen im Vorfeld, machen es auch ein bisschen interresant. Da will ich mich dann doch selbst überzeugen.
    • Truman
      3,5 Sterne = guter Film = Filmempfehlung.
    • Alexander G.
      Immer diese gleichen 7 Punkte, Filmstarts geht mit so einer Wertung auf Nummer sicher siehe (Hunger Games,The Grey)! Ist für mich schwer einzuschätzen ob ich dann den Film sehen muss oder nicht !?!
    • Filmfan11
      Bin jetzt doch ein wenig enttaeuscht von der Bewertung.
    • Filmfan11
      Langsam aber sicher sollte mal die Kritik zum Film kommen. Sein Kinostart ist ja diesen Donnerstag.
    • Filmoguck
      Eher lahme Witze in Trailern sind selten ein gutes Zeichen.
    • Privatdetektiv
      Tag für Tag hoffe ich auf die Filmstarts-Meldung: Brandneuer Trailer zu Tim Burtons "Dark Shadows". Wird aber auch mal Zeit, wir haben jetzt schon Februar!
    Kommentare anzeigen
    Back to Top