Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Drive Angry
     Drive Angry
    24. Februar 2011 / 1 Std. 44 Min. / Action, Krimi, Thriller
    Von Patrick Lussier
    Mit Nicolas Cage, Billy Burke, Amber Heard
    Produktionsländer USA, Frankreich, Japan
    Zum Trailer
    Jetzt online ansehen auf
    Pressekritiken
    3,0 7 Kritiken
    User-Wertung
    3,1 196 Wertungen - 38 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 18
    John Milton (Nicolas Cage) ist zwar seit Jahren tot. Doch das hindert den Schwerkriminellen keineswegs darin, aus der Hölle auszubüchsen und sich an die Fersen einer satanischen Sekte unter der Führung des irrsinnigen Apokalyptikers Jonah King (Billy Burke) zu heften. Die nämlich haben nicht nur seine Tochter verführt und schlussendlich umgebracht, sondern wollen nun gleich noch seine kleine Enkeltochter auf den Opfer-Altar bringen, um so den Leibhaftigen auf die Erde zu rufen. Der ärgert sich derweil enorm über Miltons Ausbruch und hetzt ihm seine rechte Hand hinterher – den „Buchhalter“ (William Fichtner). Dem rätselhaften Hölleburschen fällt es leicht, der Spur der Verwüstung zu folgen, die Milton und seine Begleiterin Piper (Amber Heard) derweil angerichtet haben. Dann schaltet sich auch noch die Polizei ein...
    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Besucher in Deutschland 87 257 Einträge
    Budget $ 50 000 000
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Als VoD
    zum Angebot
    Alle VoD-Angebote
    Auf DVD/Blu-ray
    Drive Angry
    Drive Angry (DVD)
    Neu ab 8.40 €
    Drive Angry
    Drive Angry (Blu-ray)
    Neu ab 8.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Drive Angry
    Von Christoph Petersen
    Am Anfang von 3D ging es vornehmlich darum, die Zuschauer zu erschrecken oder ins Staunen zu versetzen, indem aus der Leinwand heraus plötzlich ein Hai oder eine Diskusscheibe auf sie zuflog. Das war dann mitunter näher an einem Jahrmarktgeschäft als an einem Kinofilm. Inzwischen ist es dank „Avatar - Aufbruch nach Pandora" und „Toy Story 3" längst einhellige Meinung, dass es besser ist, den Zuschauer in eine dreidimensionale Welt hineintauchen zu lassen, anstatt ihm aus dem Film heraus etwas entgegenzuschleudern. Aber manchmal geht man ja auch ins Kino, obwohl man eigentlich auf eine Rummelplatzattraktion scharf ist, man denke nur an die mit Spezialeffekten vollgestopften Sommerblockbuster. Das hat sich wohl auch Patrick Lussier („Dracula") gedacht, als er mit „My Bloody Valentine" den ersten in Real-3D gedrehten Horrorfilm ablieferte und darin den spitzhackeschwingenden Mörder auch ger...
    Die ganze Kritik lesen
    Drive Angry Trailer OV 2:34
    Drive Angry Trailer OV
    31 559 Wiedergaben
    Drive Angry Trailer DF 2:23
    51 153 Wiedergaben
    Drive Angry Trailer (2) OV 1:54
    19 377 Wiedergaben
    Drive Angry Teaser OV 0:31
    6 765 Wiedergaben
    Drive Angry Teaser (2) OV 0:34
    1 495 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Nicolas Cage
    Rolle: John Milton
    Billy Burke
    Rolle: Jonah King
    Amber Heard
    Rolle: Piper
    William Fichtner
    Rolle: "Der Buchhalter"
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Lamya
    Lamya

    User folgen 351 Follower Lies die 801 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 26. Mai 2011
    Fand den Film ganz gut. Kann man sich auf jedenfall ansehen. Erwartungen wurden soweit erfüllt, auch wenn diese jetzt nicht besonders hoch waren. Ist teilweise leicht trashig, hat mich aber nicht wirklich gestört. Für zwischendurch auf jedenfall ganz cool. 6/10
    Lorenz Rütter
    Lorenz Rütter

    User folgen 53 Follower Lies die 340 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 25. Januar 2015
    Nicolas Cage hat ein Händchen, für oberflächliche Drehbücher! Aus dieser Geschichte wird man auch nicht schlau. Zu einem ist dieser Film ein rasantes Action Vehikel. Auf der anderen Seite wieder ein Okkult Thriller mit Anleihen des Fantasy Genres. Sicher ist die Geschichte kurzatmig, schnell und kompromisslos. Manchmal kommt man auch nicht mit, bei den schnellen Schnitten. Der Humor ist schwarz und trocken und es nimmt sich selber nicht so ...
    Mehr erfahren
    horrispeemactitty
    horrispeemactitty

    User folgen 41 Follower Lies die 221 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 31. März 2013
    Ja NIcolas Cage hat schon viel Mist gemacht, aber hier muss ich sagen, der Film war wirklich nicht so schlecht. Nicolas Cage, Amber Heard und William Fichtner spielen ihre Rolle weitgehend gut, viel kann man zu dem Film nicht sagen, inhaltlich und storytechnisch nicht toll, aber dafür viel Action und Witz, manchmal braucht ein Film auch nicht mehr. Man muss dazu sagen ich habe diesen Film in 3D gesehen, was nochmal ein anderes Erlebnis bietet, ...
    Mehr erfahren
    KritischUnabhängig
    KritischUnabhängig

    User folgen 31 Follower Lies die 216 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 17. Juni 2011
    Nic Cage hat in den letzten Jahren aus Geldnot schon in einigen schlechten Filmen mitgewirkt. Das habe ich auch bei "Drive Angry" erwartet. Dieser Film ist eigentlich auch nicht sonderlich gut, doch macht er unheimlich viel Spaß. Denn er ist eindeutig als "Trashfilm" ausgelegt. Im Mittelpunkt stehen Splatter, Action und coole Sprüche. Und mit Amber Heard wird definitiv auch was fürs Auge geliefert. Als spaßiger Film funktioniert "Drive Angry" ...
    Mehr erfahren
    38 User-Kritiken

    Bilder

    20 Bilder

    Aktuelles

    Explosiv: 16 Filmposter, auf denen Nicolas Cage mit dem Feuer spielt
    NEWS - Stars
    Montag, 28. September 2015
    Die Redewendung „nichts anbrennen lassen“ scheint Oscarpreisträger Nicolas Cage nicht geläufig zu sein...
    Die Goldene Himbeere: Adam Sandler mit Rekord-Nominierung
    NEWS - Festivals & Preise
    Sonntag, 26. Februar 2012
    Die Golden Raspberry Award Foundation hat die Nominierungen für die 32. Razzie Awards bekannt gegeben. Mit elf Berücksichtigung...
    6 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • Hias1234
      meiner meinung nach reicht das völlig aus und zwar genau das.cage mit seiner bisher geilsten frisur kann einfach nichts aufhalten, nicht einmal fichtner, der eine der geilsten figuren in letzter zeit spielt. amber heard ist auch nett anzusehen, aber leider ist sie im gegensatz zu allen anderen frauen um sie herum nicht nakct zu sehen.explosionen, titten, blut und oneliner hagelt es in rauen mengen und das unterhält und macht eine menge spaß.der 3d-effekt kommt zeimlich gut, allerdings wird er in einem anderen als unserem beschissenen kino wesentlich besser kommen.iuch freu mich schon auf die zweite ansicht dann auf dvd und gebe solange mal mindestens 7 punkte.
    • Thomaschek Kay
      Okay komm gerade ausm Kino und der Film war echt beschi..en. Möpse, Autos und oneliner reichen halt doch nicht aus für ein schönes kultiges trashfest
    • thunderlips
      amber heard macht thunderlips glücklich :-)
    • Da HouseCat
      ich nicht...hab genau das erwartet...trailer sah nämlich immer behindert aus.
    • ach-herr-je
      mmh hätte echt ne bessere kritik erwartet -.-
    • Fain5
      Ich auch^^
    • Thomaschek Kay
      irgendwie hab ich bock auf den film
    • sheriffiron88
      me too...
    • AndiD355
      need Kritik zu dem Film!!! ;-)
    Kommentare anzeigen
    Back to Top