Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Brautalarm
     Brautalarm
    21. Juli 2011 / 2 Std. 05 Min. / Komödie, Romanze
    Von Paul Feig
    Mit Kristen Wiig, Rose Byrne, Maya Rudolph
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,8 5 Kritiken
    User-Wertung
    3,4 209 Wertungen - 28 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Das Leben der mit sich selbst unzufriedenen Annie (Kristen Wiig) geht gerade drunter und drüber. Geldnot und Liebeskummer sind nur zwei der Sorgen, mit denen sich die Mitdreißigerin rumärgern muss. Doch nicht, dass sie mit sich selbst schon genug beschäftigt ist: jetzt eröffnet Freundin Lillian (Maya Rudolph) auch noch freudestrahlend, sie wolle heiraten und Annie solle ihre Trauzeugin werden. Selbstverständlich möchte Annie ihre langjährige Freundin nicht enttäuschen, sondern deren Hochzeit so perfekt wie möglich gestalten. Um den Schein vor den anderen Brautjungfern zu wahren, heißt es für Annie, in den sauren Apfel zu beißen und die absonderlichen und kostspieligen Hochzeitsrituale über sich ergehen zu lassen. Wenn sie gewusst hätte, auf was sie sich da eingelassen hat...
    Originaltitel

    Bridesmaids

    Verleiher Universal Pictures Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Besucher in Deutschland 709 611 Einträge
    Budget US$ 32,5 000 000
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Brautalarm
    Brautalarm (DVD)
    Neu ab 5.09 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Brautalarm
    Von Helgard Haß
    Mit „Brautalarm" kommt ein Film von Erfolgsproduzent und Comedy-Guru Judd Apatow, in dem ein überwiegend weiblicher Cast rund um eine Hochzeit in die absurdesten Situationen gerät. Seine zweistündige Unterhaltungsorgie ist allerdings keineswegs nur auf ein weibliches Publikum ausgerichtet - hier kommen Zuschauer beiderlei Geschlechts voll auf ihre Kosten. Apatow und Regisseur Paul Feig haben mit einem grandiosen Drehbuch von Annie Mumolo und Kristen Wiig eine Komödie auf die Leinwand gebracht, die schon in den USA äußerst erfolgreich lief und auch hierzulande einer der spaßigsten Sommerhits werden sollte. Apatow ergänzt sein Repertoire an Erfolgskomödien („Ananas Express", „Nie wieder Sex mit der Ex", „Superbad", „Beim ersten Mal") mit dem „weiblichen „Hangover"– so die Vermarktungsstrategie – und bestätigt einmal mehr seinen Ruf als Comedy-Allzweckwaffe. Für Annie (Kristen Wiig) könnte...
    Die ganze Kritik lesen
    Brautalarm Trailer DF 2:16
    Brautalarm Trailer DF
    370 460 Wiedergaben
    Brautalarm Trailer OV 2:28
    4 944 Wiedergaben
    Brautalarm Trailer (2) OV 2:35
    15 914 Wiedergaben
    Brautalarm Trailer (3) OV 2:17
    28 067 Wiedergaben

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    Brautalarm - Abspann OV
    Brautalarm - Abspann OV
    614 Wiedergaben
    Interviews 1 - Deutsch 6:28
    Interviews 1 - Deutsch
    10 365 Wiedergaben
    Fünf Sterne N°6 - Harry-Potter-Finale... 7:43
    Fünf Sterne N°6 - Harry-Potter-Finale...
    326 517 Wiedergaben
    Alle 8 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Kristen Wiig
    Rolle: Annie Walker
    Rose Byrne
    Rolle: Helen
    Maya Rudolph
    Rolle: Lillian
    Melissa McCarthy
    Rolle: Megan
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Gina Dieu Armstark
    Gina Dieu Armstark

    User folgen 6 Follower Lies die 68 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 17. Juni 2014
    „Bridesmaids“, 0/8/15-Story mit nervtötendem Cast Fäkalienhumor und Sexgeschichten, die keiner hören will. Steinigt Kristen Wiig und Annie Mumolo für dieses total überzogenen, humorlose und völlig niveaulose Drehbuch. „Bridesmaids“ ist die Schande aller RomComs. Der arme Zuschauer muss sich nicht nur mit unsympathischen Charakteren herum schlagen, sondern wird auch noch 125 Minuten lang einem Humor ausgesetzt, der nicht einmal ...
    Mehr erfahren
    r-duke
    r-duke

    User folgen 1 Follower Lies die 29 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 12. Juni 2012
    Eine Komödie vielleicht; aber wo ist der Witz? Selten einmal musste ich schmunzeln, geschweige denn lachen (Ausnahme: die Flugzeug-Szene). Locker-leichten Witz sucht man hier vergebens. Die meist unter die Gürtellinie zielenden Gags wirken wie an jede Szene einfach drangeklatscht, um dem ganzen Treiben überhaupt etwas Witziges abzuringen. Die `Bettszenen` tragen kein Stück zur Story bei, was ich selbstredend nie kritisieren würde, wären ...
    Mehr erfahren
    SonnyA.S.S
    SonnyA.S.S

    User folgen 1 Follower Lies die 8 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 4. März 2014
    Mich hat dieser Film gequält, mit den unlustigen Szenen á la Fremdschämen, der abstrusen und schwachen Handlung. Der Esprit, den das Filmplakat und auch der Titel Brautalarm noch versprühen, hat sich spätestens nach wenigen Minuten erübrigt. Was bleibt ist ein schlecht inszenierter Film, der meiner Meinung nach daran scheitert, dass er sich nicht entscheiden kann, auf welche Art er lustig sein möchte. Dass man keine durchdachte Handlung ...
    Mehr erfahren
    Martin D.
    Martin D.

    User folgen Lies die 62 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 20. August 2015
    "Romantische Komödie" der vorhersehbarsten Art! Nach spätestens einer halben Stunde ist die restliche Handlung bis ins letzte Detail klar, weil sich "Brautalarm" strikt an Schema F hält. Triviales und unnötiges Frauenkino im schlechtesten Sinn. Mist!
    28 User-Kritiken

    Bilder

    56 Bilder

    Aktuelles

    "Brautalarm 2": So steht es um eine Fortsetzung der Kultkomödie
    NEWS - Reportagen
    Sonntag, 29. September 2019
    Kultfilme, Meisterwerke, Mega-Flops: Viele Filme neu bei Netflix
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Montag, 1. Juli 2019
    Zum Start des neuen Monats hat Netflix seine Film-Palette wieder ordentlich aufgefrischt. Und die Titel könnten abwechslungsreicher...
    Spionage statt SM-Sex: "Fifty Shades Of Grey"-Star wird in Komödie zum liebeskranken Agenten
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 28. Juni 2019
    „Fifty Shades Of Grey“-Star Jamie Dornan gesellt sich zum Cast von „Barb And Star Go To Vista Del Mar“ – der neuen Komödie...
    39 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • Anja Leistner
      Der Film ist gut gemacht, viele Szenen zum schmunzeln, aber nicht wirklich zum ablachen.Was mich an dem Film aufstößt, ist die Altersfreigabe ab 12 Jahre - da es doch ziemlich häufig unter die Gürtellinie geht.
    • 5414nick
      @Piffer: Lasst doch mal alle den Hangover Vergleich! Auch wenn der Film gerne mit dem Spruch "Das weibliche Pendant zu Hangover" lockte hatte er -wie du erwähntest- nichts wirklich mit diesem gleich. Aber nur weil er dieses Versprechen nicht eingehalten hat (was ich auch gut so fand - eine 2. Hangover Variante wollte ich nämlich nicht sehen), heißt das doch nicht, dass der Film nicht funktioniert. Der Film ist zweifelsohne nicht perfekt. Aber tolle, frische, sympatische Darsteller, viel Situationskomik und einiges an Charme haben den Film meiner Meinung nach wirklich sehenswert gemacht. Und weshalb lobst du bitte Hangover aber kritisiert dann den Brachialhumor von Brautalarm (Kack-Szene)? Sicherlich waren die Szenen im Brautgeschäft und auf der Straße davor Geschmackssache aber Hangover kam ja auch nicht gerade mit zahmen Witzen daher..
    • Angelina777
      Zu früh gefreut...@Piffer Finde ich auch.Mit Hangover hat der Film nun garnichts gemeinsam.(Gruppe die kurz zusammen war=Hangover?Quatsch)Ich war sehr enttäuscht.Kristen Wiig hat als Einzige klasse gespielt und es gab sogar paar Lacher aber die 4 Sterne finde ich übertrieben.Schade 6/10
    • Piffer
      Brautalarm ist für mich bisher der größte Film-Flop des Jahres. Der Film wird gern mit Hangover verglichen, hat mit diesem Meisterwerk aber nicht das Geringste gemein. In Brautalarm kommt einfach alles zusammen, was einen Film so richtig schlecht machen kann: Drehheft statt Drehbuch, magere aber nie enden wollende Handlung, Gags über die nur Kinder so richtig ablachen können (z.B. Frau im Brautkleit kackt auf die Strasse) und die alle schon im Trailer zu sehen waren und zum Schluss (Surprise, Surprise!) ein an den Haaren herbeigezogenes Happy-End (ich hab doch jetzt hoffentlich nicht zu viel verraten?!). Hinzu kommt ein biederer, irgendwie altbackener Grundton, der trotz der ganzen Pupserei, dem AA und einiger verbaler Entgleisungen den Film durchzieht wie ranzige Salatmayonnaise. Mein Fazit: Konfus, langatmig, infantil und unglaublich dilletantisch. Für alle die im Herzen oder im Hirn jung geblieben sind (also unter 12) bedingt akzeptabel, alle anderen sollten in diesen Film nur dann gehen, wenn sie für ca. 2 Std. dringend ein Dach übern Kopf brauchen.
    • Angelina777
      ich freu mich schon :)
    • mckalla
      da bin ich ja mal gespannt^^
    Kommentare anzeigen
    Back to Top