Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Edge Of Tomorrow - Live. Die. Repeat
     Edge Of Tomorrow - Live. Die. Repeat
    29. Mai 2014 / 1 Std. 53 Min. / Sci-Fi, Action
    Von Doug Liman
    Mit Tom Cruise, Emily Blunt, Bill Paxton
    Originaltitel Edge Of Tomorrow
    Zum Trailer Im Stream
    Pressekritiken
    3,7 10 Kritiken
    User-Wertung
    4,1 760 Wertungen - 159 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben

    In einer nicht allzu weit entfernten Zukunft wird die Erde von einer technologisch weit überlegenen Alienrasse – den sogenannten Mimics – erobert. In unerbittlichen Angriffen legen die Außerirdischen ganze Städte in Schutt und Asche, lassen nichts als Tod und Verderben zurück. Keine Armee der Welt vermag die zerstörerische Kraft aufzuhalten. Major Bill Cage (Tom Cruise), der über keinerlei Kampferfahrung verfügt, wird ohne Vorwarnung zu einem Einsatz abkommandiert, der sich als Selbstmordkommando herausstellt. Er stirbt schon nach kurzer Zeit, gerät dabei jedoch unerklärlicherweise in eine Zeitschleife, die ihn den Tag des Gefechts immer wieder aufs Neue erleben lässt. Jede Wiederholung, die er durchlebt, macht ihn zu einem besseren Soldaten. Schon bald kämpft er Seite an Seite mit Rita Vrataski (Emily Blunt) von den Special Forces und beginnt, neue Hoffnung zu schöpfen. Lässt sich die Erde möglicherweise doch noch retten?

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    • Sky Ticket Abonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen
    Auf DVD/Blu-ray
    Edge of Tomorrow - Live.Die.Repeat
    Edge of Tomorrow - Live.Die.Repeat (DVD)
    Neu ab 3.50 €
    Edge of Tomorrow - Live.Die.Repeat
    Edge of Tomorrow - Live.Die.Repeat (Blu-ray)
    Neu ab 7.15 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Edge Of Tomorrow - Live. Die. Repeat
    Von Björn Becher
    Superstar Tom Cruise stirbt in „Edge Of Tomorrow”. Und seine Kollegin Emily Blunt auch. Und das ist kein Spoiler, sondern die Handlung. Sie sterben – und zwar immer wieder. „Live. Die. Repeat.“, so lautet dann auch der martialische Slogan zur tödlichen Action-Variante von „… und täglich grüßt das Murmeltier“. Regisseur Doug Liman („Die Bourne Identität“, „Mr. and Mrs. Smith“, „Jumper“) und sein Autorenteam reichern das auf den ersten Blick vielleicht etwas simpel anmutende Konzept des Alien-Invasions-Actioners mit Humor an und sorgen gekonnt für dramatische Unterfütterung, ohne den Film zu überfrachten. So wurde aus ihrer Verfilmung des Romans „All You Need Is Kill“ des japanischen Sci-Fi-Autors Hiroshi Sakurazaka eine von zwei starken Hauptdarstellern getragene und geradlinig erzählte Action-Sause mit einigen gut positionierten Handlungswendungen, die überdies nicht nur gut ausschaut, s...
    Die ganze Kritik lesen
    Edge Of Tomorrow - Live. Die. Repeat Trailer DF 3:21
    Edge Of Tomorrow - Live. Die. Repeat Trailer DF
    33098 Wiedergaben
    Alle 11 Trailer

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Edge Of Tomorrow - Live. Die. Repeat Videoclip OV 1:35
    Edge Of Tomorrow - Live. Die. Repeat Videoclip OV
    1593 Wiedergaben
    Edge Of Tomorrow: Tom Cruise und Emily Blunt kündigen ihren Premierenmarathon an 0:37
    Edge Of Tomorrow: Tom Cruise und Emily Blunt kündigen ihren Premierenmarathon an
    589 Wiedergaben
    Edge of Tomorrow - Behind The Scenes - OV 4:58
    Edge of Tomorrow - Behind The Scenes - OV
    686 Wiedergaben
    Alle 10 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Tom Cruise
    Rolle: Major Bill Cage
    Emily Blunt
    Rolle: Rita Vrataski
    Bill Paxton
    Rolle: Master Sergeant Farell
    Brendan Gleeson
    Rolle: General Brigham
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    LucaFilm
    LucaFilm

    User folgen 11 Follower Lies die 112 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 13. September 2014
    Ich habe mir den Film nur angeschaut, weil die User- Kritiken so gut ausgefallen sind. Eine Kritik schrieb, dass man genau das bekommt, was man von dem Film erwartet: Aliengemetzel. Das war aber dann doch viel zu pauschal. Erst einmal muss ich sagen, dass die Idee durchaus sehr viel Potenzial hat! Leider wurde dieses Potenzial nicht ganz ausgeschöpft. Zunächst sollte ich vielleicht erwähnen. dass ich überhaupt kein Tom Cruise Fan bin. Mich ...
    Mehr erfahren
    Gringo93
    Gringo93

    User folgen 149 Follower Lies die 428 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 14. April 2015
    Fazit: Die Rahmenhandlung ist zwar nicht unbedingt neu, jedoch wirkt sie in einem Science-Fiction-Film überraschend erfrischend. Auch Humor, Action und Schauspieler stimmen, sodass mit "Edge Of Tomorrow" ein starker Blockbuster entstanden ist.
    Daniel P.
    Daniel P.

    User folgen 25 Follower Lies die 227 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 7. Februar 2015
    Die Story ist zwar schnell erzählt und vielleicht auch nur ganz nett, aber der Film ist durchweg spannend und unterhaltsam. Gute Effekte und Action-Parts. Mal ein bisschen was anderes zu Abwechslung. Einer der besseren SyFi-Filme des Jahres.
    Meowan
    Meowan

    User folgen 20 Follower Lies die 42 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 29. Mai 2014
    Ich empfehle wirklich jedem der Science-Fiction mag und eine Affinität für Zeitreisen hat sich diesen Film anzusehen. Lasst euch bloß nicht von diesem äußerst merkwürdigem Trailer abhalten! Dieser Film ist für Fans von "Und täglich grüßt das Murmeltier" und "Source Code" ein absolutes Muss! In 3D ansehen!!!
    159 User-Kritiken

    Bilder

    55 Bilder

    Wissenswertes

    Japanische Romanvorlage

    "Edge of Tomorrow" basiert auf dem japanischen Roman "All You Need is Kill" von Hiroshi Sakurazaka as dem Jahre 2004.

    Brad Pitt

    Warners erste Wahl für die Hauptrolle war Brad Pitt. Erst nachdem dieser absagte, ging die Rolle an Tom Cruise.

    Nachdreh mit Jeremy Piven und dann doch nicht im Film

    Jeremy Piven wurde im August 2013 - nach Abschluss der Hauptdreharbeiten - für eine Rolle engagiert. Es wurden extra noch einmal Nachdrehs angesetzt, für Szenen mit dem "Entourage"-Star als einen Colonel beim Militär. Im finalen Film findet sich aber von Piven keine Spur.

    Aktuelles

    Die besten Badass-Action-Heldinnen der Filmgeschichte
    NEWS - Bestenlisten
    Montag, 15. Februar 2021
    So anders soll "Edge Of Tomorrow 2" werden: Regisseur enthüllt Pläne für Sci-Fi-Sequel mit Tom Cruise
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 15. Januar 2021
    Viele „Edge Of Tomorrow“-Fans warten nach wie vor auf die Fortsetzung des Zeitreise-Actioners. Regisseur Doug Liman verriet...
    "Edge Of Tomorrow 2": Darum wird die Fortsetzung mit Tom Cruise immer unwahrscheinlicher
    NEWS - In Produktion
    Sonntag, 8. November 2020
    „Edge Of Tomorrow 2“ ist eines dieser Projekte, bei dem es von den Beteiligten immer wieder heißt „ja es kommt, wir haben...
    78 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsländer USA, Australien
    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 3 Trivias
    Budget 178 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top