Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Speed Racer
     Speed Racer
    8. Mai 2008 / 2 Std. 07 Min. / Action, Sci-Fi
    Von Lilly Wachowski, Lana Wachowski
    Mit Emile Hirsch, Christina Ricci, John Goodman
    Produktionsländer USA, Australien, Deutschland
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,3 3 Kritiken
    User-Wertung
    2,5 67 Wertungen - 29 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Speed Racer (Emile Hirsch), der jüngste Sprössling des Racer-Clans träumt davon, irgendwann einmal in die Fußstapfen seines erfolgreichen Bruders Rex Racer (Scott Porter) zu treten und auch ein gefeierter Rennfahrer zu werden. Doch als der große Bruder bei einem Rennen tödlich verunglückt, bricht für den jungen Speed eine Welt zusammen…
    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget US$ 120 000 000
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Speed Racer
    Von Jürgen Armbruster
    Die Wachowski-Brüder haben mit ihren letzten Filmen viel Kredit verspielt. Sicherlich: „Bound“, der Regieerstling von Laurence „Larry“ Wachowski und Andrew „Andy“ Wachowski, ist ein grundsolider Genre-Film mit voyeuristischem Einschlag und es ist auch unstrittig, dass die beiden im Jahr 1999 mit Matrix für mächtig frischen Wind im Blockbuster-Betrieb gesorgt haben. Doch was kam danach? Matrix Reloaded und Matrix Revolutions sind weit davon entfernt, die Kult-Filme zu sein, die der erste Teil der Trilogie versprach. Die übertriebene Erlöser-Symbolik gepaart mit Botschaften auf Glückskeksniveau und auf Dauer ermüdenden Materialschlachten offenbarten schonungslos die Schwächen der Wachowskis. Und was folgte? Mit Ausnahme der Adaption von David Lloyds Graphic Novel V wie Vendetta, die von den Wachowskis als Produzenten und Autoren begleitetet wurde, lange Zeit nichts. Wenn sich die Brüder nu...
    Die ganze Kritik lesen
    Speed Racer Trailer DF 1:24
    Speed Racer Trailer DF
    1751 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Emile Hirsch
    Rolle: Speed Racer
    Christina Ricci
    Rolle: Trixie
    John Goodman
    Rolle: Pops Racer
    Susan Sarandon
    Rolle: Mom Racer
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Lamya
    Lamya

    User folgen 368 Follower Lies die 801 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 4. März 2012
    Der Film ist in meinen Augen so unlogisch, dass es schon fast wehtut. Er fängt sehr interessant an, aber als der Zauber dann vorbei ist ziehen sich die 135 Minuten so dermaßen lang, dass man am liebsten ausschalten möchte. Die Besetzung war sehr interessant und es gab auch einige sehr gute Action-Stellen. Dem Film hätten 30 Minuten weniger wohl nicht weh getan. Im ganzen ist der Film für mich allerdings nur Mittelmaß. Habe mir da sehr viel ...
    Mehr erfahren
    Fundamentalontologe
    Fundamentalontologe

    User folgen 2 Follower Lies die 29 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Eigentlich wurde in den ganzen Kritiken hier schon fast alles gesagt. Nur, das dieser Film eigentlich ein klassischer Hollywood Film mit hollywoodschem Happy End ist noch nicht. Die Cholorierung und Buntheit des Films sind neu, manchmal fühlt man sich an Las Vegas erinnert. Aber ansonsten folgt die Storyline alten Hollywoodgesetzen und wartet mit einem prächtigen Ende auf. Der Held ist cool, aber auch sensibel und alte Werte wie ...
    Mehr erfahren
    Gringo93
    Gringo93

    User folgen 119 Follower Lies die 428 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 9. Januar 2014
    Fazit: Der kunterbunt-comicartige Stil ist nicht jedermanns Sache. Die Einbindung der realen Figuren in diese quietschbunte Welt ist sehr fragwürdig. Auch der Rest des Films ist eher enttäuschend.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2966 Follower Lies die 4 369 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 13. September 2017
    Man stelle sich einen Film vor der Darsteller wie Emilie Hirsh („Into the Wild“), Christina Ricci, John Goodman, Susan Sarandon und Matthew Fox („Lost“) vereint und obendrein da er in Deutschland gedreht wurde auch den ein oder anderen lokalen Star wie Ralph Herforth,Benno Fürmann oder Moritz Bleibtreu in Nebenrollen beinhaltet. Dazu kommt daß der Film von den Wachowski Brüdern ist die immerhin die Schöpfer der „Matrix“ Filme sind ...
    Mehr erfahren
    29 User-Kritiken

    Bilder

    20 Bilder

    Wissenswertes

    Aktuelles

    Was macht eigentlich... "Addams Family"-Kinderstar Christina Ricci?
    NEWS - Stars
    Freitag, 1. Dezember 2017
    In dieser Specialreihe begeben wir uns auf Spurensuche und finden für euch heraus, was aus früheren Schauspielstars wurde,...
    Asylum-Alarm: 30 Beispiele für Filme, mit denen euch das Billig-Studio ganz mies das Geld aus der Tasche ziehen will
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Donnerstag, 7. Juli 2016
    Die Trash-Schmiede The Asylum orientiert sich bei ihren Produktionen oft an Hollywood-Blockbustern - in der Hoffnung, dass...
    11 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top