Mein FILMSTARTS
Small Town Murder Songs
facebookTweet
Trailer
Besetzung & Stab
User-Kritiken
Pressekritiken
FILMSTARTS-Kritik
Bilder
VOD
Blu-ray, DVD
Musik
Trivia
Einspielergebnis
Ähnliche Filme
Nachrichten
Small Town Murder Songs
Starttermin 28. Juni 2012 (1 Std. 16 Min.)
Mit Martha Plimpton, Peter Stormare, Jill Hennessy mehr
Genre Thriller
Produktionsland Kanada
Zum Trailer
Pressekritiken
2,8 3 Kritiken
User-Wertung
2,811 Wertungen - 1 Kritik
Filmstarts
3,5
Bewerte und Kommentiere
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Durchschnittswertung meiner Freunde  ?

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben
Walter (Peter Stormare) ist Chef der Polizei einer kleinen Stadt im kanadischen Ontario. Dort herrscht helle Aufregung, denn "endlich" gilt es einen Mordfall zu lösen: Eine schöne, junge Frau wurde nackt am Ufer des nahegelegen Sees gefunden. Niemand kennt die Tote und Walter bemüht sich, der Polizei von Ontario mit vollem Einsatz zu helfen. Zusätzlich versucht er jedoch, mit seinen Stimmungsschwankungen klarzukommen, die vor einiger Zeit zu einer brutalen Schlägerei geführt haben. Als die Identifikation der Leiche Klarheit über ihre Vergangenheit bringt, stellt sich heraus, dass Walter mehr an die tote Frau bindet, als er sich je hätte vorstellen können. Die beiden haben eine gemeinsame Geschichte, die ihn dazu treibt, den Mord mit allen Mitteln aufzuklären, wenn er je die ganze Wahrheit erfahren will.
Verleiher Cine Global
Weitere Details
Produktionsjahr 2010
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,5
gut
Small Town Murder Songs
Von Ulf Lepelmeier
Die dumpfen Trommeln einer unheilvollen, vergangenen Tat tönen zu laut, als dass Kleinstadtpolizist Walter sie aus seinen Gedanken verbannen könnte. Von mit sich selbst hadernden Gesetzeshütern wurde schon oft erzählt – von der katholischen Strenge eines Abel Ferrara („Bad Lieutenant") über die psychologische Differenzierung eines Christopher Nolan („Insomnia - Schlaflos") bis zum Gewalttäter-Porträt eines Oren Moverman („Rampart"). Regisseur Ed Gass-Donnelly („This Beautiful City") weiß dem bekannten Sujet in „Small Town Murder Songs" dann aber tatsächlich doch noch neue Aspekte abzugewinnen. Das von einem treibenden Folk-Soundtrack dominierte Drama erweist sich als geerdete Charakterstudie eines gebrochenen Mannes im tiefreligiösen Ontario. In einer ländlichen Mennonitengemeinde in der kanadischen Provinz Ontario wird die entblößte Leiche einer jungen Frau gefunden. Für den Kleinsta...
Die ganze Kritik lesen
Small Town Murder Songs Trailer OV 2:22
Small Town Murder Songs Trailer OV
2 111 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Martha Plimpton
Martha Plimpton
Rolle : Sam
Peter Stormare
Peter Stormare
Rolle : Walter
Jill Hennessy
Jill Hennessy
Rolle : Rita
Jackie Burroughs
Jackie Burroughs
Rolle : Olive
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • The Hollywood Reporter
  • Variety
  • Slant Magazine
3 Pressekritiken

User-Kritik

Jason Bourne
Hilfreichste positive Kritik

von Jason Bourne, am 17/09/2015

3,5gut

Atmosphärisches, ruhiges Kriminaldrama, welches anstatt mit ständigen Wendungen aufwarten zu wollen, sich ganz den Figuren... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
100% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
1 User-Kritik
Deine Meinung zu Small Town Murder Songs ?

Bilder

18 Bilder

Aktuelles

2012: Die Toplisten des gesamten FILMSTARTS-Teams
NEWS - Bestenlisten
Mittwoch, 9. Januar 2013

2012: Die Toplisten des gesamten FILMSTARTS-Teams

Die FILMSTARTS-Kinotipps (28. Juni bis 4. Juli)
NEWS - Kino-Tipps
Donnerstag, 28. Juni 2012

Die FILMSTARTS-Kinotipps (28. Juni bis 4. Juli)

Wir bieten euch einen kompakten Überblick: Die besten Neustarts der Woche und unsere Top-10-Tipps der sehenswerten Filme,...

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • Lesotho

    Ich habe den am Samstag gesehen und bin in der ersten Hälfte fast eingeschlafen, in der zweiten Hälfte war dann etwas mehr Tempo - aber insgesamt weitgehend spannungsfrei, ein seltsam abgehacktes Ende und weder ein besonders origineller Krimi noch ein wahnsinnig spannendes Porträt eines Mannes. Kurzum: wieso kam der im Kino und nicht Direct-to-DVD??????????

Kommentare anzeigen
Back to Top