Mein FILMSTARTS
Act of Valor
Act of Valor
Starttermin 24. Mai 2012 (1 Std. 41 Min.)
Mit Timothy Gibbs, Roselyn Sanchez, Dimiter Marinov mehr
Genres Action, Abenteuer, Thriller
Produktionsland USA
Zum Trailer
Jetzt online ansehen auf
Pressekritiken
2,3 6 Kritiken
User-Wertung
3,5125 Wertungen - 12 Kritiken
Filmstarts
2,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 16 freigegeben
Eine Gruppe von Navy SEALs, dargestellt von Originalrekruten der US Navy, muss eine Balance zwischen ihrer Verpflichtung gegenüber ihres Landes, ihres Teams, aber auch ihrer Familien finden, die in der Heimat auf sie warten. Im Auftrag der Regierung begeben sie sich auf eine Mission nach Costa Rica, wo die CIA-Agentin Morales (Roselyn Sánchez) dem Drogenschmuggler Christo (Alex Veadov) in die Hände gefallen ist. Als sie dabei einen perfide geplanten Terroranschlag gegen die Vereinigten Staaten aufdecken, der sich über mehrere Kontinente erstreckt, werden sie auf eine weltweite Fahndung nach dem Drahtzieher Abu Shabal (Jason Cottle) gesandt. Um Millionen Amerikaner vor dem sicheren Tod zu retten, müssen die Navy SEALs ihr Leben riskieren und ein internationales Terrorkomplott vereiteln.
Verleiher Universum Film GmbH
Weitere Details
Produktionsjahr 2012
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Besucher in Deutschland 36 118 Einträge
Budget 12 000 000 $
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Als VoD
zum Angebot
Alle VoD-Angebote
Auf DVD/Blu-ray
Act of Valor
Act of Valor (DVD)
Neu ab 3.90 €
Act of valor [IT Import]
Act of valor [IT Import] (DVD)
Neu ab 9.73 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

2,0
lau
Act of Valor
Von Asokan Nirmalarajah
In Quentin Tarantinos surreal-absurder Nazi-Persiflage „Inglourious Basterds" war es noch ein grotesker, aber konsequenter Scherz über die Methoden der nationalsozialistischen Propagandamaschinerie. In Mike McCoys und Scott Waughs bierernstem Navy-Seals-Actioner „Act of Valor" ist es nun kurzweilige, mitunter aber auch ungewollt komische Realität, gesponsert vom US-Militär. Wir erinnern uns: Ein gegen sein erfolgreiches Image vom sympathischen Nachbarsjungen besetzter Daniel Brühl („Good Bye, Lenin!") gibt in Tarantinos historischem Märchen den deutschen Scharfschützen Fredrick Zoller, der seine einmalige Heldentat, die Ermordung 250 feindlicher Soldaten in nur drei Tagen, in dem (fiktiven) NS-Propagandafilm „Stolz der Nation" noch einmal leicht verfremdet nachspielen soll. Im Action-Drama „Act of Valor" stellen nun tatsächlich einige noch im aktiven Dienst befindliche und deshalb nicht...
Die ganze Kritik lesen
Act of Valor Trailer DF 2:15
Act of Valor Trailer DF
107 205 Wiedergaben
Act of Valor Trailer OV 2:40
6 254 Wiedergaben
Act of Valor Trailer (2) OV 2:02
31 582 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Timothy Gibbs
Rolle: J.C. Palmer
Roselyn Sanchez
Rolle: Lisa Morales
Dimiter Marinov
Rolle: Karimov
Ailsa Marshall
Rolle: Jackie Engel
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Chicago Sun-Times
  • Reelviews.net
  • The Hollywood Reporter
  • Filmcritic.com
  • Variety
  • Slant Magazine
6 Pressekritiken

User-Kritiken

DaniG
Hilfreichste positive Kritik

von DaniG, am 13/01/2013

4,0stark

Der Film an sich hatte einen guten Unterhaltungswert. Teilweise war ich etwas verwundert, dass er eine FSK 16 Freigabe hatte,... Weiterlesen

BrodiesFilmkritiken
Hilfreichste negative Kritik

von BrodiesFilmkritiken, am 01/09/2017

3,0solide

Die Idee hinter diesem Film ist spannend, leider liefert sie ein laues Resultat. Das Prinzip einen Film zu drehen über eine... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
8% (1 Kritik)
8% (1 Kritik)
42% (5 Kritiken)
33% (4 Kritiken)
0% (0 Kritik)
8% (1 Kritik)
Deine Meinung zu Act of Valor ?
12 User-Kritiken

Bilder

52 Bilder

Aktuelles

Der Kriegsfilm-Check: Welche Filme sind für und welche gegen den Krieg
NEWS - Bestenlisten
Mittwoch, 25. Februar 2015
Während Clint Eastwoods Haltung gegenüber dem Krieg in „American Sniper“ angenehm ambivalent bleibt, gibt es natürlich etliche...
Die 50 erfolgreichsten Filme 2012 in Deutschland und den USA
NEWS - Bestenlisten
Mittwoch, 9. Januar 2013
Nachdem wir bereits auf die Kassenhits aus Nordamerika geschaut haben, präsentieren wir euch nun die 50 erfolgreichsten Kinofilme...
18 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • Paddyy
    Gerade den Superbowl Trailer gesehn. Erschreckend gut. Betonung liegt hier allerdings auf "Erschreckend".
  • besatzerkonstrucktBRD
    waaa? superbowl??
  • Magic_Mushroom
    grad in der Sneak gesehen.... irgendwie weiß ich nicht so recht was ich davon halten soll.. Kommt einem wie ein verfilmtes Computerspiel (bso. Operation Flashpoint) vor. Wer sowas gut findet wird seinen Spaß haben. Ich fands für ne Sneak gute Unterhaltung... ob ich dafür bewusst Geld ausgeben würde kann ich allerdings nicht sagen
  • SgtSpooky
    Habe den Trailer gesehen und fand ihn vielversprechend. Ich spiele gern "Ego-Shooter" wie Battlefield 3. Von daher wird dieser Film ein "Muss ich sehen" werden. Hinzukommt, das die schauspieler ja wissen was sie machen. Ob die Story mich aus den Socken haut glaub ich nicht. Bin aber gespannt. Allerdings fand ich auch den Trailer zu Battleship vielversprechend, den Film aber eher ernüchternd. Mal sehen...
  • Angelina777
    Spart euch den Film.Wirklich langweilig und mehr Werbe/Doku als Kinofilm.Proffesionelle Szenen machen noch keinen guten Film 4/10
  • Inglorious B.
    This movie has a couple of features that sets it apart from the usual fare presented in this genre: - The camera is outstanding: blending FPS views with 3rd party shots, the directors capture the intensity of the moment for the audience, and get them to experience the the personae dramatis with a lot more realism. - The accuracy of the actual tactics is outstanding. The film very much aligns with SOCOM's standard CONOPS, and lets the audience participate in an ongoing operation. - Finally, the story line does highlight various aspects of international conflict that typically do not get highlighted by the MSM. While there are some rather awkward lines that exhibit lack of schooling in acting, it is a tribute to the men that participated in this movie even thought "acting" is not part of their job description. These men and women, who are endangering their lives for the sake of our wellbeing deserve praise and honor. Mr. Asokan Nirmalarajah highly misplaced "critique" only amplifies that true stories, excellently executed, with authentic actors will never receive praise by ivory towered "experts", but still be recognized by the rest of us for what they are: masterpieces.
Kommentare anzeigen
Back to Top