Mein FILMSTARTS
Nymph()maniac 1
facebookTweet
Trailer
Besetzung & Stab
User-Kritiken
Pressekritiken
FILMSTARTS-Kritik
Bilder
VOD
Blu-ray, DVD
Nymph()maniac 1
Starttermin 20. Februar 2014 (1 Std. 58 Min.)
Mit Charlotte Gainsbourg, Stellan Skarsgård, Stacy Martin mehr
Genres Erotik, Drama
Produktionsländer Dänemark, Deutschland, Frankreich, Belgien, Großbritannien
Zum Trailer
Jetzt online ansehen auf
Pressekritiken
3,4 11 Kritiken
User-Wertung
3,7102 Wertungen - 6 Kritiken
Filmstarts
4,0

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 16 freigegeben

An einem kalten Winterabend findet der charmante, ältere Junggeselle Seligman (Stellan Skarsgård) eine halb bewusstlose, zusammengeschlagene Frau namens Joe (Charlotte Gainsbourg) in einer dreckigen Seitenstraße. Er nimmt sich ihrer an, bringt sie zu sich nach Hause und pflegt die Schwerverletzte. Als diese irgendwann wieder zu sich kommt und Joe ihre Wunden behandelt, fragt er sie was geschehen ist. Joe fängt an, Seligman ihre Lebensgeschichte zu erzählen, ohne jegliche Scheu vor dem fremden Mann zu haben. Eingeteilt in acht Kapitel erzählt sie ihren Werdegang von der Geburt bis zu ihrem fünfzigsten Lebensjahr. Die eigene Lebensdiagnose als Nymphomanin ist geprägt von mannigfaltigen Facetten und erotischen Erlebnissen. Die mit Anekdoten gespickten Geschichten zeugen von ihren tief verborgenen Emotionen und Bedürfnissen...

Originaltitel

Nymphomaniac : Volume I

Verleiher Concorde Filmverleih GmbH
Weitere Details
Produktionsjahr 2013
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes 3 Trivias
Budget 9 400 000 €
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Hier im Kino

VOD

DVD & Blu-ray

Sky Ticket: Das beste Programm. Sofort verfügbar. Monatlich kündbar.
Nymphomaniac 1 - Director's Cut
HD
Alle VOD-Angebote
Nymphomaniac Vol. I & II
Nymphomaniac Vol. I & II (Blu-ray)
Neu ab 16.99 €

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

4,0
stark
Nymph()maniac 1
Von Carsten Baumgardt
Mögen muss man ihn nicht, diesen Lars von Trier und seine höchst ambivalenten Skandalwerke. Sein persönlicher schwarzer Humor ist nicht immer intelligent (man denke nur an seine missverstandenen Hitler-Witzchen beim Filmfestival in Cannes), auch seinen Hang zur Depression kann und will er in seinen Filmen kaum verbergen, dennoch (oder gerade deshalb?) gibt es derzeit nur wenige Regisseure, deren Werke interessanter sind als seine. Das dänische Enfant terrible haut immer wieder Kunstkino-Brocken raus, an denen die Filmwelt ganz schwer zu kauen hat: Sie sind radikal, provokant und ohne Kompromisse, aber oft auch auf ihre Art wunderschön. Und wenn von Trier mit der ihm eigenen Ironie ankündigt, einen „echten Pornofilm“ zu drehen, hyperventiliert die Fan-Gemeinde in freudiger Erregung. Was er dann in Form des Zweiteilers „Nymp()maniac“ tatsächlich gedreht hat, ist natürlich kein Pornofilm, s...
Die ganze Kritik lesen
Nymph()maniac Trailer DF 1:53
390 499 Wiedergaben
Nymph()maniac Trailer OV 1:54
107 164 Wiedergaben
Nymph()maniac Trailer (3) DF 1:20
23 244 Wiedergaben
Nymph()maniac 1 Trailer (2) OV 1:48
Nymph()maniac 1 Trailer (3) DF 0:42
1 370 Wiedergaben

Interviews, Making-Of und Ausschnitte

Dt. Clip aus dem 3. Kapitel von "Nymph()maniac": Mrs. H. ist empört über den Ehebruch 3:14
Dt. Clip aus dem 3. Kapitel von "Nymph()maniac": Mrs. H. ist empört über den Ehebruch
613 Wiedergaben
Dt. Clip aus dem 1. Kapitel von "Nymph()maniac": Sex und Schokolinsen 3:47
Dt. Clip aus dem 1. Kapitel von "Nymph()maniac": Sex und Schokolinsen
5 234 Wiedergaben
Dt. Clip aus dem 1. Kapitel von "Nymph()maniac": Joe bittet Jerôme um ihre Entjungferung 3:11
Dt. Clip aus dem 1. Kapitel von "Nymph()maniac": Joe bittet Jerôme um ihre Entjungferung
6 545 Wiedergaben
Alle 21 Videos
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Stellan Skarsgård
Stellan Skarsgård
Rolle : Seligman
Stacy Martin
Stacy Martin
Rolle : Young Joe
Shia LaBeouf
Shia LaBeouf
Rolle : Jerôme
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Empire UK
  • Reelviews.net
  • The Guardian
  • Slant Magazine
  • Rolling Stone
  • The Guardian
  • The Hollywood Reporter
  • Variety
  • The Guardian
  • Entertainment weekly
  • Chicago Sun-Times
11 Pressekritiken

User-Kritiken

schonwer
Hilfreichste positive Kritik

von schonwer, am 09/11/2016

3,5gut

"Nymphomaniac: Volume 1" ist ein sehr spezieller Film, es ist etwas anderes als was man sonst so zu sehen bekommt, denn "Nymphomaniac"... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
33% (2 Kritiken)
17% (1 Kritik)
50% (3 Kritiken)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
6 User-Kritiken

Bilder

67 Bilder

Wissenswertes

"Nymph()maniac" aus Zensurgründen in zwei verschiedenen Fassungen veröffentlicht

Vom Gesamtwerk "Nymph()maniac", das beide Teile umfasst, gibt es grundsätzlich zwei verschiedene Versionen: Eine 4-stündige und eine 5,5-stündige. In der kurzen Version mit einer Laufzeit von insgesamt vier Stunden fehlen explizite Close-ups auf Geschlechtsteile. Regisseur Lars von Trier stimmte dieser Schnittfassung zu. Der Film besitzt zudem eine Länge, die für Kinovorführungen tauglich ist. Diese vierstündige Version wird in zwei Teilen ver... Mehr erfahren

Trilogy of Depression

"Nymphomaniac" bildet den letzten Teil von Lars von Triers "Trilogie der Depressionen". Die ersten beiden Teile sind "Antichrist" (2009) und "Melancholia" (2011).

Shia LaBeoufs Penisbilder

Shia LaBeaouf wurde vom Produktionsteam aufgefordert in Vorbereitung auf die Dreharbeiten Bilder seines besten Stücks zu senden. LaBeouf ließ sich das nicht zweimal sagen und schickte direkt ein ganzes Sex-Tape von sich und seiner Freundin.

Aktuelles

Nachgeforscht: Bei welchen Filmen war der Sex am Set echt? Bei welchen wurde nur simuliert?
NEWS - Bestenlisten
Freitag, 7. August 2015

Nachgeforscht: Bei welchen Filmen war der Sex am Set echt? Bei welchen wurde nur simuliert?

Es ist die Aufgabe eines Schauspielers, auch bei einer Sexszene möglichst echt zu wirken. Trotzdem gibt es immer wieder Gerüchte,...
Mit Backpfeifen und Penis-Fotos: So sind die Stars wirklich an ihre Rollen gekommen
NEWS - Stars
Freitag, 27. Februar 2015

Mit Backpfeifen und Penis-Fotos: So sind die Stars wirklich an ihre Rollen gekommen

Gerade erst wurde bekannt, dass Margot Robbie ihre Rolle in "The Wolf of Wall Street" auch bekommen hat, weil sie Leonardo...
72 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • LifeofBriaindead

    1. Wer sagt, dass Lars von Trier schocken will?
    2. Dürfen die "pornographischen" Szenen nicht gezeigt werden. Stichwort: Jugendschutz.
    3. Warum gibt es wohl zwei Versionen 4 u. 5 1/2 Stunden?

Kommentare anzeigen
Back to Top