Mein FILMSTARTS
    Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte
    Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte
    Starttermin 23. Mai 2013 (1 Std. 29 Min.)
    Mit Hanna Merki, Michael Kranz, Jasmin Barbara Mairhofer mehr
    Genres Familie, Fantasy
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,0 2 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Prinzessin Clara (Hanna Merki) lebt in einem kleinen Königreich und ist anders als normale Prinzessinnen. Liebreizend und artig sein, elegant das Tanzbein schwingen und auf den höfischen Bällen posieren - die gesamte Palette königlichen Benehmens liegt Clara einfach nicht, sie hat ständig Unfug im Kopf und lässt sich kaum bändigen. Das ungewöhnliche Verhalten gefällt Claras Vater natürlich ganz und gar nicht. Er wünscht sich, dass das Mädchen so wäre wie seine ältere Schwester Quendolin (Jasmin Barbara Mairhofer). Der Besuch von Prinz Pfauenherz steht kurz bevor, der Prinzessin Quendolin den Hof machen will. Doch alle haben Angst, dass Wildfang Clara das ganze Vorhaben ruiniert. Eines Tages findet Clara in einer verborgenen Kammer des Schlosses ein Märchenbuch und sofort hat sie eine großartige Idee: Befolgt sie alle Anweisungen aus dem Buch, dann würden sich all ihre Probleme lösen und sie würde zu einer vorzüglichen Prinzessin. Ihr zur Seite steht der Hofnarr Michel (Michael Kranz). Gemeinsam probieren sie die Märchen aus, doch statt sich in eine wohlerzogene Prinzessin zu verwandeln, richtet Clara mit jeder Geschichte nur größeres Chaos an, bis sogar der Empfang von Prinz Pfauenherz droht, sich in eine Katastrophe zu verwandeln.
    Verleiher Summiteer Films
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2012
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte (+ Audio-CD) [Limited Edition] [2 DVDs]
    Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte (+ Audio-CD) [Limited Edition] [2 DVDs] (DVD)
    Neu ab 13.49 €
    Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte
    Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte (DVD)
    Neu ab 5.80 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte
    Von Petra Wille
    Was in Märchen selbstverständlich ist, ist oft ziemlich absurd, wenn man es sich in der Wirklichkeit vorstellt: Frösche küssen, lebendig aus einem Wolf heraus steigen, der einen gefressen hat, oder einen Prinzen am Haar ins Turmzimmer heraufziehen. Steffen Zackes Kinderfilm „Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte" stellt einige dieser Selbstverständlichkeiten auf den Kopf und hinterfragt sie auf amüsante Weise. Den Charme und die Gewitztheit von Susanne Strassers Buchvorlage kann die Kinoversion dabei trotz guter Ansätze nicht erreichen. Prinzessin Clara (Hanna Merki) ist unglücklich: Sie hat eine perfekte Schwester (Jasmin Barbara Mairhofer), die sich wie eine richtige Prinzessin benimmt, und Eltern, die solch ein Verhalten auch von ihr erwarten. Doch Clara läuft lieber barfuss durch die Natur und hat für so wichtige Dinge wie Stickerei nichts...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte Trailer DF 1:39
    Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte Trailer DF
    9 186 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Hanna Merki
    Rolle: Prinzessin Clara
    Michael Kranz
    Rolle: Hofnarr Michel
    Jasmin Barbara Mairhofer
    Rolle: Prinzessin Quendolin
    Oliver Karbus
    Rolle: König
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Klaus B.
    Hilfreichste positive Kritik

    von Klaus B., am 19/05/2013

    5,0Meisterwerk
    Ich war gestern in München bei der Prmiere und muss sagen, dass es ein sehenswerter Film für jung und alt ist. ...
    Weiterlesen
    Klaus B.
    Hilfreichste negative Kritik

    von Klaus B., am 19/05/2013

    5,0Meisterwerk
    Ich war gestern in München bei der Prmiere und muss sagen, dass es ein sehenswerter Film für jung und alt ist. ...
    Weiterlesen
    Alle User-Kritiken
    100% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte ?
    1 User-Kritik

    Bilder

    18 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top