Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    The Duke Of Burgundy
    The Duke Of Burgundy
    Starttermin 3. Dezember 2015 (1 Std. 49 Min.)
    Mit Sidse Babett Knudsen, Chiara D'Anna, Eugenia Caruso mehr
    Genre Drama
    Produktionsland Großbritannien
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,7 3 Kritiken
    User-Wertung
    2,9 6 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Jeden Tag besucht die junge Evelyn (Chiara D'Anna) die resolute Schmetterlingsforscherin Cynthia (Sidse Babett Knudsen) in deren Haus. Dort erteilt ihr die Hausherrin strenge Anweisungen zum Putzen und Wäschewaschen. Jeder noch so kleine Fehler, der Evelyn dabei unterläuft, wird bestraft. Doch ist bei dem sexuell aufgeladenen Spiel nicht alles so, wie es zunächst scheint. Eigentlich ist nämlich Evelyn diejenige, die dabei die Fäden in der Hand hält. Bis ins kleinste Detail plant sie im Vorfeld den Ablauf der erotischen Begegnungen und schreibt für Cynthia sogar die Texte, die sie in ihrer Rolle zu sagen hat. Als Evelyn sich immer mehr in ihrer Obsession verliert, hat ihre ältere Gespielin allerdings bald genug von der ganzen Sache. So macht sich Evelyn in der Nachbarschaft auf die Suche nach einer neuen Liebhaberin. Doch so einfach kommen die beiden Frauen nicht voneinander los.
    Verleiher Salzgeber & Company Medien
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 2 Trivias
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    The Duke Of Burgundy
    Von Christian Horn
    Mit „Berberian Sound Studio“ inszenierte der Brite Peter Strickland zuletzt eine Hommage an das italienische Giallo-Genre mit seinen schwarz behandschuhten Frauenmördern. Mit seinem dritten Kinofilm orientiert sich der Regisseur erneut an diesen und anderen Vorbildern aus den 70er-Jahren und knüpft vor allem an die abgründigen Sex-Horrorfilme des  Spaniers Jess Franco („Marquis de Sade: Justine“) an. Die visuell bestechende Umsetzung kann allerdings nicht gänzlich übertünchen, dass die Geschichte seines Sadomaso-Dramas „The Duke Of Burgundy“ nicht sonderlich tiefgründig ausfällt. Nun könnte man das Werk, das auf dem Filmfest Hamburg 2015 und auf dem 10. Berliner Pornfilmfest zu sehen war, kurzerhand als oberflächlichen style over substance-Beitrag abtun. Mit den nötigen Antennen für das cineastische Erzählen erkennt man allerdings, dass das Herz des Kinos ganz nah bei der puren Ästhetik...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    The Duke of Burgundy Trailer OmU 2:02
    The Duke of Burgundy Trailer OmU
    5 252 Wiedergaben
    The Duke Of Burgundy Trailer (2) OV 1:56
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Sidse Babett Knudsen
    Rolle: Cynthia
    Chiara D'Anna
    Rolle: Evelyn
    Eugenia Caruso
    Rolle: Dr. Fraxini
    Zita Kraszkó
    Rolle: Dr. Schuller
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Zach Braff
    Zach Braff

    User folgen 40 Follower Lies die 358 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 16. Dezember 2015
    Puuuh... Ich kann den Filmen von Peter Strickland leider so gar nichts abgewinnen. Nachdem mich bereits der hochgelobte "Berbarian Sound Studio" absolut enttäuscht hat, ist es nun bei "The Duke of Burgundy" nicht anders gewesen. Visuell natürlich beeindruckend, fehlt es jedoch an jeglicher Handlung und Zugänglichkeit zu den Charakteren. Man wird 1,5 Stunden in die wirren, verschrobenen Rollenspiele zweier Frauen verwickelt und muss sich ...
    Mehr erfahren
    Tobias K.
    Tobias K.

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 17. Januar 2016
    "Im Vorspann entspannte Musik der Gruppe 'Cat's Eyes', eine Herbstlandschaft mit radelnder Frau, dazu die Namen der Mitwirkenden in Entsteh-und-Vergeh-Schrift. An prominenter Stelle wurden die Verantwortlichen für 'Kostüme und Lingerie' sowie für Frisuren und Make-up aufgeführt, was mich zu der Bemerkung veranlasste: 'Es *ist* ein Frauenfilm!' - aber kaum hatte ich das ausgesprochen, da erschien auf der Leinwand der Schriftzug 'Perfume by Je ...
    Mehr erfahren
    2 User-Kritiken

    Bilder

    13 Bilder

    Wissenswertes

    Frauenfilm

    "The Duke Of Burgundy" ist ein Frauenfilm im wahrsten Sinne des Wortes – es spielen überhaupt keine Männer mit.

    Ein Schmetterling als Namensgeber

    Cynthia (Sidse Babett Knudsen) ist Schmetterlingsforscherin und nach einem Schmetterling ist auch der Film benannt. Der "Duke Of Burgundy" (hamearis lucina) ist ein kleiner, orange-brauner Schmetterling, der in Europa und insbesondere in Südengland beheimatet ist.

    Aktuelles

    Die 15 besten Trailer der Woche
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 19. Dezember 2014
    Die FILMSTARTS-Redaktion präsentiert euch hier jeden Samstag die 15 besten Trailer der Woche - die Highlights aus Kino, Heimkino...
    Verführung, Besitz und knisternde Erotik im ersten Trailer zu "The Duke of Burgundy"
    NEWS - Videos
    Donnerstag, 18. Dezember 2014
    Eine Schmetterlingsforscherin hält eine ganz besonders innige Beziehung zu ihrem Hausmädchen. Im ersten Trailer zu "The Duke...
    4 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top