Mein FILMSTARTS
Tatort: Im Schmerz geboren
facebookTweet
Tatort: Im Schmerz geboren
Starttermin 12. Oktober 2014 TV-Produktion (1 Std. 30 Min.)
Mit Ulrich Tukur, Barbara Philipp, Ulrich Matthes mehr
Genres Krimi, Thriller
Produktionsland Deutschland
Zum Trailer
User-Wertung
3,834 Wertungen - 5 Kritiken
Filmstarts
4,5
Bewerte und Kommentiere
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Durchschnittswertung meiner Freunde  ?

Inhaltsangabe & Details

Felix Murot (Ulrich Tukur) beginnt nach einem mysteriösen Dreifach-Mord mit der Suche nach dem Täter. Die Leichen der drei bewaffneten Männer wurden auf einem verlassenen Bahnsteig gefunden. Auf den Überwachungskameras ist zwar ein Mann zu sehen, der jedoch nicht der Täter ist. Murot erkennt in dem Zeugen seinen ehemaligen besten Freund von der Polizeischule, Richard Harloff (Ulrich Matthes), wieder. Beide waren einst in dieselbe Frau verliebt und lebten mit ihr in einer Dreiecksbeziehung. Eines Tages verschwand Richard Harloff mit der gemeinsamen Herzensdame nach Südamerika, wo er zu einem einflussreichen Kopf des organisierten Verbrechens wurde. Die Indizien verdichten sich, dass die drei Toten vom Bahnhof Teil einer großangelegten Racheaktion Harloffs und seines Sohnes David (Golo Euler) sind, deren Hauptziel Murot ist…

Verleiher -
Weitere Details
Produktionsjahr 2014
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Deutsch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

4,5
hervorragend
Tatort: Im Schmerz geboren
Von Lars-Christian Daniels
Wer einen „Tatort“ mit LKA-Ermittler Felix Murot (Ulrich Tukur) einschaltet, sollte mittlerweile wissen, dass ihn kein gewöhnlicher Sonntagabendkrimi erwartet. Vielmehr haben sich die Verantwortlichen vom Hessischen Rundfunk offenbar das Ziel gesetzt, mit den Fällen aus Wiesbaden die Grenzen der Krimireihe auszutesten: Regisseur Justus von Dohnányi beispielsweise stellte seiner surreal angehauchten Krimigroteske „Tatort: Das Dorf“ einen an die Edgar-Wallace-Filme erinnernden Vorspann voran und servierte Murot das eigene Gehirn auf einem Silbertablett. Ein großer Teil des „Tatort“-Publikums konnte mit diesem mutigen Experiment wenig anfangen: Während die Filmkritiker den später für den Grimme-Preis nominierten Genremix in den Himmel lobten, lief bei der ARD das Beschwerdetelefon heiß. Es folgte der deutlich bodenständigere Wiesbadener „Tatort: Schwindelfrei“, aber wer deshalb glaubte, man...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Tatort: Im Schmerz geboren Trailer DF
Tatort: Im Schmerz geboren Trailer DF
1 597 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Ulrich Tukur
Ulrich Tukur
Rolle: Felix Murot
Barbara Philipp
Barbara Philipp
Rolle: Magda Wächter
Ulrich Matthes
Ulrich Matthes
Rolle: Richard Harloff
Alexander Held
Alexander Held
Rolle: Alexander Bosco
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

User-Kritiken

-TheDon-
Hilfreichste positive Kritik

von -TheDon-, am 09/07/2015

4,0stark

Tatorte werden ja gern und oft kritisiert, und das zu Recht. Die meisten sind unlustig, uninspiriert, laufen immer nach dem... Weiterlesen

Robert W.
Hilfreichste negative Kritik

von Robert W., am 13/10/2014

1,5enttäuschend

Da wollte man Kunst und hat sich darin verloren ohne auf die Story zu achten, welche dann leider extrem langweilig und gespickt... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
40% (2 Kritiken)
40% (2 Kritiken)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
20% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Tatort: Im Schmerz geboren ?
5 User-Kritiken

Bild

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • FuxXxal

    Wenn du schon Schleichwerbung machen willst. Dann mache es wenigstens glaubwürdig. Der Tatort: Im Schmerz geboren hatte seine Uraufführung bei den Münchner Filmfesten( Ende Juni/ Anfang Juli), wie willst du den Film also bereits im März gesehen haben wollen?

Kommentare anzeigen
Back to Top