Mein FILMSTARTS
Die feine Gesellschaft
Die feine Gesellschaft
Starttermin 26. Januar 2017 (2 Std. 03 Min.)
Mit Fabrice Luchini, Juliette Binoche, Valeria Bruni Tedeschi mehr
Genres Tragikomödie, Fantasy
Produktionsländer Frankreich, Deutschland
Zum Trailer
Pressekritiken
3,3 3 Kritiken
User-Wertung
2,6 13 Wertungen
Filmstarts
3,5
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben
Jedes Jahr findet sich der französische Landadel an der Normandieküste ein, um die heilsame Luft und die malerische Kulisse mit ihren Fischern und Muschelsammlern zu genießen. Aber im Sommer 1910 gehen seltsame Dinge vor sich, denn mehrere Personen sind spurlos verschwunden. Die ersten Hinweise deuten auf den Fischer Rohbrecht (Thierry Lavieville), der zusammen mit seinem Sohn Lümmel (Brandon Lavieville) Menschen über die See befördert. So auch eines Tages die Töchter der wohlhabenden Familie van Peteghem. Während einer Überfahrt verlieben sich Lümmel und Billie van Peteghem (Raph) ineinander, was die sehr ungleichen Familien zum gegenseitigen Kontakt zwingt. Doch dann verschwindet auch Billie spurlos - und die Polizisten Böswald (Cyril Rigaux) und Blading (Didier Després) befürchten, dass Rohbrechts nicht nur Muscheln, sondern auch Menschen sammeln…
Originaltitel

Ma Loute

Verleiher Neue Visionen
Weitere Details
Produktionsjahr 2016
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Französisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Die feine Gesellschaft
Die feine Gesellschaft (DVD)
Neu ab 5.99 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,5
gut
Die feine Gesellschaft
Von Michael Meyns
Leicht hat es Bruno Dumont seinem Publikum noch nie gemacht: Schon mit seinem schonungslosen zweiten Film „L`Humanite“ sorgte er 1999 bei den Filmfestspielen von Cannes für einen Skandal und trotzdem gab es von der Jury gleich drei Preise. Spätere Filme wie „29 Palms“ oder „Camille Claudel 1915“ verstörten ebenso durch ihre Radikalität wie durch ihre düstere Weltsicht bis der Regisseur zuletzt in der Miniserie „P'tit Quinquin“ mit Humor überraschte. Dieser neue Aspekt im Werk Dumonts steigert sich in seinem aktuellen Film „Die feine Gesellschaft“ oft ins grotesk Überzeichnete. Das Ergebnis könnte man als extreme Kunstfilmversion des Publikumserfolgs „Willkommen bei den Sch'tis“ bezeichnen - mit Inzucht, viel Kannibalismus und vor allem reichlich Humanismus.Sommer 1910, am Ärmelkanal, unweit von Calais: Zwei Familien treffen aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Das sind...
Die ganze Kritik lesen
Die feine Gesellschaft Trailer DF 1:23
Die feine Gesellschaft Trailer DF
3 903 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Fabrice Luchini
Rolle: André Van Peteghem
Juliette Binoche
Rolle: Aude Van Peteghem
Valeria Bruni Tedeschi
Rolle: Isabelle Van Peteghem
Jean-Luc Vincent
Rolle: Christian Van Peteghem
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • epd-Film
  • The Hollywood Reporter
  • Variety

Achtung, jedes Magazin und jede Zeitung hat ein eigenes Bewertungssystem. Die Wertungen für diesen Pressespiegel werden auf die FILMSTARTS.de-Skala von 0.5 bis 5 Sternen umgerechnet.

3 Pressekritiken

Bilder

16 Bilder

Aktuelles

Die besten DVDs und Blu-rays im September 2017
NEWS - Im Kino
Freitag, 1. September 2017
Die 15 besten Trailer der Woche (25. November 2016)
NEWS - Videos
Freitag, 25. November 2016
Die FILMSTARTS-Redaktion präsentiert euch hier jede Woche die 15 besten neuen Trailer – egal ob für Kinostarts, Heimkino-Releases...
"Die feine Gesellschaft": Deutscher Trailer zur französischen Komödie mit Juliette Binoche und Valeria Bruni Tedeschi
NEWS - Videos
Dienstag, 22. November 2016
Hauptsache, alles ist schön pittoresk: In „Die feine Gesellschaft“ genießt besagte Gesellschaft Frankreichs ihre Ferien am...
4 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top