Mein FILMSTARTS
    Diego Maradona
    20 ähnliche Filme für "Diego Maradona"
    • Traumwärts - Wohin führt Dein Weg

      Traumwärts - Wohin führt Dein Weg

      Dokumentation, Sport
      Von Martin Szafranski
      Das Filmprojekt nimmt eines der längstens Radrennen der Welt, das Race Across America, zum Anlass, um sich intensiv mit der Frage nach Träumen von Menschen auseinander zu setzen. Zentral ist dabei die Frage, warum Menschen ihre Träume sehr oft aufgeben und warum sie sich bei deren Erreichung so leicht aus der Bahn werfen lassen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Speed, Mud & Glory

      Speed, Mud & Glory

      25. Februar 2015 / 1 Std. 15 Min. / Dokumentation, Sport
      Von Dee Dee Wallauer
      Mit Greg Hancock, Egon Müller, Martin Smolinski
      Beim so genannten Speedway jagen vier Fahrer über eine ovale Rennbahn – auf Motorrädern ohne Bremsen, stets auf dem schmalen Grat zwischen Selbstkontrolle und Selbstverlust. Mit jeder Kurve steigt das Adrenalin nicht nur bei den Teilnehmern, sondern auch bei den Zuschauern bis zum Anschlag. Im Rahmen seiner Dokumentation über den Rennsport hat der Filmemacher Dee Dee Wallauer drei Jahre lang den Speedwayfahrer Martin Smolinski begleitet. In dieser Zeit gelang es Smolinski, sich für den Grand Prix der 16 besten Speedway-Fahrer der Welt zu qualifizieren, aus dem er am Ende als einer der Sieger hervorgegangen ist. Für den Rennfahrer war schon immer klar, dass Speedway der Sport ist, den er machen will. Bereits als Kind ließ seine Haltung keine Fragen offen, fuhr er in seiner bayerischen Heimat Olching doch schon damals Motorrad und zeigte sein Talent bei Kinder- und Jugendrennen, sodass rasch Sponsoren auf ihn aufmerksam wurden. Aus Liebe zum Tempo und zum Risiko siedelte er schließlich von Bayern nach England über, wo er in die Profiliga aufstieg.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Into the Mind

      Into the Mind

      Dokumentation, Sport
      Von Dave Mossop, Eric Crosland
      Mit Kye Petersen, Callum Pettit, Tom Wallisch
      Adrenalinjunkies und Extremsportler stürzen sich von den steilsten Bergen und in die höchsten Wellen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Iverson

      Iverson

      Dokumentation, Sport
      Von Zatella Beatty
      Mit Allen Iverson, Dwayne Wade, Tom Brokaw
      Dokumentation über den ehemaligen Basketball-Profi Allen Iverson, einen der erfolgreichsten und zugleich kontroversesten Spieler der NBA.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Unerschöpflich

      Unerschöpflich

      1 Std. 03 Min. / Dokumentation, Sport
      Von Marijn Poels
      Mit Otto Nawrocki, Karl-Heinz Nawrocki, Ritha Antusch
      Otto Nawrocki ist ein Phänomen. Im Alter von 80 Jahren begann der Stendaler mit der Leichtathletik. Seine ungewöhnliche Laufbahn möchte der Seniorenathlet mit der Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2013 im brasilianischen Porto Alegre krönen. Marijn Poels begleitet den 90-Jährigen und seinen Enkel auf dem Weg nach Südamerika. Der niederländische Filmemacher spricht mit Nawrocki nicht nur über dessen sportlichen Erfolge, sondern auch über die Zeit als Soldat im Zweiten Weltkrieg sowie das Leben in der ehemaligen DDR.
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Blender - The Imposter

      Der Blender - The Imposter

      4. Juli 2013 / 1 Std. 39 Min. / Dokumentation, Drama
      Von Bart Layton
      Mit Adam O'Brian, Anna Ruben, Cathy Dresbach
      Im Fokus des dokumentarischen Dramas steht der junge französische Hochstapler Frédéric Bourdin (Adam O'Brian), der in den Medien den Spitznamen „Das Chamäleon“ bekommen hat. Einen Teil seiner Jugend verbrachte der Junge in verschiedenen Jugendheimen, aus denen er jedoch immer wieder ausbrach. Er nahm zu diesem Zweck die Identität von vermissten Kindern an. Insgesamt schmückte er sich im Laufe der Jahre mit über 39 fremden Namen. Da er sich aber nicht nur die Identitäten von französischen Kindern lieh, kam er während seiner Jugend in ganz Europa und darüber hinaus herum. Im Jahr 1997 gab er sich als Nicholas Barclay aus, also als ein Junge, der von seinen Eltern in San Antonio (Texas) seit mehreren Jahren vermisst wurde. Um die sprachlichen Barrieren überbrücken zu können, gab er vor, einem Kinder-Porno-Ring entkommen zu sein und rechtfertigte somit seine Verweigerung zu sprechen. Er lebte ganze drei Monate bei der amerikanischen Familie, bis ein DNA-Test und ein Privatdetektiv den Schwindel auffliegen ließen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • The Look Of Silence

      The Look Of Silence

      1. Oktober 2015 / 1 Std. 43 Min. / Dokumentation
      Von Joshua Oppenheimer (II)
      Über eine Million Menschenleben haben die grausamen Massaker gefordert, zu denen es zwischen 1965 und 1966 in Indonesien kam. Noch heute werden dort die rücksichtslosen Handlanger, die zahlreiche Leben ausradierten, wie Helden gefeiert. Sie haben im Namen der Regierung als Paramilitärs Jagd auf vermeintliche Kommunisten gemacht. Die Blutspur führt Regisseur Joshua Oppenheimer zu einem Ehepaar, dessen ältester Sohn den Paramilitärs zum Opfer gefallen ist und von dessen Tod sich die Eltern nie erholt haben. Der Bruder des Ermordeten, Adi, sucht die Menschen auf, die den Mord verschuldet haben. Dabei trifft er auf Menschen, die für ihre Taten nie zur Rechenschaft gezogen wurden und sich sogar mit diesen brüsten. Sie wohnen nicht weit weg von Adi, gehen in denselben Läden einkaufen. Durch seinen Beruf als Optiker kommt der Hinterbliebene mit den Mördern ins Gespräch und erfährt bis ins Detail, was seinem Bruder damals zugestoßen ist…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,6
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Leviathan

      Leviathan

      23. Mai 2013 / 1 Std. 27 Min. / Dokumentation
      Von Lucien Castaing-Taylor, Verena Paravel
      Mit Declan Conneely, Johnny Gatcombe, Adrian Guillette
      Die Dokumentation "Leviathan" entstand in den gleichen Gewässern, in denen Herman Melvilles literarische Figur Kapitän Ahab den weißen Wal Moby Dick jagte. Ein ganzes Jahr lang haben die Regisseure Lucien Castaing-Taylor und Verena Paravel zusammen mit Hochseefischern aus England auf dem Meer verbracht. Dabei haben sie mit ihrer Kamera den harten Alltag der Besatzung des Schiffes festgehalten. Das daraus entstandene Porträt der Fischereiarbeit steht in der alten Tradition, Fischersleute als Motiv für Bilder zu nutzen, geht aber noch ein Stück weiter, indem die enge Beziehung zwischen Mensch, Tier und Ozean mit filmischen Mitteln dargestellt wird. Dabei wurden ein Dutzend Kameras benutzt, die wie die Fische, die die Seemänner täglich aus dem Wasser ziehen, herumgeschleudert und angebunden, sowie von Fischer zu Filmemacher weitergereicht wurden.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,3
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Isle of Man TT - Hart am Limit

      Isle of Man TT - Hart am Limit

      24. April 2012 / 1 Std. 44 Min. / Dokumentation
      Von Richard De Aragues
      Mit Jared Leto
      Die Tourist Trophy auf der Isle of Man ist das gefährlichste Motorrad-Straßenrennen der Welt, die ultimative Herausforderung für Fahrer und Maschine. Seit 1907 starben 223 Menschen bei dem Rennen auf der so genannten Todespiste, die 60 Kilometer lang ist und umsäumt von Koppeln, Dörfern und steinigen Heinen. Schon immer war dabei mehr Hingabe als bei jedem anderen Renn-Event gefordert. Es geht um die Freiheit der Entscheidung, der Stärke des menschlichen Geistes und dem Willen, zu gewinnen. Regisseur Richard De Aragues geht der Frage nach, was die Fahrer dazu bewegt, für einen Gewinn alles zu riskieren...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,2
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Weggeworfen

      Weggeworfen

      7. November 2013 / 1 Std. 38 Min. / Dokumentation
      Von Candida Brady
      Mit Jeremy Irons
      Täglich fällt mehr von ihm an und die Menschheit sieht in seiner Entsorgung eine immer größere und problematischere Herausforderung: Müll. Schauspieler Jeremy Irons befasst sich mit diesem globalen Problem. Er versucht das Ausmaß und die Auswirkung des Mülls zu erforschen und dem Zuschauer greifbar darzustellen. Dazu reist er an wunderschöne Orte auf der ganzen Welt, die jedoch unter der Müllverschmutzung leiden und dadurch einen großen Teil ihrer natürlichen Schönheit und Faszination einbüßen. Die Reise von Jeremy Irons soll aufklären und den Zuschauer für dieses Thema sensibilisieren.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,2
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Roger Waters The Wall

      Roger Waters The Wall

      29. September 2015 / 2 Std. 45 Min. / Dokumentation
      Von Roger Waters, Sean Evans
      Mit Roger Waters, Liam Neeson
      Konzertfilm über die "The Wall"-Tour von "Pink Floyd"-Mitglied Roger Waters.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,0
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Sturz ins Leere

      Sturz ins Leere

      29. April 2004 / 1 Std. 46 Min. / Dokumentation
      Von Kevin Macdonald
      Mit Brendan Mackey, Nicholas Aaron, Joe Simpson
      Die zwei jungen Bergsteiger Joe Simpson (Brendan Mackey) und Simon Yates (Nicholas Aaron) haben es sich zur Aufgabe gemacht, den Siula Grande zu besteigen. Der 6344 Meter hohe Berg liegt in den peruanischen Anden und gilt als einer der gefährlichsten in der Gegend. Kurz vor der Besteigung treffen sie auf den Weltenbummler Richard Hawking (Ollie Ryall), der für sie in deren Basislager freiwillig auf die Zelte der wagemutigen Bergsteiger aufpasst. Zunächst durchsteigen sie die Westflanke des Berges. Doch beim Abstieg vom Berggipfel verunglückt Joe in einem Schneesturm, wobei er mehrere Brüche in seinem Bein erleidet. Simon versucht alles, um Joe zu retten, aber dann rutscht er ab und Simon steht nun vor der Wahl das Seil abzuschneiden, das beide noch verbindet, oder um die Leben beider zu kämpfen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Mein liebster Feind

      Mein liebster Feind

      7. Oktober 1999 / 1 Std. 35 Min. / Dokumentation
      Von Werner Herzog
      Mit Werner Herzog, Klaus Kinski, Eva Mattes
      Ihre Zusammenarbeit ist längst ein Mythos des deutschen Kinos. Der visionäre Münchner Regisseur Werner Herzog und sein Alter Ego Klaus Kinski schufen zwischen 1972 und 1987 fünf gemeinsame Werke, die als Klassiker des Autorenfilms in die Annalen eingingen. Zum Schluss waren die beiden Vorzeige-Exzentriker so zerstritten, dass sich ihre künstlerischen Wege trennten. 1999 zieht ein versöhnlicher Herzog mit der Dokumentation „Mein liebster Feind“ Bilanz über die gemeinsamen Jahre mit dem 1991 verstorbenen Kinski. Er besucht noch einmal Orte ihres gemeinsamen Schaffens und lässt Weggefährten zu Wort kommen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,5
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • No Place on Earth - Kein Platz zum Leben

      No Place on Earth - Kein Platz zum Leben

      9. Mai 2013 / 1 Std. 23 Min. / Dokumentation
      Von Janet Tobias
      Mit Chris Nicola, Saul Stermer, Sam Stermer
      Dokumentarfilmerin Janet Tobias begleitete Forscher Chris Nicola bei seiner Erkundung eines ukrainischen Höhlensystems. In diesem versteckten sich mehrere Jahre einige jüdische Familien vor dem Nazi-Regime. Chris Nicola entdeckt bei der Erforschung des ukrainischen Untergrunds in den 90er Jahren eine Höhle, in der er eigentümliche Spuren findet. Er stößt auf Dinge, die darauf hinweisen, dass hier einst Menschen gelebt haben. Bei seinen Nachforschungen macht er Überlebende ausfindig, die über die Zeit in der Höhle reden und sich erinnern wollen. Sie berichten von den schwierigen Bedingungen des Überlebens, von der Enge und der Angst, in der sie 1,5 Jahre lang lebten. Durch Interviews mit den Zeitzeugen und den Einblicken in den unterirdischen Käfig wird die Geschichte, die seit vielen Jahren unentdeckt blieb, wieder lebendig und greifbar. Die Überlebenden, die an den Ort des Geschehens zurückkehren, wollen die Erinnerung an die Zeit am Leben halten, die für sie düster und voller Schrecken war.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,7
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • BB King: The Life Of Riley

      BB King: The Life Of Riley

      9. Mai 2013 / 2 Std. 03 Min. / Dokumentation
      Von Jon Brewer
      Mit B.B. King, Bruce Willis, Carlos Santana
      Der "King of Blues" wurde 1925 in Mississippi in problematischen Verhältnissen geboren und verlor früh seine Eltern, weshalb er bei seinen Großeltern aufwuchs. Trotz permanenter Unterdrückung, einem rassistischen Umfeld und Armut konnte er sich zu einem der größten Musiker unserer Zeit entwickeln. Mit Hits wie "The Thrill Is Gone", "Chains and Things" und "Ask Me No Question" feierte er auch internationale Erfolge. Zwei Jahre lang war Regisseur Jon Brewer mit der Kamera hautnah dabei, während Blues-Legende B.B. King bei Auftritten mit seiner inspirierenden Bühnenpräsenz beeindruckte und in ruhigeren Passagen von seinem bewegten Leben erzählte. Dabei kommen auch prominente Bewunderer und Wegbegleiter wie Bono, Bruce Willis, Eric Clapton und sogar Präsident Barack Obama zu Wort.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      1,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • The People vs. George Lucas

      The People vs. George Lucas

      16. September 2011 / 1 Std. 37 Min. / Dokumentation, Komödie
      Von Alexandre O. Philippe
      Mit Gary Kurtz, Neil Gaiman, Ray Harryhausen
      Die Dokumentation besteht aus Interviews mit Filmemachern, Schauspielern, Künstlern, Kritikern und ganz normalen Bürgern. Was sie alle eint, ist ihre große Leidenschaft zu "Star Wars" oder anderen George-Lucas-Filmen. So uneingeschränkt die Hingabe an ihre Lieblingsfilme auch sein mag, wenn es um deren Schöpfer geht, hört das Verständis vieler Fans auf. George Lucas hat sich nicht gerade beliebt gemacht durch seine Art, mit dem Kulturgut "Star Wars" umzugehen. Die Vorwürfe der Fans: Lucas habe die Reihe mit seinen lieblosen Prequels fast ruiniert, die alten Filme durch digitale Aufbereitungen ihres Charmes beraubt, er quetsche durch seine Veröffentlichungspolitik jeden Cent aus den Taschen der Fans und spiele sich als alleiniger Herr über die Rechte an "Star Wars" auf, der glaubt mit der Franchise machen zu können, was er will. "The People vs. George Lucas" versucht dieses Hassliebe zwischen Lucas und seinem Publikum objektiv zu untersuchen. Die Interviews werden dabei unterbrochen von kurzen Clips, Fanfilmen, Parodien oder anderem Material aus dem "Star Wars"-Universum.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Sea Rex 3D: Reise in die Zeit der Dinosaurier

      Sea Rex 3D: Reise in die Zeit der Dinosaurier

      23. Juni 2011 / 0 Std. 40 Min. / Dokumentation
      Von Pascal Vuong, Ronan Chapalain
      Mit Guillaume Denaiffe, Norbert Ferrer, Chloe Hollings
      Der wissenschaftliche Begründer der Paläontologie, Georges Cuvier, und die neugierige, junge Julie begleiten die Zuschauer durch drei Zeitalter: Trias, Jura- und Kreidezeit. Der Liopleurodon, der langhalsige Elasmosaurus, der übergroße Mosasaurus und der 23 Meter lange Shonisaurus beherrschten die Unterwasserwelt, in die die Zuschauer von einem modernen Meeresaquarium aus starten, lange bevor die Dinosaurier die Erde bevölkerten. Es kommen auch Experten von heute zu Wort, die die wichtigsten Erkenntnisse von heute zu den Meeresreptilien nahe bringen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • The Green Prince

      The Green Prince

      27. November 2014 / 1 Std. 41 Min. / Dokumentation
      Von Nadav Schirman
      Mit Mosab Hassan Yousef, Gonen Ben Yitzhak
      Mosab Hassan Yousef wächst als Sohn des Hamas-Führungsmitgliedes und -Mitbegründers Scheich Hassan Yousef auf. Die frühe antiisraelische Prägung durch seine Erziehung bewirkt, dass auch Mosab bereit ist, gegen den Staat, den sein Vater bekämpft, in den Krieg zu ziehen. Doch mit 17 Jahren wird er beim Waffenschmuggel erwischt und vom Inlandsgeheimdienst Schin Bet festgenommen. Erst im Gefängnis wird Mosab klar, wie brutal und menschenverachtend die Hamas bei ihren Anschlägen vorgeht; er lässt sich davon überzeugen, die Seiten zu wechseln. Im Auftrag der Geheimpolizei spioniert der junge Mann fortan seine Familie und Ex-Organisation aus, um Selbstmordattentate zu verhindern. Der Dokumentarfilm von Nadav Schirman basiert auf der wahren Geschichte, die Yousef in seinen Memoiren "Sohn der Hamas. Mein Leben als Terrorist" niedergeschrieben hatte, nachdem er 2007 in die USA geflohen war.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,4
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Virunga

      Virunga

      8. November 2014 / 1 Std. 30 Min. / Dokumentation
      Von Orlando von Einsiedel
      Dokumentation über die Bedrohung des Virunga-Nationalparks in der Demokratischen Republik Kongo durch die M23-Rebellen und die britischen Öl-Firma SOCO International. Eine Gruppe Naturschützer riskiert alles, um sich vor Ort für die noch wenigen verbleibenden Berggorillas einzusetzen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Wächter der Wüste

      Wächter der Wüste

      20. November 2008 / 1 Std. 24 Min. / Abenteuer, Dokumentation
      Von James Honeyborne
      Mit Paul Newman, Guillaume Canet
      Statt der klirrenden Kälte des Südpols die knallende Hitze der Kalahari-Wüste, statt den putzigen Kaiserpinguinen die mega-putzigen Erdmännchen – oder anders ausgedrückt: Aus Die Reise der Pinguine wurde dank vorsichtiger Variationen „Die Wächter der Wüste“. Das hat sich James Honeyborne wohl so oder so ähnlich auch gedacht, als er die wesentlichen Ingredienzien des Pinguin-Erfolgsfilms zu einer Quasi-Fortsetzung im Geiste modelliert.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top