Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Grießnockerlaffäre
     Grießnockerlaffäre
    3. August 2017 / 1 Std. 39 Min. / Komödie, Krimi
    Von Ed Herzog
    Mit Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,0 2 Kritiken
    User-Wertung
    3,6 43 Wertungen - 4 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Am Morgen nach einer wilden Polizisten-Hochzeit wird der immer noch leicht angetrunkene Dorfpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) unsanft von den schwer bewaffneten Kollegen des Sondereinsatzkommandos geweckt, die ihn wegen Mordverdachtes festnehmen: Sein Vorgesetzter, Kommissar Barschl (Francis Fulton-Smith), wurde mit Franz‘ Taschenmesser im Rücken tot aufgefunden – und Franz und Barschl waren im ganzen Dorf als Rivalen und Erzfeinde bekannt. Glücklicherweise verschafft Franz’ Vater (Eisi Gulp) ihm ein Alibi, so dass er immerhin wieder auf freien Fuß kommt. Gemeinsam mit seinem Kumpel und Kollegen Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) nimmt Franz die Ermittlungen auf. Doch nebenbei muss er sich noch mit zahlreichen anderen Problemen herumschlagen, wie Paul (Branko Samarovski), der Jugendliebe seiner Oma (Enzi Fuchs), und seiner Freundin Susi (Lisa Maria Potthoff), die auf die Hochzeit drängt.
    Verleiher Constantin Film Verleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Grießnockerlaffäre. Ein Eberhoferkrimi
    Grießnockerlaffäre. Ein Eberhoferkrimi (DVD)
    Neu ab 6.49 €
    Grießnockerlaffäre
    Grießnockerlaffäre (Blu-ray)
    Neu ab 9.86 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Grießnockerlaffäre
    Von Antje Wessels
    Ed Herzogs bisherige Verfilmungen von Rita Falks Eberhofer-Krimis sind mit zusammen 1,6 Millionen Besuchern zu einem regelrechten bayerischen Erfolgsfranchise geworden und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn „Dampfnudelblues“, „Winterkartoffelknödel“ und „Schweinskopf al dente“ waren (fast) ausschließlich in süddeutschen Kinos zu sehen. Man hat also schon einkalkuliert, dass die deftig-liebevollen Karikaturen bajuwarischer Gepflogenheiten auf der anderen Seite des Weißwurstäquators auf weniger Gegenliebe stoßen als in der Heimat. Und diese Überlegung ist sicher nicht vollständig von der Hand zu weisen, schließlich lässt sich regional geprägter Humor generell meist nur schwer „exportieren“. Aber davon ganz abgesehen waren die Schwächen im vorigen Film der Reihe unübersehbar und hatten nichts mit seinem Schauplatz zu tun, denn „Schweinskopf al dente“ krankte vor allem an seiner Überfrac...
    Die ganze Kritik lesen
    Grießnockerlaffäre Trailer DF 2:39
    Grießnockerlaffäre Trailer DF
    43798 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Sebastian Bezzel
    Rolle: Franz Eberhofer
    Simon Schwarz
    Rolle: Rudi Birkenberger
    Lisa Maria Potthoff
    Rolle: Susi
    Enzi Fuchs
    Rolle: Oma Eberhofer
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kinobengel
    Kinobengel

    User folgen 164 Follower Lies die 440 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 15. August 2017
    „Grießnockerlaffäre“ ist der vierte verfilmte Krimi um den niederbayerischen Dorfpolizisten Franz Eberhofer nach der Vorlage von Rita Falk. Ed Herzog ist wie bei den drei Vorgängern für die Regie verantwortlich. Polizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) hat seinen ungeliebten Vorgesetzten Barschel (Francis Fulton-Smith) mit einem Taschenmesser ermordet. So lautet der Vorwurf nach einer feuchtfröhlichen Hochzeitsfeier unter Kollegen. ...
    Mehr erfahren
    ToKn
    ToKn

    User folgen 361 Follower Lies die 719 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 14. Februar 2018
    Natürlich ist die Story mehr als dünn, aber irgendwie muss ich zugeben, dass der Film nicht einer gewissen „bayrischen“ Coolness entbehrt und durchaus mit dem einen oder anderen Schmunzler punkten kann. Wenn man genau hinhört, sind sogar ein, zwei Schenkelklopfer dabei. Auch der Soundtrack weiß ab und an zu gefallen. Für mich der erste Film aus der Heimatkrimi-Filmreihe um den Polizisten Franz Eberhofer- die Bayern sind ein Volk für ...
    Mehr erfahren
    Helmuth D.
    Helmuth D.

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 5. August 2017
    Super Film, tollt Sprüche und wirklich lustig. Seit langem wieder mal richtig gelacht im Kino!! Auch der Bayrische Dialket passt Perfect zum Film!
    4 User-Kritiken

    Bilder

    14 Bilder

    Aktuelles

    Mit überraschendem Sieger: Diese 10 Filme fanden die deutschen Kinozuschauer 2017 am besten
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 27. Juni 2018
    Bestenlisten lösen ja regelmäßig Diskussionen aus – nun gibt es dazu wieder reichlich Stoff. Die Filmförderungsanstalt hat...
    Freitagsknaller: "Es", "Blade Runner 2049" und weitere Filme für 99 Cent bei Amazon Video
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 1. Juni 2018
    Amazon macht den Freitag mal wieder zum Schnäppchentag und bietet zehn aktuelle Filme für 99 Cent zum Leihen an. Darunter...
    11 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top