Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    25 km/h
     25 km/h
    31. Oktober 2018 / 1 Std. 56 Min. / Komödie, Drama
    Von Markus Goller
    Mit Lars Eidinger, Bjarne Mädel, Sandra Hüller
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer Vorführungen (2)
    Jetzt online ansehen auf
    Pressekritiken
    3,9 4 Kritiken
    User-Wertung
    3,6 69 Wertungen - 13 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Die Brüder Christian (Lars Eidinger) und Georg (Bjarne Mädel) haben sich seit 30 Jahren nicht gesehen und treffen sich ausgerechnet auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Zunächst herrscht zwischen den beiden ungleichen Geschwistern noch Funkstille, Tischler Georg hat den gemeinsamen Vater bis zu dessen Tod gepflegt, Manager Christian war hingegen seit Jahren nicht mehr in der Heimat. Doch auf dem Leichenschmaus kommt dann Alkohol ins Spiel und so beschließen die beiden Ü-40er kurzerhand, die Mofa-Tour quer durch Deutschland nachzuholen, die sie eigentlich schon als Jugendliche unternehmen wollten. Vom Schwarzwald bis nach Rügen soll die Reise gehen und dabei nie schneller als 25 km/h – dafür haben die entfremdeten Brüder auf diese Art umso mehr Gelegenheit für jede Menge Abenteuer und umso mehr Zeit, sich wieder näherzukommen.
    Verleiher Sony Pictures Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2018
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Hier im Kino

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Als VoD
    zum Angebot
    Alle VoD-Angebote
    Auf DVD/Blu-ray
    25 km/h
    25 km/h (DVD)
    Neu ab 7.99 €
    25 km/h
    25 km/h (Blu-ray)
    Neu ab 9.95 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    25 km/h
    Von Carsten Baumgardt
    Das Erfolgsteam ist wiedervereint: Acht Jahre nach ihrem größten Triumph, der warmherzig-nostalgischen DDR-USA-Roadmovie-Komödie „Friendship!“ (der erfolgreichste deutsche Kinostart des Jahres 2010), arbeiten Regisseur Markus Goller („Simpel“) und Drehbuchautor Oliver Ziegenbalg („Frau Müller muss weg“) erstmals wieder zusammen. In ihrem Mofa-Roadmovie „25 km/h“ servieren sie nun jede Menge Schwarzwälder Lokalkolorit, während sie mit ihren zwei gegensätzlichen Protagonisten auf eine episodenhafte Deutschlandreise gehen, die die Brüder Christian und Georg näher zueinander und zu sich selbst führt. Was jetzt nicht gerade nach der allerfrischesten Idee für eine Kinogeschichte klingt, entpuppt sich als hochsympathische Roadmovie-Komödie mit melancholischen Absackern. Immer wieder durchbricht Goller die gängigen Genreklischees und überrascht mit Szenen, die gegen den Strom schwimmen, selbst w...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    25 km/h Trailer DF 1:50
    25 km/h Trailer DF
    44 190 Wiedergaben
    25 km/h Trailer (2) DF 2:33
    4 493 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Lars Eidinger
    Rolle: Christian
    Bjarne Mädel
    Rolle: Georg
    Sandra Hüller
    Rolle: Tanja
    Wotan Wilke Möhring
    Rolle: Hantel
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Christoph K.
    Christoph K.

    User folgen 10 Follower Lies die 249 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 17. Oktober 2018
    Tjaaa. Positiv überrascht hat mich die Produktion insgesamt. Die einzelnen Komponenten des Films (Schnitt, Bildkomposition, Filmmusik....) waren gut abgestimmt. Tolle Bilder! Fehlt nur noch eine packende Geschichte.. Und da hapert es stark. Da ist es mir viel zu lau.
    Oli-N
    Oli-N

    User folgen 2 Follower Lies die 97 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 17. Oktober 2018
    25 km/h lief heute in der Sneak und nachdem uns der Trailer jetzt seit Monaten in jeder Vorstellung genervt hat, war ich sehr gespannt. Der Film versucht irgend Etwas zwischen Komödie, Familiendrama und Roadmovie zu sein und ist dabei nicht Fisch und nicht Fleisch. Für eine Komödie gibt es doch zu wenig echte Lacher und die Besten sind schon im Trailer, einige nette Schmunzler reißen es da nicht raus. Für ein Drama leider viel zu wenig Tiefe ...
    Mehr erfahren
    Lukas K
    Lukas K

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 24. Oktober 2018
    Neben wunderbarer Schauspielleistung, tollen Bildern, Charm und offenbar viel Liebe in diesem Film, ist eines für mich am wichtigsten. Zu oft gehen wir in Filme. Dann kommt eine Szene. Traurige Musik, Keine Farben mehr, alles ist dunkel und leise und dann die viel zu deutliche Aufforderung durch Text oder Handlung nun traurig zu sein. Das macht 25Km h nicht. Ich habe gelacht und getrauert, mich gefreut und gezweifelt und das obwohl eben nicht ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 93 Follower Lies die 4 235 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 22. Oktober 2018
    Zwei Mitvierziger die einfach mal eine Auszeit von ihrem gescheiterten Leben brauchen rollen auf zwei alten Mopeds durch die Gegend – das ist schon die ganze Handlung für diesen typischen „Episodes of the Road“ Film. Den Figuren passieren Dinge, sie begegnen Menschen und führen hier und da kleine Dialoge, meist beim Essen – das sind oftmals schöne und gute Momente in sich, aber wie wahllos zusammengesteckte Komponenten wenn es darum ...
    Mehr erfahren
    13 User-Kritiken

    Bilder

    21 Bilder

    Aktuelles

    Die erfolgreichsten Filme 2018 in Deutschland
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 9. Januar 2019
    Das Kinojahr 2018 war in Deutschland eine finanzielle Katastrophe: So wenige Menschen lösten seit fast 30 Jahren kein Ticket...
    Die komödiantische Leistung des Jahres: Ernst-Lubitsch-Preis 2019 geht an Bjarne Mädel und Lars Eidinger
    NEWS - Festivals & Preise
    Samstag, 22. Dezember 2018
    Mit dem Ernst-Lubisch-Preis wird alljährlich die beste komödiantische Leistung in einem deutschsprachigen Kinofilm ausgezeichnet....
    13 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top