Mein FILMSTARTS
Wackersdorf
Wackersdorf
Starttermin 20. September 2018 (2 Std. 02 Min.)
Mit Johannes Zeiler, Peter Jordan, Florian Brückner mehr
Genre Drama
Produktionsland Deutschland
Zum Trailer Vorführungen (112)
Pressekritiken
3,9 4 Kritiken
Filmstarts
3,5
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 6 freigegeben
Die kleine oberpfälzische Gemeinde Wackersdorf in den 1980er Jahren: Der Region geht es schlecht, die Arbeitslosenzahlen steigen, also plant die bayerische Staatsregierung heimlich den Bau einer atomaren Wiederaufbereitungsanlage, die dem ganzen Landkreis einen wirtschaftlichen Aufschwung bescheren soll. Auch der Landrat Hans Schuierer (Johannes Zeiler) ist von dieser Idee, die ihm der bayrische Umweltminister (Sigi Zimmerschied) unterbreitet, zunächst begeistert und wird schon bald als Retter der Region angesehen. Vereinzelt protestieren aber Menschen wie die Links-Alternativen Monika (Anna Maria Sturm) und Karl (Andreas Bittl) und sogar der Pfarrer (Harry Täschner). Schuierer blendet die Proteste aber solange aus, bis die Staatsregierung mit aller Heftigkeit auf die Aktionen einer Bürgerinitiative reagiert, die erst kürzlich gegründet wurde, und diese gewaltsam zu unterdrücken versucht. Nun kommen Schuierer langsam Zweifel: Ist die Anlage wirklich so harmlos wie behauptet? Er beginnt, Nachforschungen anzustellen…
Verleiher Alamode Film
Weitere Details
Produktionsjahr 2018
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Deutsch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Hier im Kino

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Wackersdorf
Wackersdorf (DVD)
Neu ab 16.99 €
Wackersdorf
Wackersdorf (Blu-ray)
Neu ab 18.99 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,5
gut
Wackersdorf
Von Thomas Vorwerk
Der oberpfälzische Ort Wackersdorf erfuhr in den 1980ern eine traurige Berühmtheit in den Medien: Polizei und Demonstranten, die der damalige bayrische Ministerpräsident Franz Josef Strauß gern als „autonome Chaoten“ (und Schlimmeres) bezeichnet hat, lieferten sich teilweise bürgerkriegsähnliche Schlachten mit vielen Verletzten und sogar Todesopfern. Worum ging es? Um eine atomare Wiederaufbereitungsanlage (WAA), die dem strukturschwachen früheren Kohleabbaugebiet neue Arbeitsplätze bringen sollte - doch die Bevölkerung zweifelte schon Jahre vor Tschernobyl an der vermeintlichen Harmlosigkeit der riesigen Anlage. Nun kommt „Wackersdorf“ als Spielfilm ins Kino. Angesichts der Tragweite und der anhaltenden Aktualität des Themas Atomkraft, wäre der Streit um die WAA ein passender Stoff für einen Politreißer, aber Regisseur und Co-Autor Oliver Haffner („Ein Geschenk der Götter“) macht aus „...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Wackersdorf Trailer DF 1:52
Wackersdorf Trailer DF
2 726 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Johannes Zeiler
Rolle: Hans Schuierer
Peter Jordan
Rolle: Claus Bössenecker
Florian Brückner
Rolle: Vollmann
Anna Maria Sturm
Rolle: Monika Gegenfurtner
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • epd-Film
  • Filmclicks.at
  • Wessels-Filmkritik
  • Kino-Zeit
4 Pressekritiken

Bilder

Aktuelles

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top