Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Run
     Run
    15. Januar 2021 auf DVD / 1 Std. 29 Min. / Thriller, Horror
    Von Aneesh Chaganty
    Mit Sarah Paulson, Kiera Allen, Pat Healy
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,0 7 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Man sagt, man kann der Liebe einer Mutter niemals entkommen, aber für Chloe (Kiera Allen) ist das kein Trost – es ist eine Bedrohung. Die Beziehung zwischen ihr und ihrer Mutter Diane (Sarah Paulson) hat etwas Unnatürliches, sogar Unheimliches. Diane hat ihre als Frühchen und mit zahlreichen Krankheiten und Behinderungen geborene Tochter völlig isoliert großgezogen und zu Hause unterrichtet. Doch es gibt Geheimnisse, die Chloe erst jetzt als Teenagerin zu realisieren beginnt, wo die angehende Ingenieurin kurz davor steht, aufs College zu gehen. Schon bald stellt Chloe in Frage, wer ihre Mutter wirklich ist. Doch Diane merkt schon bald, dass ihre Tochter ihr auf die Schliche gekommen ist und wird alles dafür tun, dass Chloe auch weiterhin bei ihr bleibt, wo sie sich um sie kümmern kann...
    Verleiher Leonine
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2020
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Run - Du kannst ihr nicht entkommen
    Run - Du kannst ihr nicht entkommen (DVD)
    Neu ab 12.66 €
    Run
    Run (Blu-ray)
    Neu ab 13.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Run

    Die Mutter-Tochter-Version von "Misery"

    Von Oliver Kube
    Nach ihren Auftritten als sadistische Krankenschwester in der Netflix-Serie „Ratched“, als undurchsichtige Psychiaterin in M. Night Shyamalans „Glass“ sowie in diversen Staffeln der Anthologie-Serie „American Horror Story“ scheint Sarah Paulson aktuell regelrecht auf eiskalt berechnende und dabei buchstäblich über Leichen gehende Figuren abonniert zu sein. Ist ja auch kein Wunder – schließlich beherrscht sie diese Rolle so hervorragend, dass sie regelmäßig von Kritikern und Publikum vollkommen zu Recht mit Lob überhäuft wird. Auch in dem Psycho-Thriller „Run spielt sie wieder mitreißend – und trotzdem hätten sich die Macher vielleicht lieber eine andere Schauspielerin aussuchen sollen. Denn während der Film ohnehin nur wenig Überraschendes zu bieten hat, löscht die Besetzung von Sarah Paulson auch noch die letzten Zweifel daran aus, dass mit der sich so liebevoll um ihre schwer gebeutel...
    Die ganze Kritik lesen
    Run Trailer DF 2:17
    Run Trailer DF
    15033 Wiedergaben
    Run Hulu-Trailer OV 1:46
    2697 Wiedergaben
    Run Trailer (3) OV 2:17
    1327 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Sarah Paulson
    Rolle: Diane Sherman
    Kiera Allen
    Rolle: Chloe Sherman
    Pat Healy
    Rolle: Mailman Tom
    Onalee Ames
    Rolle: Crying Hands
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 3659 Follower Lies die 4 416 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 19. Januar 2021
    Der Feind in meinem Haus, in diesem Fall sogar noch schlimmer: wenn die eigene,fürsorgliche Muter sich als pure Bedrohung erweist. Mit einer solchen Grundprämisse haben schon einige Filme sehr gut gearbeitet, warum nicht auch dieser? Sarah Paulson spielt eine Rolle die ihr sehr liegtm aber ihr Image als Teifelsfrau so sehr zementieren könnte daß sie kaum mehr eine „nette“ Rolle abkriegen könnte. Der Fokus liegt trotzdem auf Kiera Allen ...
    Mehr erfahren
    R S
    R S

    User folgen Lies die Kritik

    4,0
    Veröffentlicht am 14. Januar 2021
    Dieser Film ist eindeutig inspiriert von der Doku die Rache einer Tochter. Ich habe die Doku gesehen. Die Mutter hat dass Münchhauser Stellvertreter Syndrom. Die Mutter hat eine Psychische Krankheit. (Nicht mehr alle Latten am Zaun) ist diskriminierend. Denn Menschen mit Psychischen Krankheiten, haben oft schwere Traumata in der Kindheit erlebt oder auch später. Ich kann die Doku von Gypsy Blancharde empfehlen es gibt auch ne Serienverfilmung ...
    Mehr erfahren
    2 User-Kritiken

    Bilder

    17 Bilder

    Aktuelles

    "Ratched"-Star Sarah Paulson macht Psycho-Terror: Deutscher Trailer zum Thriller "Run"
    NEWS - Videos
    Dienstag, 15. Dezember 2020
    In der Netflix-Serie „Ratched“ terrorisiert Sarah Paulson als Kult-Bösewichtin Mildred Ratched ihre Patienten, im Psycho-Thriller...
    "Ratched"-Star Sarah Paulson ist erneut richtig fies: Trailer zum Psycho-Thriller "Run"
    NEWS - Videos
    Samstag, 24. Oktober 2020
    Gerade begeisterte Sarah Paulson in der Netflix-Serie „Ratched“ ein größeres Publikum, bald können wir sie in „Run“ erneut...
    4 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top