Mein FILMSTARTS
Black Hawk Down
Black Hawk Down
Starttermin 10. Oktober 2002 (2 Std. 23 Min.)
Mit Josh Hartnett, Ewan McGregor, Tom Sizemore mehr
Genres Action, Drama, Kriegsfilm
Produktionsländer USA, Großbritannien
Zum Trailer
User-Wertung
4,0692 Wertungen - 24 Kritiken
Filmstarts
4,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 16 freigegeben
1993 werden von der UNO Internationale Friedenstruppen nach Somalia geschickt, um dafür zu sorgen, dass die Lieferung von Hilfsgütern reibungslos abläuft. Weil Mohamed Farrah Aidid sich davon nicht abschrecken lässt, werden amerikanische Elitesoldaten entsandt, um Aidid durch die Festsetzung seiner wichtigsten Offiziere zu schwächen. Zunächst läuft alles nach Plan, doch als ein junger Ranger 20 Meter aus einem Hubschrauber in die Tiefe stürzt, ist das der Beginn einer unglücklichen Kettenreaktion. Zunächst werden zwei Black-Hawk-Hubschrauber abgeschossen. Ein Konvoi aus 12 Fahrzeugen verfährt sich, sodass 100 Ranger und Delta-Force-Soldaten eingekesselt werden, darunter Eversmann (Josh Hartnett), Grimes (Ewan MCGregor) und Hoot (Eric Bana). Die Situation droht zu eskalieren, denn der Feind rückt von allen Seiten heran und die Munitionsvorräte werden knapp...
Verleiher Senator Filmverleih
Weitere Details
Produktionsjahr 2001
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget 95 000 000 $
Sprachen Englisch
Produktions-Format 35 mm
Farb-Format Farbe
Tonformat DTS, SDDS, Dolby Digital
Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Black Hawk Down
Black Hawk Down (DVD)
Neu ab 5.15 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

4,0
stark
Black Hawk Down
Von David Bergmann
Am 3. und 4. Oktober 1993 führte das US-Militär eine Operation im Rahmen eines UN-Einsatzes in Mogadishu, Somalia, durch. Das Ziel dieser Operation, an der knapp 75 US-Ranger, eine 40-köpfige Truppe der Delta Force, vier so genannte Black-Hawk-Helikopter und ein Konvoi aus zwölf Humvees und Lastwagen beteiligt waren, sollte die Gefangennahme einiger hoher Offiziere von Mohamed Farrah Aidid sein. Aidid war ein somalischer Warlord, der mit seinen Truppen die Macht an sich reißen wollte und dabei auch nicht vor dem Mord an seinen eigenen Landsleuten zurückschreckte. Während der Planung machte sich niemand ernsthafte Gedanken um ein Scheitern der Mission. Als jedoch im Abstand von knapp 20 Minuten zwei der Black Hawks abgeschossen wurden und der Konvoi mit schweren Straßensperren zu kämpfen hatte, wurde aus der Operation eine Rettungsmission, die die Soldaten auf eine harte Probe stellen sol...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Black Hawk Down Trailer DF 2:04
Black Hawk Down Trailer DF
2 497 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Josh Hartnett
Rolle: Ranger Staff Sergeant Matt Eversmann
Ewan McGregor
Rolle: Ranger Specialist Grimes
Tom Sizemore
Rolle: Ranger Lieutenant Colonel Danny McKnight
Eric Bana
Rolle: Hoot
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

User-Kritiken

Alexander G.
Hilfreichste positive Kritik

von Alexander G., am 09/03/2018

5,0Meisterwerk

Unbarmherzig, schonungslos und von ungemeiner visueller Kraft schafft Ridley Scott ein unfassbares Dilemma greifbar und bewegend... Weiterlesen

schonwer
Hilfreichste negative Kritik

von schonwer, am 27/04/2018

3,0solide

Ridley Scott schafft es in "Black Hawk Down" vor Authentizität nur so zu strotzen, was an den grandiosen Bildern und dem... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
33% (8 Kritiken)
38% (9 Kritiken)
8% (2 Kritiken)
4% (1 Kritik)
4% (1 Kritik)
13% (3 Kritiken)
Deine Meinung zu Black Hawk Down ?
24 User-Kritiken

Bilder

30 Bilder

Aktuelles

Was macht eigentlich… der vergessene "Pearl Harbor"-Star Josh Hartnett?
NEWS - Stars
Freitag, 7. Juli 2017
In dieser Specialreihe begeben wir uns auf Spurensuche und finden für euch heraus, was aus früheren Schauspielstars wurde,...
88 Filme, die ihr in- und auswendig kennt, wenn ihr in den 2000ern aufgewachsen seid
NEWS - DVD & Blu-ray
Mittwoch, 17. August 2016
Flashback in 3, 2, 1...
11 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • 8martin
    Hollywood hat die militärischen Einsätze der US Armee immer schon begleitet und gedeutet. In den 70er und 80er Jahren wären jeweils drei große Produktionen zu nennen, die alle verschiedene Ansätze hatten und sehr prominent besetzt waren.* Das Besondere an diesem Film hier ist der ruhige Anfang und der nachdenkliche Schluss. Dazwischen wird ganz schön viel geballert und häufig, manchmal unerwartet gestorben. Gelegentlich begleitet von coolen Sprüchen. Im Gegensatz zu allen anderen vorhergehenden Filmen sehen wir computergesteuerte Einsätze, die manchmal blutigen Videospielen ähneln und mit modernster Ausrüstung punkten. Was früher der Dschungel war, ist hier der Häuserkampf in Somalia, in dem es ähnlich unübersichtlich zugeht. In keinem der Filme werden Helden glorifiziert, aber Heldentaten dargestellt. Wenn beide kriegführenden Parteien der Ansicht sind „Ohne einen Sieg kann es keinen Frieden geben“, versteht man die Unerreichbarkeit des gesteckten Ziels. Drum auch der letzte Satz der GIs „Lass uns abhauen!“*1977 ’Coming Home’. Hier geht es um ein Invalidenschicksal und die Liebe im Rollstuhl.1978 ’Die durch die Hölle gehen’ behandelt eine Männerfreundschaft und die psychischen Folgen des Krieges.1979 ’Apokalypse Now’. Zeigt einen einsamen, verirrten und etwas verwirrten Alten.1986 ’Platoon’ zeigt die erbarmungslose Härte des Krieges.1987 ’Full Metal Jacket’. Die unmenschliche Ausbildung der Soldaten steht im Mittelpunkt.1989 ’Geboren am 4. Juli’ zeigt den Protest von Kriegsveteranen.
Kommentare anzeigen
Back to Top