Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    The Core - Der innere Kern
     The Core - Der innere Kern
    3. April 2003 / 2 Std. 14 Min. / Sci-Fi, Abenteuer, Action
    Von Jon Amiel
    Mit Aaron Eckhart, Hilary Swank, Tchéky Karyo
    Produktionsländer USA, Kanada, Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    2,1 117 Wertungen - 29 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Nach einem riskanten Experiment ist das empfindliche Gleichgewicht der Erde gestört und eine Katastrophe scheint sich unaufhaltsam anzubahnen. Die einzige Chance ist offensichtlich der Einsatz einer Spezialeinheit der NASA, die unter der Leitung von Dr. Joshua Keyes (Aaron Eckhart) und der Pilotin Rebecca Childs (Hilary Swank) zum Erdkern vordringen sollen, um durch eine nukleare Sprengung den drohenden Kollaps zu verhindern. Als Gefährt steht ihnen ein Fahrzeug mit Bohrkopf zur Verfügung, das aus einem extrem widerstandsfähigen Material ist, das der Wissenschaftler Dr. Ed Brazzelton (Delroy Lindo) entwickelt hat. Mit von der Partie sind auch Brazzeltons Kollegen Dr. Conrad Zimsky (Stanley Tucci) sowie Dr. Serge Leveque (Tchéky Karyo) und Astronaut Robert Iverson (Bruce Greenwood). Bei ihrer Mission stellen sich ihnen jedoch ungeahnte Probleme in den Weg, die nicht nur ihr Leben, sondern auch die gesamte Operation gefährden.
    Originaltitel

    The Core

    Verleiher Universal Pictures Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2003
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Besucher in Deutschland 0 Einträge
    Budget 70 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    The Core - Der innere Kern
    Von Johannes Pietsch
    Auf Neuronendegeneration und eine sogenannte diffuse Hirnatrophie führt die Medizin die Demenzerscheinungen bei der Alzheimerschen Krankheit zurück, die nach außen vor allem durch einen Verlust der Gedächtnisleistungen kenntlich wird. Eine Erkrankung dieser Gattung in förmlich kollateralem Ausmaß scheinen Regisseur Jon Amiel sowie die Drehbuchautoren Cooper Layne und John Rogers den Zuschauern ihres Films ”The Core” zu unterstellen. Zwar ist das Abkupfern von zuvor erfolgreichen Zelluloidwerken inzwischen zur weit verbreiteten und inzwischen auf Grund ihrer Häufigkeit kaum noch beklagten Dauerübung für Hollywood’sche Drehbuchautoren avanciert, doch so dreist wie im Falle von ”The Core” dürfte schon lange nicht mehr bei einem thematisch ähnlich gelagerten Film geklaut worden sein. Noch dazu bei einem, der seit seinem Erscheinen als Inbegriff dumpf-stupiden Blockbuster-Kintopps ohne Sinn u...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    The Core - Der innere Kern Trailer DF 2:30
    The Core - Der innere Kern Trailer DF
    849 Wiedergaben

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    Top 5 - Mutter Natur schlägt zurück! 3:08
    Top 5 - Mutter Natur schlägt zurück!
    1 085 Wiedergaben
    "The Core": Das mit den Primzahlen üben wir aber noch mal! 0:44
    "The Core": Das mit den Primzahlen üben wir aber noch mal!
    226 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Aaron Eckhart
    Rolle: Dr Josh Keyes
    Hilary Swank
    Rolle: Major Rebecca "Beck" Childs
    Tchéky Karyo
    Rolle: Dr Sergei Leveque
    Delroy Lindo
    Rolle: Dr Edward Brazzelton
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    1,5
    Veröffentlicht am 17. März 2010
    "The Core" ist ein insgesamt eher enttäuschender Science-Fiction-Streifen geworden, der fast zu keinem Zeitpunkt überzeugen kann. Die Story selbst ist wie so üblich bei Weltuntergangs-Blockbustern recht einfach gestrickt und eigentlich auch nur Mittel zum Zweck. Deshalb soll hier auch nicht weiter darauf eingegangen werden. Zu Beginn inszeniert Regisseur Jon Amiel die ersten Auswirkungen des zum Stillstand gekommenen Erdkerns noch ...
    Mehr erfahren
    rock_soul
    rock_soul

    User folgen 3 Follower Lies die 124 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 24. August 2011
    effekte naja, story blöd und zu abgedreht, zu vorhersehbar. keine ahnung...kann man sich schenken
    niman7
    niman7

    User folgen 277 Follower Lies die 616 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 30. Oktober 2011
    Ziemlich mieser Film. Effekte sind sehr schlecht, die Schauspieler sind auch nicht gerade Top obwohl die Besetzung sehr viel versprechend ist, die Story ist das schlechteste überhaupt. Am Schluss kommt Dramatik pur aber das sollte eigentlich sein aber es kommt null rüber. Von der Grund Idee her, ist The Core sehr interessant aber nicht mal halb so interessant umgesetzt. Hilary Swank hat mich besonders enttäuscht den von ihr habe ich wirklich ...
    Mehr erfahren
    thomas2167
    thomas2167

    User folgen 199 Follower Lies die 582 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 8. Januar 2012
    Dasselbe "Prinzip" wie bei Armageddon - nur diesmal nicht in der Luft sondern in der Erde. Spannender " Weltuntergangsverhinderungsauftrag" wechselt sich mit Katastrophenszenen ab. Gut in Szene gesetzt und von der Top Schauspieler Crew gut umgesetzt !
    29 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    Für Nerds: 10 Mathefehler in Filmen und Serien!
    NEWS - Reportagen
    Mittwoch, 8. Juni 2016
    NASA wählt Roland Emmerichs "2012" zum absurdesten Sci-Fi-Film
    NEWS - In Produktion
    Sonntag, 2. Januar 2011
    Die NASA und Schauspieler Dustin Hoffman rufen Hollywood zu realistischeren Science-Fiction-Filmen auf. Daneben "kürte" die...
    Delroy Lindo: Hauptrolle als Bösewicht in "Ride-Along"
    NEWS - Serien im TV
    Montag, 12. April 2010
    Delroy Lindo ("Get Shorty", "The Core") wird eine Hauptrolle in der Fox Drama-Serie "Ride-Along" übernehmen, wie der Hollywood...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top